Excel variable suchkriterien möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst mit ZÄHLENWENN die Kriterien A, B und C einzeln abfragen, die Summe bilden und die Summe auf > 0 mit WENN abfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kürzeste, was mir einfällt, ist

=WENN(UND(ISTFEHLER(VERGLEICH({"A";"B";"C"};F3:F6;0)));"";"XYZ")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninombre
15.09.2016, 12:03

das ist ja auch schon ziemlich kompakt .... ;-)
die Variante mit dem Vergleich und Fehler finde ich clever

1
Kommentar von Oubyi
15.09.2016, 13:49

DH!Gute Idee mit VERGLEICH().
Dass man als Suchkriterium auch eine Matrix angeben kann, war mir gar nicht klar.
Mal wieder was gelernt.

0

Hallo,

würde mit einer Verkettung von WENN, ODER und ZÄHLENWENN gehen. Was eleganteres fällt mir gerade nicht ein... noch zu früh.

Beispiel:

=WENN(ODER(ZÄHLENWENN(F3:F6;"x")>0;ZÄHLENWENN(F3:F6;"Test")>0;ZÄHLENWENN(F3:F6;1)>0);"XYZ";"")

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit WENN sollte das gehen. es ist eben ein wenig kreativität gefragt^^

was du eben machen musst ist wahrscheinlich eine verschachtelte Wenn Funktion

WENN  F3:F6 A Erfüllen dann XYZ sonst WENN F3F Berfüllen dann XYZ sonst WENN F3F6 erfüllen dann xyz sonst "nicht erfüllbar"

so ca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du mußt die WENN-Formel verschachteln, das geht so !

Falls nur 1-mal die Abfrage für F3:F6:

=WENN(ODER(ODER(F3:F6="A";F3:F6="B";F3:F6="C"));"xyz";"")

Falls die Abfrage pro Zeile erfolgen soll, dann z. B. die Formel in G3 beginnend und bis G6 kopieren:

=WENN(ODER(ODER(F3="A";F3="B";F3="C"));"xyz";"")

Gruß Tron

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?