Excel Zelle/Zeile automatisch verschieben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Zeilen mittendrin einfügst, verändert sich der Bereich in MAX automatisch. Fügst du am Ende Leerzeilen ein, dann nicht.

Du kannst sichergehen, dass alle Zeilen über der Formel berücksichtigt werden, indem du den Bereich dynamisch aufbaust:

=MAX(BEREICH.VERSCHIEBEN(A1;0;0;ZEILE()-1))
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eao44
23.12.2015, 09:58

das hat nun gut geklappt bei meinem Beipiel, jedoch nicht in der Datei wo ich das einsetzen wollte, da in der Spalte berechnete Werte drin steht, kommt eine Fehlermeldung mit "zirkelformel" hoch...

0

Wenn du die Zahlen in den Zellen H1 bis H20 hast, kannst du in Zelle H21 eintragen:

=MAX(H$1:H20)

Wenn du später eine ganze Zeile markierst und den Menüpunkt "Einfügen" -> "Zeilen" wählst, wird die Formel automatisch angepasst. Ebenso beim Menüpunkt "Bearbeiten" -> "Zellen löschen".

(Hintergrund: das $-Zeichen bedeutet in Excel, dass das Symbol(Buchstaben/Ziffern), das danach kommt, bei automatischen Formelanpassungen nicht mit angepasst werden soll. Funktioniert auch beim Kopieren und Einfügen von Zellinhalten.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist wenn du nach Eingabe aller Werte die Zeilen nach dieser Spalte sortierst. Schon steht Maximalwert an erster Zeile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eao44
23.12.2015, 08:43

Die Werte werden nach und nach eingegeben, die Reihenfolge ist also Fix:)

0

Muss das Ergebniss denn zwingend unter den Werten stehen. Schreib deine Formel doch einfach in die erste Zeile . Fett und mit Rahmen dann sieht man das auch sofort.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?