Frage von Fofo86, 33

Excel KFZ Übersicht?

Guten Morgen zusammen,

ich versuche an meinem neuen Arbeitsplatz viele tägliche Abäufe zu optimieren und dazu wollte ich so eine Artz Fahrtenbuch anlegen.

Hierzu habe ich ein Drop-Menü angelegt, in dem alle Fahrzeuge aufgelistet sind. Dies habe ich mit einer Hilfstabelle außerhalb der eigentlich Tabelle angelegt. Ich hoffe ich bringe es verständlich auf den Punkt.

Diese Hilfstabelle ist in meinem Fall Q14 - Q21. Die Verknüpfung funktioniert ganz gut. Allerdings finde ich es sehr unübersichtlich, in jede Spalte untereinander ein solches Drop-Menü einzufügen. Aus diesem Grund möchte ich dieses D.-Menü oberhalb anordnen, wo meine Kollegen das gemietete Fahrzeug auswählen können, und diese Auswahl soll dann jeweils ab Spalte A5 abwärts angezeigt werden.

Ich hoffe, das ergibt einen Sinn.

Und wenn ich dann auf Spalte A6 klicke und im D.-Menü ein anderes Fahrzeug anwähle, dass das dann in A6 eingefügt wird.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe

Gruß Florian

Antwort
von Kallahariiiiii, 22

Ich würde das wie folgt lösen:

Zellen, die ein Dropdown Menü erhalten sollen markieren.

Reiter "Daten" auswählen --> Dort "Datenüberprüfung" auswählen

Zulassen auf "Liste" stellen und bei Quelle die entsprechenden Zellen des anderen Blattes (Q14-Q21) auswählen.

Den Haken bei "Zellendropdown" lassen

Mit OK bestätigen.

Kommentar von Fofo86 ,

Vielen Dank, aber das wird mir dann angezeigt, "Die Qulle muss eine getrennte Liste oder einen Bezug auf eine einzelne Zeile oder Spalte sein"

Kommentar von Kallahariiiiii ,

Ja du klickst bei Quelle auf das kleine Icon daneben. Dann hast du ein Auswahlwerkzeug. Wechselst auf das Arbeitsblatt mit der Liste. Dort markierst du die Liste und schließt das Auswahlwerkzeug wieder.

Kommentar von Fofo86 ,

Genau so habe ich es gemacht, aber es funktioniert leider nicht oder ich stelle mich einfach nur sehr ungeschickt an

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 16

Um die Werte aus der vorherigen Zeile zu übernehmen, brauchst Du eine Formel bzw. einen Verweis auf diese Zelle:
In A6 also einfach =A5 schreiben und in der Spalte runterziehen.
Darüber kannst Du trotzdem das Dropdown legen. Solange kein anderer Wert ausgewählt wurde, wird für eine Zelle der Wert der vorherigen Zeile verwendet.

Der damit verbundene Nachteil, dass eine Auswahl über Dropdown die Formel in der entsprechenden Zelle löscht, sollte bei Deiner Anwendung keine Rolle spielen, in einem Fahrtenbuch werden die bestehenden Einträge ja nicht mehr geändert (hoffentlich...)

Andere Lösungen gehen mit Makros, das wäre m.E. aber für die Anwendung etwas überzogen.

Kommentar von Fofo86 ,

Ich glaube, ich habe mein Problem falsch geschildert. Das "Fahrtenbuch" soll eine Liste für insgesamt 8 Fahrzeuge sein. Aus diesem Grund wollte ich oberhalb der Tabelle das Dropdown platzieren und dann steht zum Beispiel in A5 "Caddy"

Am nächsten Tag habe ich für unsere Abteilung aber den Combo wegen mir. Dann wollte ich auf A6 klicken ud danach auf das Dropdown außerhalb und dann dort den combo auswählen.

Kommentar von Ninombre ,

Vielleicht liegt nur ein Missverständnis mit der Funktionsweise vor: Das Dropdown kann grundsätzlich nur in die Zelle Werte schreiben in der es steht, d.h. die Datengültigkeitsprüfung (das ist ja letzlich das Dropdown) muss dann in A5, A6 etc. hinterlegt werden. Es geht nicht ein Dropdown bspw. in H5 zu haben und dann die Werte irgendwo anders hin übertragen zu lassen. Das gilt generell auch für Formeln - die können immer nur die Zelle verändern, in der sie stehen. Sie können keine Werte in andere Zellen hineinschreiben. Solche Sachen gehen nur per Makro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten