Frage von fux89, 55

Excel-Formel mit Bezug zum vorausstehenden Tabellenblatt?

Hallo,

ich habe folgendes Problem in Excel: In Tabellenblatt 2 steht die Formel =Tabelle1!B4+Tabelle1!E4+.. Diese kopiere ich nun in Tabellenblatt 3, muss jedoch die Formel manuell zu =Tabelle2!B4+Tabelle2!E4+.. anpassen. In Blatt 4 zu =Tabelle3!B4+Tabelle3!E4+.. usw. Was muss ich tun, damit sich die Formel beim kopieren automatisch auf das vorausstehende Tabellenblatt bezieht?

Danke im Voraus!

Expertenantwort
von DeeDee07, Community-Experte für Excel, 33

Ab Excel2013 gibt es die Funktion BLATT, mit der du die Nummer des Tabellenblatts ermitteln kannst.

Diese kannst du mit INDIREKT als flexiblen Namen in die Formel einbauen.

Wenn du z.B. auf Tabelle4 bist, liefert

=INDIREKT("Tabelle"&BLATT()-1&"!B4")

den Wert von Tabelle3!B4.

Bei älteren Excel-Versionen kannst du den Blattnamen mit

=TEIL(ZELLE("Dateiname");FINDEN("]";ZELLE("Dateiname"))+1;255)

ermitteln. Du musst dann mit Textfunktionen die Nummer extrahieren, welche du dann ebenfalls im INDIREKT-Befehl verwenden kannst.

Kommentar von Oubyi ,

DH!

Da hat 2013 mal eine schöne neue Funktion.
Ich habe leider noch 2010, aber dafür hat DeeDee ja auch eine Lösung.
Wenn (in 2010) alle Blätter wirklich mit "Tabelle... und eine Zahl" benannt sind, dann bekommst Du so das jeweils vorhergehende Blatt:

="Tabelle"&WECHSELN(TEIL(ZELLE("Dateiname");FINDEN("]";ZELLE("Dateiname"))+1;255);"Tabelle";"")-1

Kommentar von Iamiam ,

Hab auch noch (und auf unabsehbare Zeit) xl2010, frage mich aber, wie das dann aufs Umordnen der Blätter reagiert?

Kommentar von Iamiam ,

Hab Deine Formel grad ausprobiert, sie geht bei mir nicht, weil ich grundsätzlich meine Blätter mit sprechenden Namen versehe, die also nicht Tabelle1 etc heissen. Na ja, schade!

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 15

Da auch bei mir Didis Formel nicht lief, hab ich das ein wenig anders aufgebaut, bis Tabelle9 geht es so:

=INDIREKT("'"&LINKS(ZELLE("Dateiname");LÄNGE(ZELLE("Dateiname"))-1)&RECHTS(ZELLE("Dateiname");1)-1&"'!A1")

Ab Tabelle 10 muss es heissen:

=INDIREKT("'"&LINKS(ZELLE("Dateiname");LÄNGE(ZELLE("Dateiname"))-2)&RECHTS(ZELLE("Dateiname");2)-1&"'!A1")

und zusammengefasst zu einer (recht unübersichtlichen) Formel:

=INDIREKT("'"&LINKS(ZELLE("Dateiname");LÄNGE(ZELLE("Dateiname"))-WENN(ISTZAHL(RECHTS(ZELLE("Dateiname");2)*1);2;1))&RECHTS(ZELLE("Dateiname");WENN(ISTZAHL(RECHTS(ZELLE("Dateiname");2)*1);2;1))-1&"'!A1")

Geht bis Tabelle99

Ich hoffe, Du hast kein Leerzeichen zwischen Tabelle und Zahl, wäre auch machbar, aber das müsste erneut abgestimmt werden (weiß zB nicht aus dem Stand, wie istzahl auf " 2" reagiert usw.

Wenn doch, dann melde Dich nochmal!

"'" ist übrigens "Hochkomma" und bei Blatt-externen Bezügen anscheinend zwingend (immer?) notwendig!


Kommentar von Iamiam ,

Das Blatt kann auch Karton2 heissen oder eine Tageszahl etc. sein

Hauptsache fortlaufende Nr. am Ende! (und der Bezug hat als Nr eins weniger)

Kommentar von Iamiam ,

Korrekturzeit davongelaufen, nochmal:

Das Blatt kann auch Karton2 heissen oder eine Tageszahl etc. sein

Hauptsache fortlaufende Nr. am Ende! (und der Bezug hat als Nr eins weniger)

Tageszahl:
Vorsicht bei Wechsel über 100er (bzw 10er bei der einstelligen
Variante!) Ließe sich in diesem Fall aber auf 5 Stellen problemlos
erweitern. Auch Jahres- bzw Monatszahlen am Ende - mit Einschränkungen.

Antwort
von fux89, 18

Vielen Dank euch beiden!

So ganz habe ich es leider noch nicht verstanden..
Ich nutze Excel 2007, muss also die kompliziertere Variante nehmen. Was muss ich nach dem Einfügen eurer vorgeschlagenen Formel noch anpassen damit es funktioniert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten