Existiert ein Editor den ich mit eigener Syntax-Highlighting UND Autovervollständigung erweitern kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dürfte mit nahezu jedem OpenSource Editor gehen. :)

Die Definitionen für Syntaxhighlighting und Autovervollständigung sind i. d. R. normale Textdateien.

Einige Vorschläge wären: Kate, Gedit, Scite, Geany, oder wie in der anderen Antwort schon erwähnt Notepad++. Es gibt aber noch deutlich mehr!

Viel Spaß! :)

PS: Falls dir die Lernkurve nicht zu steil ist, probier ruhig mal Vim oder Emacs aus. Aber sei gewarnt: Letzteres wird nicht umsonst als "Betriebssystem" bezeichnet ... einen mächtigeren "Editor" wirst du nicht finden können. Emacs dürfte mit Sicherheit das absolute Nonplusultra sein. Aber wie gesagt, die Lernkurve ist SEHR steil! Dafür gibt es mit Emacs nichts, was man nicht damit machen kann. :)

PPS: Ich muss nochmal etwas zu Notepad++ sagen, da dieser Editor unter Windows ja wohl einer der mit Abstand beliebtesten ist: Verglichen mit anderen Editoren aus dem *ix Lager, ist Notepad++ ziemlich buggy, Plugins stehen sich oft gegenseitig im Wege, und das Gesamtkonzept scheint jetzt nicht so gut durchdacht zu sein.

Leider stößt man bei einer Suche nach "Windows Editor" unweigerlich auf Notepad++. Man sollte sich aber ruhig auch mal die Alternativen ansehen, egal wie man zu diesem Editor steht!

Aber naja, jeder hat halt andere Anforderungen. Am besten man probiert mal aus, welche Software einem persönlich am meisten liegt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal "Notepad++

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?