Frage von Oskar02, 109

Existenz ist ein völlig unmögliches Ereignis, wie kommt es das wir trotzdem existieren?

Antwort
von Pyrut, 70

Also ich persöhnlich erkläre es so die Natur ist voller Leben und Bewusstsein. Die Natur hat ganz viele Facetten von Bewusstsein und da du auch Energie bist und wir alle auch, verschwinden wir nie sondern werden umgewandelt. Daher kann man auch sagen Geist über Materie dass wiederum bedeutet dass der Geist im stande ist die Materie zu beeinflussen. Also damit meine ich das wir wahrscheinlich schon immer in irgendeiner Form existent waren und wir sie jetzt als Mensch sein,erst so richtig analysieren können das wir überhaupt DA sind.

Antwort
von Tragosso, 69

Wenn wir existieren kann es so unmöglich ja nicht sein, hm?

Kommentar von Oskar02 ,

In der Existenz ist diese Theorie möglich, dass etwas unmögliches Wirklichkeit geworden ist, in der Nichtexistenz gibt es nicht mal eine Theorie darüber.

Antwort
von Lohengrimm, 70

Deine Prämisse scheint nicht zu stimmen. 

Kommentar von Oskar02 ,

Wie kommt's ?

Antwort
von warehouse14, 31

Wir Menschen halten uns ungern an Regeln. 

Deshalb existieren wir, obwohl es unmöglich ist.

XD XD XD

warehouse14

Kommentar von Oskar02 ,

Das ist doch das größte Wunder überhaupt. 

Kommentar von warehouse14 ,

Ich wundere mich auch immer wieder, daß wir noch existieren. ;)

Antwort
von WTFFTWWTF, 54

Wir existieren vielleicht gar nicht, der Verstand lässt uns das aber glauben

Kommentar von Oskar02 ,

Wenn du jetzt vor mir stehen könntest, würde ich einen Körper durch meine Augen sehen, ist irgendwie logisch ? Wenn du dir den Zeh anstößt wird es Schmerz in dir verursachen, auch logisch ? Wir dürften nicht existieren, tun es aber trotzdem, ist logisch das es paradox ist ? 

Antwort
von HDXFTGHF, 52

Definiere mal Existenz genauer.

Kommentar von Oskar02 ,

Wir dürften theoretisch nicht existieren und trotzdem beweisen wir täglich das Gegenteil mit unserer Existenz. 

Kommentar von HDXFTGHF ,

Warum dürften wir nicht existieren? Soweit ich weis ist unsere Existens eine Mischung aus Glück und Zufall. Es gab so unendliche viele Situation in den es mehr als eng war für die Menschen, unseren Planeten oder auch unser Sonnensystem war

Aber Oft hatten wir auch Glück im Unglück (z.B. wo ein Objekt in der Größe des Mars mit der jungen Erde kollidiert ist und so der Mond entstanden ist. Wäre der Mond nicht entstanden gäbe es keine Menschen, wäre der Himmelkörper ein bisschen größer gewesen oder in einem anderen Winkel aufgetroffen auch nicht)

Also von daher glaube ich nicht das es unmöglich ist, es ist einfach nur sehr sehr sehr unwahrscheinlich. Deswegen sind auch die 1000enden von Planeten die wir gefunden haben alle leer.

Kommentar von Oskar02 ,

Es ist viel einfacher, als dieses wissenschaftliche Evolutionsgedudel. 

Antwort
von Semno, 39

Wir wurden erschaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten