Frage von Coregan, 67

EXCEL - Wverweis, Text als Rückgabe?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes problem, in einer Matrix mit der Spalte 1 "Länder" (L - AH) soll immer das Land mit der höchsten Zahl wiedergegeben werden, welche für jede Zeile einzeln berechnet werden soll (Zeilen 2 - 71). Leider gibt meine Funktion "=WVERWEIS(MAX(L7:AH7);L6:AH7;1;)" und auch der Versuch "=WVERWEIS(MAX;L6:AH7;1;)" den Fehler "#NV" zurück... hat jemand eine Idee wie sich das Problem lösen lässt?

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 67

Der erste Versuch sieht schon einmal nicht schlecht aus.

=WVERWEIS(MAX(L7:AH7);L6:AH7;1;)

Leider scheint die Verweisfunktion nicht in einer unteren Zeile suchen zu können und den Spaltenkopf zurückliefern zu können.

Behilf dir mit der INDEX-Funktion:

=INDEX(L6:AH7;1;VERGLEICH(MAX(L6:AH7);L7:AH7;0))
Kommentar von Coregan ,

leider wieder die Rückgabe "#NV".. es soll immer das Land (Spaltenkopf) wiedergegeben werden, in dessen Spalte der höchste Wert geschrieben steht. Das soll für mehrere Zeilen getan werden. Wieso funktioniert da der Wverweis nicht? :(

Kommentar von Suboptimierer ,

Der WVERWEIS funktioniert nicht, weil die Suchzeile immer die oberste des Bereichs ist.

Ich habe es auch mit der VERWEIS-Funktion probiert. Hier ist das Problem, dass die Werte aufsteigend sortiert sein müssen (was hier Quatsch wäre, denn dann bräuchte man einfach nur das letzte Land ermitteln).

Antwort
von iMPerFekTioN, 59

Hallo, ich glaube da gibt es nur einen kleinen Denkfehler;
Sag mir bitte ob ich richtig liege:

Du hast in den Zellen

L7:AH7

deine Einwohneranzahl stehen und in den Zellen

L6:AH6

deine Ländernamen stehen.

Tausche doch mal die 2 Zeilen aus, d.h. aus das:

L7:AH7

=Einwohnerzahl

und

L6:AH6

=Länderbezeichnung

mach das

L7:AH7

=Länderbezeichnung

und

L6:AH6

=Einwohneranzahl

Deine Formel z.B. in A1:

=WVERWEIS(MAX(L6:AH6);L7;AH7;1;0)

Sollte dir eigentlich dein Land ausgeben =)

Grüße,

iMPerFekTioN

Kommentar von Suboptimierer ,

Gute Idee. Entweder austauschen, oder die Überschriftenzeile in den Fuß duplizieren (am besten mit Referenzierungen =L6 =M6 ... =AH6).

Die Zeile kann er notfalls anschließend ausblenden.

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Hab grade mal geschaut ob es ne Möglichkeit mit VERSCHIEBUNG gib, also so:

=VERSCHIEBUNG(MAX(L7:AH7);-1;-1)

Aber das funktioniert komischerweise nicht :x

Echt schade, das wäre ne gute Lösung gewesen =)

Kommentar von Suboptimierer ,

VERSCHIEBUNG kenne ich nicht. Meinst du BEREICH.VERSCHIEBEN?

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Ja genau, sorry, ich bin auf LibreOffice Calc und denk das manchmal nicht komplett um e.e

Also bei LibreOffice Calc ist das VERSCHIEBUNG()

ich glaube das ist das gleiche wie in Excel BEREICH.VERSCHIEBEN()

Kommentar von dkilli ,

Dies habe ich in der Hilfe von LibreOffice gefunden:

VERSCHIEBUNG

Gibt den Wert einer Zelle zurück, die um eine bestimmte Anzahlvon Zeilen und Spalten gegenüber einer anderen versetzt ist.

Syntax

VERSCHIEBUNG(Bezug; Zeilen; Spalten; Höhe, Breite)

Bezug ist der Bezug, von dem aus die Funktion nach demneuen Bezug sucht.

Zeilen ist die Anzahl von Zeilen, die verwendet wurde, umden Bezug nach oben (negativer Wert) oder unten zu korrigieren.

Spalten (optional) ist die Anzahl von Spalten, dieverwendet wurde, um den Bezug nach links (negativer Wert) oder rechtszu korrigieren.

Höhe (optional) ist die vertikale Breite für einenBereich, der an der neuen Bezugsposition beginnt.

Breite (optional) ist die horizontale Breite für einenBereich, der an der neuen Bezugsposition beginnt.

Die Argumente Zeilen und Spalten dürfen weder Nullnoch einen negativen Beginn einer Zeile oder Spalte ergeben.

Die Argumente Höhe und Breite dürfen weder Nullnoch eine negative Anzahl Zeilen oder Spalten ergeben.

In LibreOffice Calc Funktionen dürfenParameter, die als "optional" gekennzeichnet sind, nur dannausgelassen werden, wenn ihnen kein weiterer Parameter mehr folgt. Sokönnen Sie beispielsweise in einer Funktion mit vier Parametern, vondenen die letzten beiden als "optional" gekennzeichnetsind, die Parameter 4 bzw. 3 und 4 auslassen, jedoch nicht Parameter3 allein.

Beispiel

=VERSCHIEBUNG(A1;2;2) gibt den Wert in Zelle C3 zurück (A1,verschoben um zwei Zeilen und zwei Spalten nach unten). Wenn C3 denWert 100 enthält, gibt diese Funktion den Wert 100 zurück.

=VERSCHIEBUNG(B2:C3;1;1) gibt einen Bezug auf den Bereich B2:C3zurück, der um eine Zeile nach unten und eine Spalte nach rechts(C3:D4) verschoben ist.

=VERSCHIEBUNG(B2:C3;-1;-1) gibt einen Bezug auf den Bereich B2:C3zurück, der um eine Zeile nach oben und eine Spalte nach links(A1:B2) verschoben ist.

=VERSCHIEBUNG(B2:C3;0;0;3;4) gibt einen Bezug auf den BereichB2:C3 zurück, dessen Größe auf 3 Zeilen und 4 Spalten (B2:E4)geändert wurde.

=VERSCHIEBUNG(B2:C3;1;0;3;4) gibt einen Bezug auf den BereichB2:C3 zurück, der um eine Zeile nach unten verschoben wurde unddessen Größe auf 3 Zeilen und 4 Spalten (B2:E4) geändert wurde.

=SUMME(VERSCHIEBUNG(A1;2;2;5;6)) bestimmt die Summe des Bereichs,der in Zelle C3 beginnt und eine Höhe von 5 Zeilen und eine Breitevon 6 Spalten (Bereich=C3:H7) umfasst.

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Super, jedoch weiß ich das doch alles schon!
Die Bezeichnung die Suboptimierer meinte war eigentlich für Excel gedacht, mit LibreOffice fangen wir hier nichts an weil das ebenso wenig in Calc Funktioniert.

Es kann keine Matrix Formel mit einer Suchmatrix mit dieser Verschiebung funktionieren.

Zumindest nicht in dem was ich getestet habe!

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Folgendes hätte ich da noch:
Versuche mal bitte folgendes und sag mir ob es deinen Ansprüchen entspricht =)
Folgender Tabellenblatt Aufbau:

A1:H1=Einwohneranzahl der Länder
A2:H2=Länderbezeichnungen

A3:H3 Zellenzugriffe A1:H1 D.h.

Formel in A3:

 =A1

Formel in B3:

=A3

......

So,

A6= "Größte Einwohneranzahl"
B6: =HYPERLINK("#"&ADRESSE(VERGLEICH(MAX(A1:H1);A3:H3;0)+1;+1);WVERWEIS(MAX(A1:H1);A1:H2;2;0))

Ist das so in Ordnung?
Das gute ist, du kannst sogar in die passende Zelle springen in der das Land steht.

Hoffe das Funktioniert =D Bin mir gerade nur nicht sicher ob die Hyperlink Formel in Excel nicht einen anderen Parameter hat oder anders aufgerufen wird =D, wie gesagt, hänge gerade in LibreOffice Calc und da sind manche Dinge einfach anders :)
Sorry das ich das nicht gleich im Kopf umdenken kann =D

Grüße,

iMPerFekTioN

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Nein, das Funktioniert nicht mit dem Hyperlink e.e es wird zwar der Richtige Landesname ausgegeben aber der Link will nicht so ganz, vielleicht kann da ja mal Suboptimierer oder so drüber schauen? :x

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten