Frage von lonewulf86, 73

Exfreundin und bester Freund wollen meinen Segen, komme damit allerdings nicht klar?

Hallo,

erst einmal eine kurze Historie Februar 2015 lernte ich Lena kennen. Wir waren dann auch bis eine Woche vor Weihnachten zusammen (Dezember 2015), sie hat auch einen Sohn was das alles noch schwerer macht (Er ist allerdings nicht von mir). Damals trennte Sie sich von mir und ich bin ihr aus dem Weg gegangen. Da Sie mich nicht mehr sehen wollte. Ich war zu diesem Zeitpunkt mitten im Klausur stress für die Uni und habe sie auch in der Zeit etwas vernachlässigt, da ich Hauptberuflich arbeite und neben dem Beruf meinen Abschluss mache. Karneval 2016 habe ich sie dann wieder gesehen und meine Gefühle waren direkt wieder da. Allerdings war sie mit ihren ganzen Freunden da am feiern und mein bester Freund und ich haben ebenfalls mit unseren Freunden gefeiert, daher wollte ich nicht da hin. Allerdings ging es mir nicht sehr gut und habe die Party frühzeitig verlassen. Mitte März sind wir dann wieder zusammen gekommen, bis letzte Woche Mittwoch. Am Sonntag war ich dann dort um meine Sachen abzuholen. Dort erfuhr ich dann, dass sie Karneval mit meinem besten Freund rumgeknutscht hat. Daraufhin habe ich meinen besten Freund zur rede gestellt und er hat mir dann erzählt, dass sie nicht nur rumgeknutscht, sondern sich in den Folgewochen öfter gesehen und auch miteinander geschlafen haben, während ich um meine Freundin gekämpft habe, ihr Blumen geschickt habe und mein bester Freund hat sich dann auch zurück gezogen.

Jetzt hat sie mit mir Schluss gemacht, da sie sich jetzt überlegt hat, dass wir wohl doch nicht so gut zusammen passen und lieber mit meinem besten Freund zusammen sein will. Ich kann sie allerdings gerade nicht ertragen und will sie eigentlich auch nie wieder sehen. Mein bester Freund sagt zu mir, solange ich es nicht will, würde er sich von ihr fern halten.

Bin ich ein arrogantes A***loch, weil ich meinem Freund meinen Segen nicht gebe?

Hätte mein Freund mir vorher sagen sollen, was vorgefallen ist, da er wusste was ich für sie empfinde?

Kann es funktionieren wenn mein bester Freund und meine Ex zusammenkommen, dass wir befreundet bleiben?

Ich liebe sie noch immer und will sie zurück haben, es knallt immer nur in der Klausurphase, da ich dann nicht soviel Zeit für sie habe. Wie soll ich damit umgehen?

Antwort
von polenaa, 29

Uffff das ist verdammt fies :(
Ich finde nicht das du deswegen ein a****  bist.. Ich denke nur das er sich nicht zu 100% daran halten wird und es dir vielleicht irgendwann vorwerfen oder nachtragen..:/
Zu deiner Liebe zu ihr: es tut mir leid das sagen zu müssen aber sei froh das du sie los bist! Sie ist offensichtlich noch sehr kindisch in ihrem Verhalten und weiß nicht was sie will.. Und sein wir mal ehrlich willst du eine Frau haben die sich einfach von deinem besten Freund hast flachlegen lassen und danach wieder zu dir gekommen ist um es sich dann am Ende WIEDER um zu überlegen? Unmöglich sowas!
Ehrlich gesagt finde ich es bewundernswert das du überhaupt noch an die beiden denkst und deinen besten Freund überhaupt noch sehen willst.. Ich denke da wären viele nicht so verständnisvoll wie du..
Letzten Endes würde ich an deiner Stelle sagen (ist natürlich nur meine Meinung): "alles klar macht was ihr wollt aber ich will nichts sehen nichts hören und nichts mitbekommen!" Denn ich könnte mir vorstellen wenn du es Ihnen "verbietest" werden sie es heimlich machen (so wie nach Karneval eben)...
Ob eure Freundschaft noch hält kann niemand beurteilen außer du... Wenn du das alles erträgst und ihm das "verzeihen" kannst dann ja.. Wenn du es ihm allerdings übel nimmst wird es schwer :(
Ich wünsch dir viel Glück!

