Frage von gerlochi, 90

Exe zu Linux?

Hallo,

gibt es einen Converter der Exe-Files zu ausführbaren Dateien unter Linux convertiert? Es wäre für kein Spiel oder ähnliches sondern nur für ein simples Programm das Linux User auch ohne Wine ausführen können sollen. Geht das?

Antwort
von PWolff, 64

Dazu müsste jeder Datenaustausch ersetzt werden, weil das bei Windows fundamental anders abläuft als bei Linux.

Das hieße - dekompilieren und für Windows neu kompilieren.

Falls sich das Dekompilieren zuverlässig automatisieren lässt, lässt sich die Kombination leicht skripten.

Schau dir mal http://boomerang.sourceforge.net/ an

Kommentar von gerlochi ,

danke trotzdem

Expertenantwort
von TeeTier, Community-Experte für programmieren, 56

Auch ohne Wine?

Du könntest aus der EXE-Datei einen Halb-Text / Halb-Binary Blob machen, der dem User das Ausführen mit wine erspart.

Statt ...

wine programm.exe

... muss man dann nur noch ...

./programm.exe

... eingeben.

Aber ich nehme an, das ist nicht gerade das, was du willst, vor allem da die Abhängigkeiten zu Wine ja bestehen bleiben. Außerdem hasse ich - so wie viele andere Leute auch - Text-Binary-Blob-Mischmasch. (der Java-Installer von Oracle funktioniert auch so ... einfach nur grässlich)

Am besten, du besorgst dir die Quelldateien und kompilierst dir eine ELF-Binary unter Linux. Oder - falls überhaupt möglich - du kannst die EXE und alle Resourcen reversen und dann ebenfalls unter Linux neu kompilieren ... aber diese Möglichkeit ist vemutlich nicht erstrebenswert. :)

Kommentar von gerlochi ,

leider geht das nicht so einfach mit dem quellcode. ich habe nähmlich ein programm in c# geschrieben. es gibt converter die dies in eine .cpp datei convertieren können aber da gibt es ein problem bei: meine ganzen grafikelemente sind in einer datei deklariert (programm.cs) und der richtige code in einer anderen (form1.cs)! ich versuche mal morgen beide dateien zusammenzuführen und dann alles neuzukompelieren. danke auf jeden fall für die gute idee!

Kommentar von PWolff ,

Wenn du den Quellcode in C# hast, dann schau dir mal Mono an.

Kommentar von TeeTier ,

Ich muss PWolff zustimmen: Wenn du schon den C#-Quelltext hast, einfach mit Mono kompilieren, fertig. :)

Kommentar von gerlochi ,

ja aber.....

Kommentar von gerlochi ,

m9no kompiloert in exe dateien :(

Kommentar von TeeTier ,

Die von Mono erzeugten EXE-Dateien sind aber - genau wie ELF - unter Linux lauffähig! Die EXE-Dateien von Visual-Studio hingegen nicht. :)

Probiers mal aus! Einfach deine von Mono erzeugte EXE wie folgt starten:

./program.exe

... sollte funktionieren. :)

Kommentar von gerlochi ,

ja? echt, cool ^^ warte... sind sie dann unter windows & linux LAUFFÄHIG ?

Kommentar von TeeTier ,

Jein! :)

Diese EXE-Dateien brauchen unter Windows die Mono-Runtime. Hast du die einmal installiert, kannst du deine unter LInux kompilierten mono-EXEn auch unter Windows mit Doppelklick starten, bzw. über die Kommandozeile mit:

mono programm.exe

Diese Methode sollte immer unter Windows UND Linux funktionieren. Die Methode OHNE mono Kommando sollte auf modernen Linuxen und Windowsen auch funktionieren, da der Mono-Linker sowieso den Rest übernimmt. (ist zwar unter Linux und Windows unterschiedlich implementiert, aber im Endeffekt das gleiche)

Kommentar von f1atlux ,

Nennt sich "Cross-Platform [Entwicklung]" oder "portabler Code"

Kommentar von gerlochi ,

das ist doch wunderbar! ich liefere mein programm einfach mit mono zusammen aus(wenn man mono überhaupt weiterverbreiten darf)!

Kommentar von spaghetticode ,

Oder - falls überhaupt möglich - du kannst die EXE und alle Resourcen reversen und dann ebenfalls unter Linux neu kompilieren ... aber diese Möglichkeit ist vemutlich nicht erstrebenswert.

Und vermutlich nicht legal. ;-)

Antwort
von DaslebendeWesen, 56

Da hilft dir vermutlich dieses Programm : https://wiki.ubuntuusers.de/Wine

Kommentar von gerlochi ,

wow danke das das ich oben erwähnt habe das den nutzer erspart bleiben soll?^^

Expertenantwort
von Linuxhase, Community-Experte für PC, 32

Hallo

gibt es einen Converter der Exe-Files zu ausführbaren Dateien unter Linux convertiert?

Nein (glücklicherweise nicht)

nur für ein simples Programm das Linux User auch ohne Wine ausführen können sollen.

Keine Arme - keine Beine, da kann man nichts machen ;-)

Linuxhase

Kommentar von gerlochi ,

das mit dem g,ücklicherweise ist in mamchen fällen schon richtig ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community