Excel vorschlag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie MarAm276 bereits erwähnt hat, ist die originäre Methode der SVERWEIS. Dieser hat jedoch manchmal Probleme, wenn die Daten nicht sortiert sind und nach dem nächstgrößeren Wert gesucht werden soll (bei dir nicht der Fall) oder wenn die Suchspalte in der Matrix nicht die erste ist.

Die nächstunkompliziertere Variante ist die Verwendung der VERWEIS-Funktion.

Siehst du damit auch kein Land, wäre noch eine Kombination der Funktionen INDEX und VERGLEICH einen Versuch wert.

Wenn ALLE Stricke reißen, kannst du noch mit einem VBA-Makro ran. Wenn du das aber selbst pflegen willst, musst du schon etwas in die Materie einsteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSnip3rXx
19.11.2015, 11:29

Ich steige überhaupt nicht durch!?

https://pl.vc/2bczr

Ich möchte einfach nur wenn ich hier (Beispiel) in die Rote Zelle 11111111 eingebe das in die gelben zellen der Nachname und der Vorname wieder gegeben wird der in der hauptliste steht ...

Ps: Der Sverweis macht nur #Bezug , #Wert, #NV -.-

MfG Tim

0

Das kannst du mit SVERWEIS machen. Der erste Wert ist der Begriff, nachdem du suchen möchtest (also die Personalnummer), der 2te ist die Matrix in der du suchen willst und der dritte ist die Spalte, dessen Wert zurückgegeben werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSnip3rXx
19.11.2015, 11:13

wieder dieser SVERWEIS .. haben die anderen auch schon gesagt .. wie kann ich das da denn anwenden? Ich versuche das schon aber da kommt nur #NV raus

Edit: Danke für den link lese ihn mir mal durch ;)

0