Exegese Altes Testament?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeremia 31.31-34
Dort wird die Botschaft Jesu schon "angedacht", voraus genommen.
Er ist ja für diese Botschaft des "Neuen Bundes" gestorben (Luk.22,20)
Es ist dies (für mich) die wichtigste Textstelle des AT im Bezug zur Botschaft Jesu.
So wird dies ja in Hebr.8,8-13 nochmals herausgestellt, daß das Alte "Testament" überlebt ist und zum Untergang bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo JenniDil,

die Vorschläge von Andreasolar sind schon attraktiv.

Gesichtspunkt für dich: Es sollte ein Text sein, mit dem du dich schon irgendwann mal auseinandergesetzt hast, von dem du weißt, dass du auch Material bekommst und der dir persönlich zusagt.

Im Prinzip kannst du aber zu jedem Bibeltext eine Exegese machen. Einfacher sind Texte, die eine Begebenheit schildern. Nach dem Gesichtspunkt, welcher Text "schön" ist, würde ich aber nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest z.B. einen dieser Texte nehmen: 

Gen 12, 1-9 (AbrahamsBerufung)
Ex 3,1-14 (Die Berufung des Mose)
Dtn 6,4-9 (Schema Israel)

Oder auch Gen 22,1-19 (Abrahams Opfer)

Informiere dich am besten über AT-Texte in den Rahmenplänen des RUs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?