Frage von Roundin, 35

Excel Farbmarkierung (Bedingung) funktioniert nicht?

Hallo zusammen!

Ich habe eine Excel Tabelle die folgende Formeln als Bedingung formuliert hat:

  • ''=F3:F99+E3+E99=1'' --> orange 
  • ''=F3:F99+E3+E99>=2'' --> rot.

Soweit - so gut. Funktioniert auch alles nur die Addition nicht, denn wenn in Zeile E5 beispielsweise eine 1 steht wird der Bereich F5 rot und nicht orange eingefärbt. Ich habe die Vermutung dass einfach alle E-Zeilen gezählt werden und somit der Wert über 2 ist und sich rot färbt. Wie kann ich das ändern?

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 23

Bei mir funktioniert es. Wenn ich in E5 eine 1 schreibe, hat das keine Auswirkung auf die Formatierung, da in der Formel zur Formatierung E5 nicht vorkommt.

Ich vermute, dass du die Formeln auf einen Bereich anwendest und dabei vergessen hast, in den Formeln Zeilen und Spalten mit $ zu fixieren.

Kommentar von Roundin ,

Hast du eben Zeit für TeamViewer?

Kommentar von Suboptimierer ,

Du kannst alle Zeilen bis zur aktuellen mit =SUMME($F$3:F3) summieren, wenn z. B. F3 die obere, linke Zelle des zu formatierenden Bereichs ist.

Nein, so etwas wie Teamviewer könnten wir höchstens abends machen, auf gut Glück. Ich würde mir ungern Termine legen.

Ich bin ja nicht beruflicher Excel-Spezialist (bin überhaupt keiner, aber erst recht nicht beruflich) ^^

Kommentar von Roundin ,

OK also dann erkläre ich nochmal exakt:

  • Spalte C und D (Ergebnisse) enthalten Zahlen
  • Spalte E (alte Strafpunkte) enthält Zahlen
  • Spalte F (neue Strafpunkte) enthält durch Formel Zahlen
  • Spalte F3 Formel: ''=(C3<2100)+(D3<2100)+E3''
  • Formatierung Spalte F: ''=F3:F99+E3+E99=1'' --> orange
  • Formatierung Spalte F: ''=F3:F99+E3+E99>=2'' --> rot

Komischerweise verfärbt sich Spalte F wenn in Spalte E eine Zahl eingetragen ist rot, statt orange. Das ist der Fehler. Wie kann ich das beheben?

Kommentar von Suboptimierer ,

Das liegt an dem +E3. Die Formel in F6 z. B. lautet intern:

=F6:F102 + E6+E$102>=2

Ist es das, was du willst? Sonst probier mal +$E$3 zu schreiben.

F3:F99 wirkt auf mich sehr seltsam in einer Formel. Normalerweise zeigt das an, dass es sich um eine Matrixformel handelt. Willst du über die Spalte F summieren, verwende besser SUMME.

Kommentar von Roundin ,

Ich muss jetzt eben weg, kann es noch nicht testen.

Wenn ich dich irgendwo kontaktieren kann wäre das toll. Bin sonst heute Abend irgendwann wieder zurück. Danke nochmal!

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 27

Soll die Bedingung zeilenweise erfolgen, d.h. wenn E3+F3=1 bzw. >=2?

Dann musst Du, wenn Du den Bereich markiert hast, für den diese bed. Formatierung gelten soll, die erste Zeile angeben. Sollte es also ab Zeile 3 beginnen:

=E3+F3=1  bzw. =E3+F3>=2
das wird für die anderen Zeilen automatisch angepasst.

Kommentar von Roundin ,

Das ist mein Problem - wird nicht automatisch angepasst da es keine Formel ist sondern bedingte Formatierung..weißt du wie sich das ändern lässt?

Kommentar von Roundin ,

Hast du zufällig Zeit für TeamViewer?

Kommentar von DeeDee07 ,

Auch in der bedingten Formatierung passen sich die Bezüge an, solange sie nicht mit $ fixiert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten