Frage von ulinux, 29

Existenzgründerzuschuss vom Arbeitsamt bei Gewerbegründung und Beitritt zu einer GbR?

Hallo, ich bin neu hier, stolpere (hilfreich) bei Recherchen aber immer wieder über die guten Antworten hier. Also möchte ich nun selbst eine Frage stellen mit der Bitte um Hilfe. Ich möchte einer bereits existierenden GbR beitreten, die eine Bar betreibt. Tagsüber stehen die Räumlichkeiten leer und ich will in dieser Zeit ein Cafe betreiben. Ich habe alle behördlichen Vorgaben bereits erledigt. Ich benötige aber eine Überbrückungshilfe für den Start.Ist das möglich? Vielen Dank.

Antwort
von ngdplogistik, 12

Ist eine Ermessensentscheidung.

Bessere Chancen erreichst Du, wenn Du einen belastbaren Businessplan aufstellst und Dich für das Gespräch bestens vorbereitest. Dafür ist ein Antrag erforderlich.

Die Voraussetzung sind mindestens derzeit noch 150 Tage Arbeitslosengeld I - Bezug.

Die Tragfähigkeit der Selbstständigkeit solltest Du nachweisen können, also dass Du davon auf Dauer leben kannst. Du solltest ausserdem Kenntnisse auf dem Gebiet Deiner Gründung nachweisen können.

Die Höchstdauer beträgt für den Gründungszuschuss 15 Monate weiterhin das Arbeitslosengeld I plus einen Gründungszuschuss von 300 €. Allerdings wirst Du weiterhin, bis zum Beginn Deiner Selbstständigkeit wie ein normaler Arbeitssuchende behandelt, der die Rechte, wie auch die Pflichten " genießt"

Ich weise darauf hin, dass mir durchaus Fehler unterlaufen sein können und ich jegliche Haftung ausschliesse. Der Fragesteller sollte sich mit der Sgentur für Arbeit oder dem Jobcenter in Verbindung setzen, um genaueres Informationsmaterial zu erhalten. Auch können inzwischen Änderungen erfolgt sein, die anderslautend Angaben notwendig machen würden, wofür auch keine Haftung übernommen wird.

Liebe Grüße 

Antwort
von DerHans, 11

Wenn du noch Leistungsanspruch an AlG 1 hast, KANN auf Antrag die Leistung während einer Existenzgründung weiter gezahlt werden.

Dazu will die Arbeitsagentur aber einiges von dir wissen. U. a. muss ein Gutachter der IHK vorliegen, dass diese Existenzgründung eine gewisse Erfolgsaussicht hat.

Für Mitnahmeeffekte ist das nicht gedacht

Kommentar von ulinux ,

Hallo DerHans, vielen Dank für die schnelle Antwort. Leistungsanspruch besteht noch 10 Monate. Businessplan ist in Arbeit.

Morgen habe ich die Gaststättenunterweisung bei der IHK, da werde ich das Gutachten erfragen. Vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten