Frage von Cat2590, 56

Wie mache ich das in Excel 2013 mit einer Wenn-Dann-Funktion mit mehreren Prozenten?

Hallo,

ich habe eine Excel-Liste mit Artikeln und den jeweiligen VK-Preisen.

Je nach Umsatz soll von der Gesamtsumme ein entsprechender Prozentsatz abgezogen werden - und hier fängt mein Problem an :-D

ab einen VK von 500€ sollen 5% abgezogen werden, ab 1000€ 8%, ab 1500€ 12% und ab 2500 15%

Hoffentlich kann mir jmd helfen... Vielen Dank!

Antwort
von offeltoffel, 25

Hi Cat,

die Funktion ist folgendermaßen aufgebaut:

"Wenn;Dann;Sonst". Du kannst den ersten Fall prüfen und wenn er nicht eintritt, dann unter "Sonst" einen weiteren Fall prüfen etc, bis alle Fälle abgehakt sind. Schreibarbeit sparst du dir, wenn du das ganze in einer logischen Reihenfolge machst:

Ist der VK>2500€? Dann 15%. Wenn nicht, dann prüfe, ob er größer als 1500€ ist: dann 12%, wenn nicht, dann prüfe, ob ....

=WENN(A1>2500;A1-A1*0.15;WENN(A1>1500;A1-A1*0.12;WENN(A1>1000;A1-A1*0.08;WENN(A1>500;A1-A1*0.05;A1))))

Die Formel fügst du in B1 ein und in A1 steht dein VK Wert. In B1 ist dann der entsprechende Prozentsatz abgezogen, oder der Wert von A1 übernommen, falls A1<500 ist.

Kommentar von Cat2590 ,

Hallo offeltroffel,

vielen Dank. Diese Formel hatte ich bereits ausprobiert. Excel zieht mir aber immer nur die 5% ab, auch wenn der VK über 1000 liegt.

Kommentar von Suboptimierer ,

Hast du das getestet? Mich wundert es, dass . als Dezimaltrenner akzeptiert wird. Abgesehen davon ist die Formel aber absolut korrekt. 

Vielleicht als Anmerkung: Was mir neu ist und ich auch noch nicht lange weiß ist, dass man auch A1-A1*15% schreiben kann.

Kommentar von Cat2590 ,

ES FUNKTIONIERT!!! :-) :-) :-)

Habe die Formel einfach nochmal kopiert und eingefügt. Wo der Fehler jetzt genau lag weiß ich nicht - aber es funktioniert ja jetzt! ;-)

Danke Danke Danke

Kommentar von offeltoffel ,

Freut mich, dass ich helfen konnte (und noch VOR Suboptimierer da war :D). Aber fast so wichtig, wie dass es funktioniret: hast du den Aufbau der Formel verstanden?

Kommentar von offeltoffel ,

Das erste, was ich nach einer Office-Installation mache, ist das Dezimaltrennzeichen abzuändern. Wir Deutschen sind die einzigen, die "," als Dezimal- und "." als Tausendertrennzeichen haben. Ich arbeite zu 99% mit internationalen Daten und wenn ich die importiere, erkennt das Standard-Office es fast immer als Datum und ist dann verwirrt.

War also mehr eine Gewohnheit. Für die meisten User ist natürlich , statt . das richtige Dezimaltrennzeichen - danke für den Hinweis :)

Kommentar von Jackie251 ,

also das mit den "einzigen" ist ziemlich abwegig
https://de.wikipedia.org/wiki/Dezimaltrennzeichen

Man muss nicht immer gleich die Angelsachsen zur ganzen Welt (v)erklären, das machen die schon selbst zu oft.

Kommentar von offeltoffel ,

Krass! Italien, Schweden, Spanien ... ? Ich dachte, dass die auch alle einen . verwenden. Naja, auf jeden Fall ist der Dezimalpunkt die internationale Schreibweise und in der Wissenschaft werden Daten immer mit . angegeben. Ob das nun Bevorzugung der Amerikaner ist oder nicht spielt für mich grad keine Rolle ;)

Antwort
von Soldier79, 26

wenn(UND(A1>499;A1<1000);A1-A1*5%;WENN(UND(A1>999;A1<1500);A1-A1*8%;WENN(UND(A1>1499;A1<2499);A1-A1*12%);A1-A1*15%)))

Weiß jetzt nicht, ob die Anzahl der Klammern stimmt, aber ich denke, du merkst, wo ich hin will.

Kommentar von Cat2590 ,

Hallo Soldier,

ich habe deine Formel übernommen und ergänzt:

=Wenn(UND(F833>499;F833<1000);F833-F833*5%;WENN(UND(F833>999;F833<1500);F833-F833*8%;WENN(UND(F833>1499;F833<2499);F833-F833*12%);WENN(UND(F833>2500;F833-F833*15%))))

Bekomme leider nur eine Fehlermeldung... :-(

Kommentar von Suboptimierer ,

Das ist die Nr. Sicher Methode. 

Ich würde nur statt >499 besser >= 500 schreiben, denn 499,01 gehört noch zu den Beträgen ohne Rabatt.

Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 2

Nur noch "auf die Schnelle" eine Alternative zur WENN-Verschachtelung, die imho -zumindest wenn es noch aufwendiger wird- übersichtlicher ist:

=A1*VERWEIS(A1;{0;500;1000;1500;2500};{1;0,95;0,92;0,88;0,85})

Klappt es so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten