Frage von 1900minga, 84

Excel: Wie fasse ich mehrere Texte in einen Text zusammen?

Angenommen, ich habe eine Liste mit einigen Städten Deutschlands und ihre Einwohnerzahlen.
Und nun möchte ich die Gesamteinwohnerzahl aller Städte die mit "B" beginnen addieren.

Wie erfasse ich nun alle einzelne Städte mit B in die Kategorie "alle Städte mit B"?

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 32

Wenn die Städtenamen in A stehen und die Einwohnerzahlen in B, dann =SUMMENPRODUKT((LINKS(A1:A5;1)="B")*B1:B5)

Pass aber auf, dass die Bereiche Am:An und Bm:Bn gleich groß sind.

Dein zweites Beispiel:

=SUMMENPRODUKT((LINKS(A10:A25;15)="Verkaufszahlen ")*B10:B25)

Allgemein (nur für längere charakteristische Folgen geeignet:

=Summenprodukt(Nicht(Istfehler(Suchen("aufszah";A1:A5;1)))*B1:B5)

Da muss man aber sehr genau überlegen, welche Partikel charakteristisch sind, ggf auch die Summe von etwas speziellerem (mit längerem Text) bilden und vom anderen wieder abziehen,

Beispiel: Du willst Tassen erfassen, aber nicht Untertassen:

=Summenprodukt(....."Tassen"...)-Summenprodukt(..."Untertassen"...)

[in diesem Fall ließe sich das auch über Finden anstatt suchen lösen, denn Finden unterscheidet Groß/klein, suchen nicht. Aber darum geht es bei dem Beispiel ja nicht]

Kommentar von Iamiam ,

wobei nach "Tassen" zu suchen immer schlecht ist, wie jeder Plural:

Apfel <>Äpfel, Holz<>Hölzer, Mann<>Männer,

auch im Englischen:man<>men

Also schon bei der Anlage darauf achten, immer nur den Singular zu verwenden (keinen Grammatikpreis anstreben, sondern ganz pragmatisch denken!)

Antwort
von Heiner5560, 30

Wenn^Du die STädtenamen in Spalte A stehen hast, und die dazugehörenden Einwohnerzahlen in Spalte B, dann gehe wie folgt vor:

Menü "Daten" öffnen

"Filtern" drücken (Trichtersymbol)

"Textfilter"

Beginnt mit "B"

damit hast Du schon mal die B- Städte separiert. Jetzt gehst Du in die letzte Zeile der Tabelle unter die Einwohnerzahlen und benutzt die folgende Formel:

=Teilergebnis(9;B1:B10)

Der Bereich B1:B10 ist hier als Beispiel gemeint . Du benutzt natürlich die Zellbezeichnungen nach Deiner Tabelle.

Die 9 in der Formel ist die Summenfunktion. Es gibt weitere Nummern die andere Funktionen besitzen. Am Besten in der Onlinehilfe nachsehen.

Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 25

Städte in Spalte A, Zahlen in B:

=SUMMENPRODUKT((LINKS(A1:A1000;1)="B")*B1:B1000)

Klappt es?

Kommentar von Iamiam ,

sorry, hab nicht soweit nach unten geklickt und Deine AW vorher nicht gesehen. Hatte nicht vor, zu plagiieren!

Kommentar von Oubyi ,
Kommentar von 1900minga ,

Werde es ausprobieren danke

Antwort
von Coffeman444, 42

Ich denke mit =SUMMEWENN dürftest du weiterkommen.

Kommentar von 1900minga ,

Stimmt. So wie ich die Frage formuliert habe ist es richtig.

Ich verbessere mich mal und nehme ein anderes Beispiel.

Wenn ich z.B Verkaufszahlen addieren möchte in vielen verschiedenen Ländern.

Und ich möchte alle Verkaufszahlen von den Spaltennamen "Verkaufszahlen USA", "Verkaufszahlen Italia", "Verkaufszahlen France" etc in der Kategorie Verkaufszahlen gesamt rechnen.

Und immer wenn eine neue Verkaufszahl erscheint, soll sie in die Kategorie einberechnet werden.

Sorry, schwer zu erklären, benötige aber dringend die Hilfe 😁

Kommentar von Coffeman444 ,

Ich verstehe durchaus das Problem, also wenn die Spalten Summiert
werden sollen in eine Zelle dann einfach ={klick auf
Spaltenbuchstaben}+{Klick auf Spaltenbuchstaben}+ .....

Oder verstehe ich Sie da falsch?

Antwort
von dkilli, 15

Wie oft willst du diese Frage oder eine ähnlichste Frage stellen?

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-bei-excel-texte-zu-anderen-texten-z...

Kommentar von 1900minga ,

Was bist denn du für ein Irrer?
Ich habe 2 fragen zu dem Thema bekommen.
Hilft ja nichts, wenn keine hilfreichen Antworten kommen.

P.S. hast ja ein sehr interessantes Thema.
Leute zu stalken und kritisieren

P.P.S. Ich habe in der 2. Frage die Frage anders und präziser formuliert

Kommentar von dkilli ,

Wenn du deine Frage unverständlich formulierst und noch nicht mal auf Fragen der Beantworter reagierst, so brauchst du dich nicht wundern. Dazu braucht man nicht mit einer ähnlicher Frage reagieren. 

Das war deine erste Frage:

Wie kann ich bei Excel Texte zu anderen Texten zuordnen?

Mit der Funktion SummeWenns, addiere ich bestimmte Zahlen, die Eile Bedingung erfüllen.

Um in meiner Aufgabe alle Werte addieren zu können, muss ich bestimmte Texte zu anderen Texten zusammenfassen.

Beispiel: ich will alle Einwohnerzahlen von bayerischen Städten, mit mehr als 50.000 Einwohnern.

Wie definiere ich jetzt München, Nürnberg, Regensburg, Augsburg,... zu dem Text "bayrische Städte"?

Ich hatte darauf geantwortet:

Hast du schon daran gedacht alle Städte die zugehörige Postleitzahl zuzuordnen? 

Kommentar von dkilli ,

Obwohl du mich extrem beschimpft fast Hier eine Adresse aller Städte in Deutschland. Du kannst selber bestimme, was du damit anfangen möchtest. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_der\_Gro%C3%9F-\_und\_Mittelst%C3%A4dte\_in...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community