Excel Daten von einer Tabellein die andere übernehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Wenn nicht beide Dateien geöffnet sind könnte es schon schwierig werden.Mit =Indirekt kann man das glaube ich umgehen, ob das immer stimmig funktioniert, wieß ich nicht, habe ich bisher noch nicht.

Ich würde hier aber auf VBA zurückgreifen und mit workbook.open-Ereignis automatisch auch die dazugehörige Datei öffnen, das manuelle schließen dieser datei nicht zulassen und beim speichern und schließen der ersten Datei, die zweite ebenfalls speichern und schließen.

Die Zieldatei braucht kein VBA, diese muss sich ja auch ohne die andere öffnen lassen und sollte für die manuelle Bearbeitung gesperrt werden.

Kann dir leider keinen VBA-Code dazu geben, weil noch nicht selbst in der Form gemacht.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Preispool: In der Zelle, wo der Preis rein soll, folgende Formel

=wert(und dann mit der Maus auf der Preisliste mit dem richtigen Preis klicken)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funfroc
15.06.2016, 13:10

auf keinen Fall direkt auf eine Zelle beziehen, wenn mit zwei verschiedenen Dateien gearbeitet wird. das geht spätestens dann nicht mehr gut, wenn eine zweite person auch damit arbeiten muss...

wenn du in einer Datei eine Zeile neu einfügst und nicht parallel die andere geöffnet hast, werden bei der zweiten tabelle beim nächsten öffnen die Daten aus der Zelle wie zuvor gezogen, obwohl in der Basis um eine Zeile nach unten verschoben.

wenn überhaupt, dann per sverweis/index/vergleich über produktcode

1

Nach Welchem Kriterium sollen die Preise denn gefunden werden?

Gibt es einen eineindeutige Produktbezeichnung/Nummer?

Dann kann man mittels Sverweis oder Index+Vergleich quasi eine Datenbankübernahme machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?