Frage von mrbobbyD, 51

Existenz gründen?

Hallo, wir überlegen uns mit einer Welnessoase selbstständig zu machen. Neben Fusspflege durch Fische und Fussreflexzonenmassage möchten wir noch RaumDüfte und ähnliches anbieten. Was denkt ihr kommt da an Kosten auf uns zu. Raummiete Fische usw.

Antwort
von KKhelp, 13

ca. 473 Euro. Nein. Ganz im Ernst, das kann dir niemand sagen da einfach 12824492 verschiedene Faktoren eine Rolle spielen... Frag mal bei bestehenden Wellnessoasen an ob die mal ne Stunde für dich/euch Zeit hätten für solche Fragen. Am besten eine Außerorts, damit keine Konkurrenzgedanken aufkommen. Wenn du da nicht dran kommen solltest hilft nur die altmodische Kostenaufstellung. Alles auflisten und ausrechnen...


Antwort
von blumenFee47, 15

Fußpflege durch Fische, dass stelle ich mir lustig vor :O.... knabbern an meinen Zehen :O 

Die Fische müssen ja auch versorgt werden in Aquarien. Das kostet dann auch viel an Strom usw...lg Blümchen 

Kommentar von Andreas Schubert ,

Kosmetische Fußpflege mit Kangalfischen gibt es schn sehr lange und das ist nicht wirklich außergewöhnlich  ... eher sehr wohltuend und auch eben gut für die Füße.

Und ja  ... sie knabbern .. und zwar die Hornhaut weg, denn sie lieben Hornschuppen.

Antwort
von Weisefrau, 23

Hallo, das kann hier niemand beantworten. Die Mieten sind ja in Deutschland unterschiedlich. 

Wichtig ist das ihr eine gute Ausbildung habt.

Antwort
von weelah, 13

Kommt auf die Gegend an, was das kostet.Kann man pauschal nicht sagen

Allerdings sollte in dieser Gegend auch bedarf an deinem Gewerbe gegeben sein und das Angebot erweitert werden, also ein zweites Standbein. Raum Düfte allein, finde ich da etwas mager. Hier liegen gerade Salzgrotten im Trend. 

Aber auch die allein reissen es nicht. Überlegt mal genau, was und wie ihr einrichten wollt, schaut euch entsprechend in der Gegend Angebote der Immobilienvermieter ein, berechnet noch die vielen Kleinigkeiten, wie Krankenkasse, IHK Beiträge, Versicherungen....das muss auch noch alles rein kommen.  

Günstig wäre es auch, wenn erstmal einer im alten Beruf bleibt und etwas Geld rein kommt, bevor man alles auf eine Karte setzt

Viel Erfolg

Antwort
von EdnaImmers, 8

eine Beratung durch GF ist keine so gute Idee - vor allem, wenn man die Frage so allgemein und unverbindlich formuliert. 

Welche Qualifikation hast Du überhaupt für so ein Geschäft?

Meine genaue Geschäftsidee würde ich zunächst im stillen Kämmerchen ausarbeiten ->  parallel dazu zB bei Immosc.. oder ähnlichen Plattformen gewerbliche Mieten in der gewünschten Region recherchieren. 

Dann das vorhandene Geld zählen  und bei derHausbank vorsprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten