Frage von Sinameierrr, 77

Muss ich eine Ex trotz Entschuldigung mitschreiben?

Ich hatte einen wichtigen Arzttermin und konnte mich nicht ausreichend auf die Schule vorbereiten. Daher hab ich meine Mama gebeten, mir einen Zettel zu schreiben, damit ich diesen den Lehrern vorlegen kann, falls diese mich ausfragen oder eine Ex schreiben wollen. Dann haben wir in Geschichte eine Ex geschrieben und meine Lehrerin meinte, ich muss mitschreiben. Gilt die Note jetzt oder darf sie diese nicht gelten lassen?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 36

Natürlich darf dass gewertet werden... Auch wenn du einen Arzttermin hattest, hättest du doch bereits die ganzen tage vorher lernen können. Desweiteren wirst du doch wohl gewusst haben, was ihr im Unterricht gemacht habt.

Antwort
von Nordseefan, 50

Natürlich darf sie die Note gelten lassen. Sie darf aber auch großzügig sein und das mal glauben, das du keine Zeit hattest. Wobei das aber wohl eher nicht der Fall sein düfte. Man hat ja nicht nur den einen Tag zum Lernen. Und man kann seine Sachen auch mit ins Wartezimmer nehmen.

Kommentar von Hermera3 ,

Als würdest du deine Sachen zum Arzt mitnehmen.

Kommentar von Nordseefan ,

WEnn ich gewusst habe das eine Ex ansteht und es sehr lange dauert, dann habe ich das gemacht, stell dir vor.

Antwort
von NatalieW91, 41

Ich denke auch, dass deine Lehrerin das recht hat, die Note zählen zu lassen. Schließlich wusstest du entweder schon länger von der Arbeit oder es war ein unangekündigten Test, den sie sowieso immer schreiben darf. Allerdings könntest du deine Mutter bitten, mit deiner Geschichtslehrerin zu reden, ob du die Arbeit vielleicht nachschreiben oder eine Präsentation halten darfst. Viel Glück- Natalie

Antwort
von Hideaway, 26

Natürlich gilt die. Deine Begründung ist doch nur eine Ausrede.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten