Frage von einsamundallein, 80

Exfreund meldet sich nicht,was tun?

Hallo,

ich und mein freund haben uns seit 6 wochen getrennt. Er meinte, ich möchte weiterhin mit mir befreundet sein,da ich ihm viel bedeute. Ich willigte ein. Ich fing an ab uns zu anzuschreiben und er antwortete auch darauf. Leider ziemlich knapp. Unsere chats sind eher oberflächlich. Ich hatte immer den ersten schritt gemacht ihn anzuschreiben,da ich ihn sehr vermisse. Ein mal fragte ich ihn,warum ich ihn zuerst anschreiben solle,und wieso nicht er. Er antwortete drauf,somit weiss er dass ich mit ihm reden möchte. Er magt es,wenn ich ihm schreibe,sagte er einmal. Die trennung kam von ihm aus. Ich wollte das nicht. Naja, bis vor 7tagen bat ich ihm einpaar studiensachen von ihm mir zuschicken, da ich seine notizen für die Klausur brauche,die ich nich hatte. Ich habe ihn 3x in Zeitabständen daran erinnert. Bei den anderen 2male hat er mir sein wort gegeben,das er es tut. Kam nichts. Er meinte auch, er hätte viel um die ohren grad. Auf jedenfall schrieb ich ihn nach einpaar tagen wieder darauf an. Diesmal hatte er es gelesen,aber nichts geantwortet. Bis jetzt nicht. Ich verstehe,dass nicht. Er sag zu mir,ich wäre ihm wichtig und meldet sich nicht von selbst. Seltsam. Momentan wohnen wir sehr weit auseinander und sehen uns kaum. Fakt ist, er braucht eine pause grad und möchte einen neubeginn mit mir,wenn er wieder seine Gefühle sicher ist. Das kann aber dauern.

Ich möchte gerne wissen,warum er mir nicht mehr schreibt. Er vermisst mich auch,aber es konmt nichts von ihm. Er ist auch traurig über die Trennung.

Was denkt ihr darüber? Warum tut er das? Bedeute ich ihm was? Wie soll ich jetzt weitervorgehen?

Auf jede Antwort freue ich mich. Vielen Dank.

Antwort
von SonjaDieKatze, 24

klingt eher als wenn er die trennung ohne großen wirbel hinter sich bringen wollte und jetzt langsam den kontakt schleifen lässt bis du aufgibst

Antwort
von colorgamer, 19

Ich würde sagen das er versucht ersteinmal von dir los zulassen. Ich bin auch schon länger von meiner freundin (ex) getrennt und musste auch ersteinmal "platz" bzw. Abstand schaffen. Wen du eine Person liebst und sie dan "verlierst" kann das einen sehr mitnehemn wie du vermutlich weißt :)) deswegen gib ihm ersteinmal Zeit das zu verdauen. Ich weiß leider nicht wer von euch beiden Schluss gemacht hat aber eine Trennung ist immer etwas womit man viel Zeit und Gedanken damit verwendet, drüber hinweg zu kommen, bzw. Jene Trennung zu verdauen.
Demnach mach dir mal keine Gedanken sondern gub uhm Zeit und spreche ihn sonst einfach mal perßönlich von Auge zu Auge drauf an wenn ihr euch mal wieder seht.

Er wahr schließlich dein Freund demnach sollte es eig kein Problem sein uhn zu fragen oder :)?

Kommentar von einsamundallein ,

Ja, verstehe. Ich werde ihn darauf ansprechen, wenn ich ihn wiedersehe.

Antwort
von Rendric, 35

Ich würde ihm nicht hinterherlaufen und den Kontakt abbrechen, solange nichts von ihm kommt.

Antwort
von LittleMac1976, 36

Er hat kein interesse mehr, freunde bleiben sagt er nur, um dir nicht weh zu tun.

Tut er trotzdem weil wr es jetzt auf die fiese tour macht, sich nicht oder wenig zu melden, bis du irgendwann aufgibst

Antwort
von onidagori, 22

Er will Dich loswerden. Das ist sicher. Lass ihn in Ruhe. Wirst eine neue Beziehung finden.

Antwort
von unpolished, 21

Wozu überhaupt noch mit dem Ex schreiben? Das "Freunde bleiben" ist doch überhaupt der größte Müll den es gibt. 

Sei froh wenn er sich nicht mehr meldet und schließ ab mit ihm! 

Kommentar von einsamundallein ,

Vielen Dank für eure hilfreiche Antworten. Ich werde darüber nachdenken. 

Antwort
von CalvinMyott, 9

Der buttert wohl jetzt deine beste Freundin!

Antwort
von supersuni96, 34

Das ist nur so ein Spruch,"Freunde bleiben". Das meint kein Mann dieser Welt ernst. Und scheiss auf Freunde bleiben. (Revolverheld)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community