Frage von peergeorg, 27

ex zurück trotz Konkurrenz?

Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, meine Ex-freundin hat mit mir Schluss gemacht... Das ist jetzt eine Woche her und es kam eigentlich von einem Tag auf den anderen, am Freitag sagt sie noch das sie mich liebt und am Sonntag stand ich alleine da, natürlich habe ich die ganze Woche über um meine Freundin gekämpft...ich fand eigentlich immer das wir eine wunderschöne Beziehung hatten, da ich auch ihr erster richtiger Freund war,doch dann machte sie manchmal Sachen mit einem "Freund" von mir,den ich auch sehr gerne hatte und auf einmal gestand mir meine Ex vor einer Woche das er ihr ein lied geschrieben hatte und er ihr gesagt hatte das er sie liebt und seitdem war sie nicht mehr sie selbst... Sie kam heute noch einmal so zu mir als "Abschluss" doch ich hatte Sex mit ihr und danach ging sie fort und ich wusste auch das dieser "freund" von mir dort war... Sie hat mir versichert sie würde nicht mit ihm schlafen oder in eine Beziehung gehen, dennoch schreibt sie mit ihm und ich weiß das sie ihn sehr gerne hat meine Freundin hat mich diese Woche einmal weinet angerufen aber wenn ich sagte sie solle zu mir zurückkommen sagte sie nichts und blockte ab. ich weiß das sie keine irgendeine ist sondern ein unglaublich toller mensch, sie hat mich fix nicht betrogen, dennoch bin ich zutiefst verletzt weil ein anderer mann mit mir konkurriert und ich irgendwie allein da steh... Ich hab jetzt den Kontakt abgebrochen dennoch fühle ich mich verraten von beiden und ich befürchte das sie irgendwann zusammen sein könnten und wen dem so ist kann ich nichts machen... Dennoch bitte ich euch da draußen mir zu helfen, ich war fast 2 Jahre mit ihr zusammen und möchte sie nicht aufgeben, trotzdem brauche ich eure Meinung was ich tun kann... Für mich war diese Frau mein ein und alles und mir gehts es einfach nur mehr miss lg

Antwort
von Windlicht2015, 27

Ich denke du solltest weiter kämpfen und mit deinem Freund mal ein ernstes Wort reden! Das ist kein Freund, wenn er sich in eine Beziehung drängt! Dass deine Ex/Freundin geweint hat, zeigt nur wie unglücklich sie im Moment ist! Gib nicht auf und vor allem versuche den Kontakt aufrecht zu erhalten, rede mit ihr, versuche sie zu treffen! Das Wichtigste ist, deinem Freund mal so richtig die Meinung zu sagen! Das geht ja nun mal gar nicht was er da tut! Natürlich kann man Liebe nicht erzwingen, aber sie war ja 2 Jahre da. Und ihr wart glücklich! Beenden kannst du das Ganze immer noch, aber du hast die Gewissheit dass du alles versucht hast! Es wird nicht leicht und vielleicht sehr schmerzhaft, aber diese Erfahrung lässt dich ein weiteres Stück reifen!
Wenn du aufgibst, wirst du nie erfahren, ob du noch ans Ziel gekommen wärst!
Viel Glück!

Kommentar von peergeorg ,

ich hab mir jetzt vorgenommen eine "Kontaktsperre" zu machen und hoffe es hilft etwas das sie erkennt das ihr etwas im leben fehlt...

Kommentar von Windlicht2015 ,

Natürlich ist es deine Entscheidung, welchen Weg du gehen willst! Wünsche dir trotzdem alles Gute!

Antwort
von smokechiller, 26

Wenn du dich nicht noch weiter kaputt machen willst, schließe mit ihr ab. Andere Mütter haben auch noch schöne Töchter. Kann dir viel sagen. Heute ein "ich liebe dich für immer" und morgen "ich habe über meine Gefühle nachgedacht"....Früher war ich nachtragend. Hatte ebenfalls 2 Jahresbeziehungen. Bin hinterhergerannt. Aber ganz ehrlich : es wäre besser wenn du dir ne andere suchst... Lass die links liegen und block sie doch selbst ab!! Zeig ihr die kalte Schulter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community