Frage von Obergrantler, 154

Existiert ein Unterschied beim Laden der Autobatterie mit Ladegerät zum Aufladen der Batterie während der Fahrt?

Hallo, ich habe in meinem über 25 Jahre alten Auto eine neue 100 AH wartungsfreie Ca MF Batterie von Rocket eingebaut. Diese hat eine grün scheinende Anzeige. Nachdem das Auto einige Zeit nur stand, habe ich sie vorsichtshalber mit dem elektronisch gesteuerten Ctek 5 komplett nachgeladen. Interessant war, dass die grüne Anzeige nur noch sichtbar war, wenn man direkt mit einer Lampe hineingeleuchtet hat (wohlgemerkt nach Vollladung mit Ladegerät) Nach einiger Zeit habe ich eine Strecke mit ca. 200 km am Stück zurückgelegt und nun leuchtete die grüne Lampe wieder von selbst extrem hell. Gibt es einen Unterschied bei der Ladung oder wie kann ich mir das erklären ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IXXIac, 95

Hallo

die erste Frage ist was zeigt das Indikatorfenster konkret an ?

Bei GM/Delco reagiert die Anzeige auf die Säueredichte und Füllstand aber nicht auf die Spannung. Säuerdichte und Spannung "hängen" zwar zusammen aber das Grün ist keine absolute Anzeige sondern kommt ab etwa 12,5 Volt oder 3/4 Ladung und wird dann immer "Grüner".

Cetek haben meines Wissens wie alle modernen Ladegeräte 13,8 Volt Ladespannungsschluss und gehen dann in den Ladeerhaltungsmodus.

Autolichtmaschinen laden meist 14,2 Ladespannungschluss und bei leerer Batterie auch mal kurz 14,5 Volt. Anderst gesagt eine Lichtmaschine lädt erst mal was geht damit man bei Kurzstreckenbetrieb genug Reserven hat. Erst wenn die Batterie im Auto einigemassen geladen ist wird schonender geladen aber mehr als 13,8-14,2V Ladespannungschluss ist auch bei Autos nicht üblich.

Bei laufenden Motor liegen also wenn kein Verbraucher an ist evtl. schon um 14 Volt im Leerlauf an dann ist die Anzeige Grün. Wenn man denn Motor abschaltet sinkt die Batteriespannung innerhalb weniger Minuten von 14 auf 12,8 bzw wenn die schon älter ist entsprechend der Kondition auch auf unter 12,5 Volt. Dementsprechend sinkt der Grüne Indikator.

Die Ladenkennlinen haben sich geändert Oldtimer haben noch eine alte Ladekennline die nicht mit Wartungsfreien oder GEL Batterien harmoniert. Wartungsfreie Batterien brauchen eine W Kennlinie und GEL Batterien wegen dem anderen Innenwiderstand brauchen wiederrum eine andere Linie. 

Kommentar von Obergrantler ,

Auch Dir besten Dank für diese ausführliche Erklärung !

Antwort
von newcomer, 104

eine Lichtmaschine läd Batterie bis Ladeschlusspannung ca. 14,4 V

Eventuell bringt dein Ladegerät nicht so viel Spannung und hört schon früher mit Laden auf. Entsprechend dunkler ist die Anzeige

Kommentar von Obergrantler ,

Hallo, das leuchtet ein, Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community