Antwort
von Mignon4, 16

Was muß das Mädchen denn noch tun, damit du merkst, dass sie dich nicht liebt? Wie kannst du sie lieben, wenn sie dich hintergeht und fremdgeht und dann noch mit deinem besten Freund? Hast du keinen Stolz? Nicht viele Jungs lassen sich das gefallen (Mädchen würden sich das übrigens auch nicht gefallen lassen). Du wirst mit dem Mädchen nie glücklich werden. Sie liebt dich nicht und würde dich wieder hintergehen.

Und nun zu deinem Freund. So einen Freund braucht niemand. Auch er hat dich schändlich hintergangen mit dem Mädchen. Das nennst du einen Freund??? Du hast in der Tat ein komisches Verständnis von Freundschaft. Was muß er noch tun, um dir zu beweisen, dass er alles ist, nur kein Freund?

Die beiden lachen sich vermutlich tot über dich und verachten dich, weil du alles mit dir geschehen läßt. Setze bitte ganz schnell die rosarote Brille ab und komme zurück in die Realität. Nur dann wirst du begreifen, dass beide nicht mehr deine Freunde sind oder in Zukunft sein können.

Ich an deiner Stelle würde sofort den Kontakt zu beiden abbrechen. Lasse sie machen, was sie wollen. Es geht dich nichts mehr an. Es sollte dich auch nicht mehr interessieren. Das ist zwar schwer, aber es ist besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Du würdest beiden nicht mehr vertrauen, wirst die Ereignisse immer im Hinterkopf haben und unglücklich sein. Tue dir das nicht an. Vergiss beide und lenke dich ab! Wenn du etwas Abstand gewonnen hast, wirst du froh sein, einen Schlußstrich gezogen zu haben.

Alles Gute und Kopf hoch!

Antwort
von jaj1995, 13

Also erstmal zu deinem besten Freund. Wenn der sowas hinter deinem Rücken macht ist der kein bester Freund. Dem würde ich erstmal die Freundschaft kündigen. Ich bin ein Mädchen und würde meine beste Freundin mit meinem ex oder Freund schlafen wäre das nicht mehr meine beste Freundin. Zu seiner ex, die ist auch kein Stück besser als dein bester Freund. Da haben sich zwei gefunden. Sche*** auf beide und hol dir dein Leben wieder zurück hab Spaß und vielleicht lernst du jemand Neues kennen. Dein bester Freund wird sich nicht von ihr fern halten nur weil du das sagst. Das ist unterste Schublade und sowas tut man einfach nicht. Du hast was besseres verdient

Antwort
von xXSillyXx, 12

Du bist doch kein arrogantes Ar***loch.Entschuldige das ich das jetzt so sage ich kenne deine Ex auch nicht aber ,wenn mir ein Typ Blumen schenckt etc. und ich noch weiß das der Typ mit dem ich was habe sein Bester Freund ist dann steig ich mit ihm doch nicht ins Bett und das mehrmals.Das ist für mich ein B**chiges verhalten.Ich habe auch ein Freund der geht zur Uni meistens hat er auch nicht so oft Zeit wegen den Klausuren ,na und das muss ich mir dann auch schon denken wenn ich mit einen Studenten eine Beziehung führe (logisches denken).Lass sie einfach und sche*ß auf sie auch wenn sich das jetzt sehr hart anhört.Du hast was besseres verdient...viel Glück noch. :)

LG

xXSillyXx

Antwort
von katyyyyy, 20

Wenn dein bester Freund so etwas fiesses hinter deinem Rücken macht, dann ist er kein bester Freund. Ich würde aufjedenfall mit beiden Kontaktabbruch machen, da sich beide dir gegenüber nicht korrekt verhalten haben.

Antwort
von Luux95, 30

Wenn die zusammen kommen ist Stress vorprogrammiert. Könnte sogar deine Freundschaften zerstören. Am besten sagst du ihr, dass du Sie noch liebst. Aber ohne das dein Freund davon Wind kriegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community