Frage von LuckyFluffy, 93

Excel / Automatisch Nummerierung 1.1 - 1.x?

Hallo, ich versuche in eine Angebotstabelle (Spalte I ist die letzte Stelle der Nummerierung) eine automatische fortlaufende Gliederung einzufügen. Problem: Da in die Tabelle immer wieder Zeilen eingefügt oder gelöscht werden, klappt das mit normalen Formeln nicht, weil beim Löschen von Zeilen davor der Bezug fehlt oder falsch ist. Ich habe es mit folgendem probiert: - aufaddieren, (i5=i4+1) - =ZEILEN(I$5:I7)-ZEILEN(I4) - diversen wenn/dann komme aber nicht ans Ziel. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank!

Antwort
von hannes1806, 46

Die Lösung ist ganz einfach: =Zeile() bringt die Nummer der Zeile, in der die Formel steht. Wenn du z.B. 2 Überschriftszeilen hast, ist es eben
=Zeile()-2.
Formatiere deine Daten als Tabelle: gesamten Datenbereich markieren > Einfügen > Tabelle. Nebst schönem Design ergänzt diese Einstellung auch Formeln beim Einfügen von Leerzeilen.

Expertenantwort
von DeeDee07, Community-Experte für Excel, 74

Kannst du vielleicht mal einen Screenshot posten, wie es aussehen soll?

Statt ZEILEN kannst du vllt. die Funktion ZEILE verwenden, die du auch mit leerem Argument, also ZEILE() verwenden kannst. Dann liefert sie die Nummer der Zeile, in der sie steht. Wenn Zeilen eingefügt oder gelöscht werden, passt sich der Wert ohne Fehler an.

Kommentar von LuckyFluffy ,

Aktuell sieht das so aus:

Die dritte Stelle der Nummerierung berechne ich aktuell so:

=ZEILE(I6)-ZEILE(I5)+I5

Kommentar von jetzertle ,

Screenshot ist blöde, da siehst du nicht was ich mache:

Schreib mal in Exel Auf A1 eine 1

In A2 Schreibst du =A1+1 Und drückst Enter dann hast du in A2 eine 2 stehen.

Geh anscließend Auf A2 damit es einen schwarzen rahmen bekommt. Also Aufs Feld und nicht ins Feld. (einfach Anklicken)

Anschließend hälst du auf der Tastatur die Shift Taste Fest Bei gehaltener Shifttaste Klickst du mit der Maus Auf A10. Es sollte jetzt A2 bis A10 bläulich Markiert sein.

Wenn dem so ist läst du die Shift Taste los die Maus läst du los und betätigst anschließen zuerst (Strg) auf deiner Tastatur und häst (Strg) Fest und betätigst "U" auf deiner Tastatur Danach solltest du 1 Bei A1 haben und 10 Bei A10

Das STRG +U übernimmt die Formel aus A2 welches du oben angeklickt hast und übernimmt die Formel auf alle Felder die du Markiert hast

Kommentar von DeeDee07 ,

Wenn du danach z.B. die Zeile 3 löschst (wie in der Frage angedeutet), hast du ab dieser Zeile den Fehler #BEZUG!

Besser wäre in A2 statt =A1+1 --> =ZEILE()
Dabei passiert beim Zeilen löschen nichts, denn es gibt in der Funktion keine Bezüge.

Antwort
von jetzertle, 73

Markier die erste Spalte mit der Formel, Halte die Shift Taste fest und drücke dann Strg + U. Danach macht Excel die Fomel für jede Spalte neu. Wenn du eine Zeile Löscht in der eine Formel steht die sich auf die Vorhergehende Zeile beruft, dann bekommst du immer eine Fehlermeldung.

Kommentar von LuckyFluffy ,

Vielen Dank! Das macht es schon einmal viel einfacher!

Antwort
von jetzertle, 45

Es gibt auf noch die Möglichkeit

=ZEILE(I1) Das Ergebnis ist dann 1 Bei =ZEILE(i10) ist das Erbebniss dann 10 Dabei kannst du Zeilen Löschen, es gibt aber immer noch Probleme beim Einfügen von Zeilen

Kommentar von LuckyFluffy ,

Vielen Dank!

Das habe ich auch schon alles probiert. Ich werde weiter tüffteln.

Antwort
von KBernd4444, 67

Schau dir mal die INDIREKT Formel an... Ich kann das morgen mal ausprobieren und genaueres sagen...

Kommentar von LuckyFluffy ,

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. INDIREKT hab ich auch schon probiert. Aber leider hat es nicht so funktioniert, wie ich es wollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten