Frage von murpagh, 52

Exel 2010, eigene Fehlermeldung darstellen wenn Eingabe in einer Zeile nicht nach vorgabe ist?

Hallo zusammen,

Ich versuche mich gerade an einem Schichtplan. Bisher hat alles so geklappt wie ich das wollte. Doch jetzt komm ich nicht weiter.

Ich möchte in meiner Exeldatei am Zeilenanfang eine Fehlermeldung haben wenn ich eine Regel nicht beachtet habe.

Aufbau Exelseite A1 Name Mitarbeiter A2-A32 Zahlen von 01-31 die die Tage im Monat darstellen

jetzt möchte ich z.b.

eine Fehlermeldungen wenn ich bei einer Person öfters wie 5 mal eine eingabe tätige also z.b. zeile a2-A7 steht X drinn will ich eine Fehlermeldung da max 5 Zeilen hintereinander beschrifter werden sollen.

Cool wer es auch noch wenn ich z.b. X Symbole und U ausschließen könnte.

hab noch viele weitere Regeln die ich einbauen möchte. Aber meist bekomm ich das hin wenn ich mal einen Ansatz habe.

Aber hier hab ich diesmal leider gakeinen ;-(.

HILFEEEEEEEEEEEEE

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 34

Die Prüfungen sind nicht ganz trivial...

mit den "5 Xen am Stück" als Ansatz (entsprechend zu erweitern)

=WENN(WENNFEHLER(FINDEN("x/x/x/x/x";VERKETTEN(C20;"/";D20;"/";E20;"/";F20;"/";G20;"/";H20;"/";I20;"/";J20));0)>0;"Fehler";"")


Was willst Du genau ausschließen? Buchstabe x und u? Dem könntest Du Dich mit Zählenwenn nähern.

edit: Hinweis von merkurus mit Datenprüfung ist sinnvoller!

Kommentar von murpagh ,

super danke das funktioniert schon mal gut, jetzt muss ich es nur noch modifizieren.

er sollte alle eingaben der Zeile zählen auser x & U das steht für freie tage.

Kommentar von Ninombre ,

wie ist denn die genaue Bedingung? Muss spätestens nach 5 Zahlen ein X oder U stehen?

Antwort
von vitus64, 26

Also wenn der betreffende Mitarbeiter an einem bestimmten Tag arbeitet, soll dort ein X stehen und wenn er nicht arbeitet nichts, richtig? Und wofür U? Sollen X und U ausgeschlossen werden, oder sollen dies die Auswahlmöglichkeiten sein?

Antwort
von merkurus, 35

Einmal mußte halt die X zählen. Mit ZÄHLENWENN kombinert mit WENN zwecks Fehlermeldung.
Wegen Ausschließung X und U wäre wahrscheinlich Daten -- Datenüberprüfung sinnvoll.

Antwort
von murpagh, 23

genauer genommen stehen zahlen drin wen man arbeiten 1, 3, 8, 10

x und u sind freie tage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten