Frage von 65matrix58, 70

Existieren im All Bakterien? Wurden welche schon nachgewiesen?

Antwort
von ManuTheMaiar, 40

Man das das auf der ISS getestet und ja die Bakterien können im All überleben, von daher kann es durchaus sein das Bakterien von der Erde ins all gelang sind und dort leben, zum Beispiel an Weltraummüll oder auch an Erdgestein das bei Meteoriteneinschlägen wie dem vor 65 Millionen Jahren ins All geschleudert wurde und es könnte ja auch sein das ein paar dieser Bakterien auf andere Planeten gelangt sind

Antwort
von soissesPDF, 35

Höchstvermutlich, ja.
Bakterien sind extrem überlebensfähig.
Den Bausstein des Lebens DNS gibt es so sicher wie Wasser im All nicht die Ausnahme ist.

Führt nur zu nichts weiter.
Gleich was da draußen ist, es ist Milliarden Jahre älter als die Erde und die Menschheit, nur eben weiter entwickelt nicht.
Der Mensch ist und bleibt ein Zufall, zumdindest im Umkreis der nächsten 100.000 Lichtjahre.
Für eine zweite Zivilisation ist in dieser Galaxie kein Platz.
Stichwort: Kardaschow Skala.

Antwort
von achimhausg, 22
Kommentar von derkiesi ,

Aus dem Artikel:

"Neben Kritik an der Interpretation der beschriebenen Strukturen als von außerirdischer Herkunft, beschwören Wickramasinghes Kritiker immer wieder auch die angebliche Unwissenschaftlichkeit des Journal of Cosmology selbst hervor, bezweifeln, dass es sich tatsächlich nicht um ein Peer-Review-Journal handelt, sondern unterstellen, es handele sich um kaum mehr als um ein Online-Publikationsmedium im Eigenverlag für einen kleinen Personenkreises um Wickramasinghe."

Noch fragen?

Antwort
von precursor, 39

Das habe ich im Internet gefunden -->

http://www.spektrum.de/alias/ueberleben-im-kosmos/bakterien-im-all/907238

Antwort
von feros1983, 35

Das ist doch unmöglich. Im All ist ein Vakuum, also keine Luft, nichts wovon sie sich ernähren können.

Kommentar von achimhausg ,

Wie sollen sie sich auch ernähren, wenn sie tiefgefroren sind? - Nematoden kann man mit flüssigem Helium fast auf den Nullpunkt abkühlen, und sie sterben trotzdem nicht, obwohl es eine höhere Lebensform ist.

Kommentar von feros1983 ,

ok chemiker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community