Excel Tabellen Formeln kopieren ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Aufgabe ist doch sehr einfach. Du musst dich doch nur an die Aufgabenstellung halten. 

Beim kopieren von A2 nach A1 steht doch in A1 das Gleiche wie in A2

Auch beim kopieren von A2 nach B2 steht in B2 das Gleiche wie in A2

In C2 wird A6 als absolute Adresse bezeichnet. Das bedeutet, egal ob du Zeilen, Spalten hinzufügst, löscht, so ist A6 immer der Gleiche Bezug. Natürlich darfst du die Spalte A nicht löschen, sonst ist der Wert in A6 auch weg. 

In C4 steht natürlich die gleiche Formel wie in C2 Das gilt auch beim kopieren nach D1

Das ist das Ergebnis. Siehe Bild

Kommentar von MiroWote
03.05.2016, 10:58

Danke!

0

Kannst du ein bisschen genauer sagen, was du nicht kapierst? Ich versteh nicht so ganz, was deiner Aufgabe ist.

Du kannst in einer Zeile immer sagen, was berechnet werden soll. z.B. Wenn du in Zelle A2 den Wert aus A6 und B$1 addieren willst gibst du einfach ein

=A6+B$1
Kommentar von MiroWote
02.05.2016, 17:39

Dankeschön erstmals für die Antwort :) das erste versteh ich ja aber wie fährt das dann mit dem kopieren fort? Irgendwie haben wir das dann in der Schule hin und her geschoben.. Das Systeme dahinter ist mir aber sehr unklar..

0
Kommentar von Larissa31
02.05.2016, 17:40

Dazu sollte man sagen, dass dort ein Rechtschreibfehler vorliegt.
Um die Zelle festzusetzen (geht mit f4) muss das Dollarzeichen das dann kommt auch hinter der "1" (in diesem falle) stehen...
dann klappt die Formel auch wieder.

0
Kommentar von MiroWote
02.05.2016, 17:44

Leider versteh ich das ganze noch immer nicht 😩 könntest du mir sagen was dann in welchen Zellen stehen würde?:/

0

wenn du eine Formel verschiebst, verschiebt es auch den bereich der Formel. Wenn du jetzt ein $ davor tust, kannst du die Formel verschieben aber der Bereich bleibt gleich.

Tust du ein $ vor der Zahl. z.B A$6, verschiebt sich der Bereich nach links und rechts, aber NICHT nach oben und nach unten.

Umgekehrt funktioniert das genauso. Wenn du jetzt 2x$ benutzt verschiebt sich der Bereich der Formel garnicht. z.B $A$6

Kommentar von MiroWote
02.05.2016, 17:47

Weißt du vielleicht ungefähr was dann in den Zellen die Lösung wäre? Ich komm da so nicht weit.. :(

0

Hallo,

das ganze nennt sich relative und absolute Zelladressierung.

Relativ heißt: kopiert oder verschiebt man die Ergebniszelle, wird automatisch die Formel angepasst.

Bsp.: Du hast in B1 die Formel =A1 stehen

Du kopierst (Strg + C oder Rechtsklick -> kopieren) die Zelle B1 und fügst Sie in B2 ein. Dann steht in B2 die Formel =A2

Fügst du stattdessen in C1 ein, steht dort die Formel =B1

Excel hat also automatisch erkannt, dass die Formel angepasst werden muss.

Mit dem $-Zeichen schreibst du die jeweilige Spalte/Zeile fest. Sie ist absolut. Egal wohin du die Formel kopierst, die absolute Spalte/Zeile bleibt immer gleich.

Vielleicht hilft dir auch das weiter: http://www.excellernen.de/excel-formeln-teil-3-relative-absolute-adressierung/

Ansonsten kannst du dir noch ein paar tutorials auf youtube suchen. Gibt es bestimmt auch genug.

LG, Chris

Kommentar von MiroWote
02.05.2016, 17:59

Hallo Chris :)
Wie wäre das dann auf meine Übung anzuwenden ? Bitte um Hilfe ich bin da ganz und garnicht begabt...

0
Kommentar von MiroWote
02.05.2016, 18:10

Ähm das einzige Problem ist dass es auf einem Blatt Papier ist 😩

0

Was möchtest Du wissen?