Frage von schmidtsteffen9, 73

Excel - Textbausteine hinterlegen?

Hallo zusammen,

in Word hat man ja die Möglichkeit Textbausteine zu hinterlegen.

Bei Excel kann man sich hier mit der Funktion "Namen definieren" behelfen. Hierbei habe ich jedoch ein Problem:

Die Textbausteine, die ich erstellen möchte, gehen über mehrere Zeilen. Nun definiere ich diese Zeilen als Namen.

Wenn ich den Namen jetzt jedoch in eine Zelle schreibe und ausgeben lassen möchte, geht dies nicht, da die Anzahl der Zeilen von Abruf und Eintragung identisch sein muss.

Jedoch weiß ich nicht jedes Mal vorher, wie viele Zeilen der "Textbaustein" hat und das jedes Mal nachgucken zu müssen, wäre zu aufwändig.

Kennt jemand eine Möglichkeit, dass ich den Namen in eine Zelle eintrage und mir der komplette Name/ Textbaustein auf die entsprechende Anzahl der definierten Zeilen wiedergegeben wird?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 53

Eine Name / eine Funktion kann nur in eine Zelle einen Wert zurück geben. Ich probiere gerade nochmal etwas mit einer Matrixfunktion, sehe aber keine Hoffnung.

Kommentar von Suboptimierer ,

Wenn der Fußtext als Name sich z. B. auf B5:B7 bezieht, dann kannst du die einzelnen Zeilen dir mit =INDEX(Fußtext;ZEILE(A1)) holen (herunterziehen).

Alternative zum Herunterziehen:

Markiere drei untereinander liegende Zellen. Dann =INDEX(Fußtext;ZEILE(A1))
Mit Strg + Enter abschließen

Kommentar von Suboptimierer ,

Für dich lohnt sich schon fast ein Makro. Hast du daran schon einmal gedacht?

Kommentar von schmidtsteffen9 ,

Mit Makros habe ich bisher nur selten gearbeitet und habe davon leider auch nicht wirklich viel Ahnung...:(

Mit Textbausteinen kann ich leider nicht arbeiten. Habe bemerkt, dass dies ja "nur" eine Verlinkung ist und ich hier den Text nicht mehr bearbeiten kann. Ich muss die Möglichkeit haben einen Kurzbegriff einzugeben, sodass dann ein hinterlegter Text eingefügt wird, den ich dort auch direkt bearbeiten kann. Auch die Formatierung (fett geschrieben, Absatz...) sollte mit übernommen werden

Kommentar von schmidtsteffen9 ,

An Autokorrektur habe ich auch schon einmal gedacht....nur kann man den Text hier nicht fett hinterlegen, bzw. Absätze reinbringen.

Kommentar von Suboptimierer ,

So eine Funktion kenne ich nicht. Eventuell mit der Autokorrektur. Das ist aber eine funktionale Zweckentfremdung und Formatierungen wirst du damit bestimmt nicht vordefinieren können.

Antwort
von PWolff, 35

Schreib die Textbausteine jeweils in eine einzige Zelle - den Zeilenumbruch innerhalb einer Zelle kannst du mit Alt+Zeilenschaltung eingeben.

Kommentar von schmidtsteffen9 ,

Mit Textbausteinen kann ich leider nicht arbeiten. Habe bemerkt, dass dies ja "nur" eine Verlinkung ist und ich hier den Text nicht mehr bearbeiten kann. Ich muss die Möglichkeit haben einen Kurzbegriff einzugeben, sodass dann ein hinterlegter Text eingefügt wird, den ich dort auch direkt bearbeiten kann. Auch die Formatierung (fett geschrieben, Absatz...) sollte mit übernommen werden

Kommentar von PWolff ,

Formatierungen übernehmen geht soweit ich weiß nicht ohne Makro.

Ebenso das Übernehmen von Text mit der Möglichkeit, ihn nachträglich zu bearbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community