Frage von Deadmann, 72

Excel: Zelleninhalt erst durch Drücken anzeigen lassen?

Hallo Leute,

Ist es möglich in Excel in einer Zelle etwas einzubauen, so dass man den Inhalt (Text) erst sieht wenn man auf diese drauf klickt oder ähnliches?

Gruß

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 41

Du kannst als Benutzerdefiniertes Format sowas einstellen:

0;[Rot]-0;[Farbe7]—;""

Na ja, da ist noch mehr drumrum: Darstellung

Positive Zahl: ohne Nachkommastellen

Negative Zahl: rot, - davor, ohne Nachkommastellen

Nullwerte(Zahlen): magentafarbener langer Strich

der vierte Abschnitt definiert die Textdarstellung: "" stellt jeden Text als Leerstring, -also nicht- dar

Erzeugst Du den String aber zB über eine Fkt, zB =links(A1;3), so siehst Du auch nur die Formel.

Um den Wert zu sehen, musst Du die Formel mit dem Cursor überstreichen (markieren) und dann F9 drücken: es erscheint das (ggf nur Teil-)Formelergebnis.

Danach widerrufen oder die Zelle mit Esc verlassen, sonst wird das festgeschrieben. Ggf hilft auch nachträgliches Widerrufen (Strg+z = zurück)

Das Dialogfeld benutzerdefinierte Formate erhältst du über Strg+1 (oder Zellen formatieren), darin die Karte Zahlen, darin den letzten Listeneintrag "Benutzerdefiniert" anwählen

in deren Bearbeitungszeile das vermutlich "Standard" durch obiges Format ersetzen.

Kommentar von Iamiam ,

Das Format für die 0

[Farbe7]—

ist nicht nur eine optische Kennzeichnung, sondern unterscheidet auch zwischen gerundeter 0 (0 oder [rot]-0) und echter 0 ([Farbe7]—)

Die Nachkommastellen kannst Du mittels Button erweitern, es wird dann -zunächst unbemerkt- ein neues Ben.def. Format in der Ben.def.-Liste generiert.

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 35

Mit VBA, aber nicht mit einem einfachen Mausklick:

Variante 1: Tastenkombination

Sub klicki()
ActiveCell.Font.Color = vbRed
End Sub

Die Schriftfarbe setzt Du vorher auf weiß und durch das Makro wird die Schriftfarbe der ausgewählte Zelle dann auf rot gesetzt. Du kannst natürlich jede andere Farbe nehmen.
Den Codeschnippsel unter Entwicklertools > Makros einfügen. Bei Optionen dann eine Tastenkombination hinterlegen.

Ansonsten lässt sich als Variante 2 ein Doppelklick als Ereignis abfangen:

Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
ActiveCell.Font.Color = vbRed
End Sub

Das ist aber nur ratsam, wenn die umzufärbenden Zellen keine Formeln enthalten. Da ist sonst die Gefahr recht hoch, dass man die Formeln zerschießt, also unfreiwillig durch das Klicken Zellbezüge in die Formel bringt.

Für beide Varianten kannst Du noch den Bereich einschränken, für den die Änderungen angewendet werden. In vorliegender Form gilt es für die gesamte Tabelle.

Nachteil beider Lösungen: Datei kann nicht als xlsx gespeichert werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten