Frage von BenKo93, 113

Excel " online Einkaufsliste " ( Einzelpreis x Stückzahl + Versandkosten )?

Hi zusammen,

ich hab eine Frage zu einer Tabelle, die ich in Excel versuche zu erstellen. Ich bin noch ziemlich grün hinter den Ohren was Excel angeht, deshalb wär ich erleichtert wenn mir jemand bei dem Problem helfen könnte:

Ich habe eine Online-Einkaufsliste erstellt. Darin möchte ich Produkte auflisten und den Gesamtpreis automatisch berechnen lassen. Was ich angegeben hab ist in der Spalte F: Einzelpreis, in Spalte G: Versandkosten und in Spalte H: Stückzahl. In der Spalte "I" würde ich nun gerne die totale Summe (Einzelpreis x Stückzahl + Versandkosten) zeilenweise errechnen lassen, d.h. nicht in einer einzelnen Zelle alles zusammengerechnet haben, sondern immer pro Zeile/Produkt separat daneben in Spalte "I". Denn aus der Spalte "I" möchte ich dann die Summe für den kompletten Einkauf berechnen lassen. Optimalerweise sollten die kompletten Spalten diese Funktion besitzen, damit ich die Liste beliebig erweitern kann, ohne die Funktionen neu zu erstellen.

Ich wär ungemein dankbar, wenn mir jemand dabei helfen könnte. ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CrEdo85, 71

=H4*F4+G4
Und dann einfach auf die spalte erweitern

Kommentar von GoodbyeKitty1 ,

... und das machst Du, in dem Du an dem Pöppel des Rahmens rumziehst, der um die aktive Zelle rum ist :)

Kommentar von BenKo93 ,

Haha wow, hier kommen die Antworten schneller als Maschinengewehr Kugeln, danke!

Kommentar von GoodbyeKitty1 ,

Und weil Du Dich so artig bedankt hast hahaha, noch ein Trick:
Wenn Du eine Formel auf andere Zellen erweiterst, dann wirst Du ja sehen, dass, wenn Du nach unten ziehst, sich auch die Zeilennummern in der Formel ändern. Das nennt sich "relativer Bezug". Wenn Du aber absolute Bezüge brauchst, dann baust Du die "Koordinaten" Deiner Formel mit führendem Dollar-Zeichen:
=H4*F4+G4
wird dann z.B. zu
=H$4*F4+G4
wenn er für den ersten Wert IMMER die Zeile "4" nehmen soll. Bei den Spalten (Buchstaben) gilt das auch und natürlich auch in Kombination:
=$H$4*F4+G4
heißt dann, dass dann IMMER die Zelle H4 genommen wird, egal wie sehr Du an dem Pöppel rumziehst :)

Kommentar von BenKo93 ,

Cool, ich weiß noch nicht genau wie mir das nützen kann, aber es ist auf jeden Fall eine wertvolle Info, vielen lieben Dank! :D

Kommentar von BenKo93 ,

Wow, danke für die schnelle Antwort! :D
Wie erweitere ich die Funktion auf die Spalte "I"?

Antwort
von Herb3472, 63

Du musst in Spalte I einmal in einer Zelle, z.B in der ersten Zeile, die Formel eintragen. Dann markierst Du diese Zelle mit der Maus und ziehst den Mauszeiger in der rechten unteren Ecke der Zellen mit gedrückter Maustaste über alle Zellen, in welchen die Formel hinterlegt werden soll, nach unten. Dabei wird die Formel in alle markierten Zellen übertragen, wobei die Zeilennummern der Formel an die jeweilige Zeile angepasst werden.

Kommentar von BenKo93 ,

Vielen lieben Dank, habs mit eurer Hilfe geschafft … um fast 4Uhr morgens! xD

Antwort
von ernkie, 43

Da Du ja die Liste ja ständig erweitern/ändern willst und -
da - wenn Du in einer Zeile keine Einträge hast, das Resultat 0 ausgegeben wird, kannst Du dies mit folgender Formel verhindern.

=WENN(G1="";"";F1*G1+H1)
Kommentar von BenKo93 ,

Cool, danke! Werde ich gleich mal ausprobieren ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community