Frage von quanTim, 28

Excel graphik in word dokument?

Ich habe ein word Dokument, in dem eine Normale tabelle entahlten ist, keine excel kalkulationstabelle. Dort werden monatlich werte eingetragen. Diese werte würde ich mir gerne auf einer seperaten seite in einer excel graphik darstellen lassen, so das man abweichungen, oder drifts auf lange sich sieht.

ist dies irgentwie möglich?

P.s. ich benutze office 2013

Antwort
von iMPerFekTioN, 8

Hallo :),

normalerweise kannst du über den Reiter "Einfügen" direkt ein Diagramm aufrufen.

Dieses Diagramm erstellt (zumindest bei mir) automatisch eine Tabelle mit, die du dann bearbeiten kannst.

Die Tabelle kansnt du dann nach belieben erweitern.

Ansonsten hast du die Möglichkeit Daten aus Excel zu verknüpfen, da hast du aber wieder den Nachteil, dass du Daten immer in Excel abändern musst und die Daten nicht einfach in deinem Word Dokument anpassen kannst.

Liebe Grüße,

iMPerFekTioN

P.s. Hab dir noch 4 Bilder angehängt die dir das aufzeigen.

Das 1. BIld zeigt das Menü von Word, da gehst du in den Reiter "Einfügen"

Das 2. BIld zeigt das Einfügen Menü, dort klickst du dann auf "Diagramme"

Das 3. Bild zeigt die Diagramm Auswahl, dort wählst du ein beliebiges Diagramm aus und und klickst dann auf "OK"

Das 4. Bild zeigt dann das eingefügt Diagramm, dazu öffnet sich eine kleine Tabelle in der die Daten angepasst werden können.
Wenn du dieses Fenster geschlossen hast, kannst du dieses oben rechts über "Daten bearbeiten" wieder aufrufen :)

Bei Fragen melde dich gerne wieder :)

Kommentar von quanTim ,

Das hilft mir schonmal sehr weiter.
gibt es die möglichkeit, die erzeugte tabelle ins dokument einzufügen, oder anzuhefte, so das sie dauerhaft offen ist und quasi in das layout mit einbezogen werden kann.

Danke :)

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Puuuuuuhhhh, muss ich selber mal schauen :P

Evtl. kann man das auch verweisen lassen.

Ich prüfe das mal melde mich dann nochmal =)
Aber bisher passt das oder?

Antwort
von nerd4you, 18

Ja das ist möglich.

Excel Grafiken werden in Excel erstellt, damit Du eine Grafik in Excel erstellen kannst, brauchst Du auch die entsprechenden Werte in Excel. Die Grafik kannst Du anschließend in Word hinzufügen. 

Diagramme kannst Du auch in Word erstellen. Dann ist es allerdings keine Excel Grafik. 

Kommentar von quanTim ,

die wordtabelle wird einmal im monat ergänzt, der neue wert sollte dann automatishc in die graphik übertragen werden

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Wenn du das nicht schlimm findest, das du dann einmal im Monat die Excel Datei aufrufen musst um die Daten zu ändern ist das kein Problem.

Schau dir mal hierzu diesen Link an:

https://support.office.com/de-de/article/Darstellen-von-Daten-in-einem-Diagramm-...

Scroll runter bis zu dem Punkt "Einfügen eines verknüpften Excel-Diagramms in Ihr Dokument"

Hier noch kurz die Infos falls dus nicht findest:

Einfügen eines verknüpften Excel-Diagramms in Ihr Dokument

Sie können ein Diagramm in einem externen
Excel 2007-Arbeitsblatt erstellen und kopieren und dann eine verknüpfte
Version des Diagramms in Ihr Word-Dokument einfügen. Bei einem
verknüpften Diagramm können die Informationen aktualisiert werden, wenn
das externe Excel-Arbeitsblatt geändert wird. Verknüpfte Daten werden
im Excel-Arbeitsblatt gespeichert. Im Word-Dokument wird nur der
Speicherort der Quelldatei gespeichert und eine Darstellung der
verknüpften Daten angezeigt.

Verknüpfen ist auch hilfreich, wenn Sie Informationen
enthalten, die unabhängig, z. B. Daten verwaltet werden soll.
Gesammelte, von einer anderen Abteilung, oder wenn Sie die Daten in
einem Word-Dokument aktuell sein müssen. Weitere Informationen zum
Erstellen von Diagrammen in Excel finden Sie unter Erstellen eines Diagramms.

    Wählen Sie das Diagramm in Excel aus, indem Sie auf dessen Rahmen klicken und dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf Ausschneiden klicken.

    Das Diagramm wird entfernt, doch die Daten verbleiben in Excel.

    Klicken Sie in Word auf die Stelle im Dokument, an der das Diagramm eingefügt werden soll.


    Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf Einfügen.

    Die Schaltfläche Einfügeoptionen zeigt an, dass das Diagramm mit Daten in Excel verknüpft ist.

    Speichern Sie das Word-Dokument mit dem Diagramm, das Sie mit Daten in Excel verknüpft haben.

    Wenn Sie das Word-Dokument erneut öffnen, klicken Sie auf Ja, um die Excel-Daten zu aktualisieren.

    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community