Frage von Alex18011801, 54

Ex tyrannisiert mich?

Hallo liebe Community!

Ich möchte nicht um den heißen Brei herum reden sondern komme gleich zur Sache. Ich habe gestern meinen Freund verlassen. Die Beziehung war wie eine Diktatur. Ich hatte keine Meinungsfreiheit, durfte mein Profilbild in WhatsApp nicht ändern und mein Status musste immer auf ihn bezogen sein. Außerdem durfte ich nur bestimmte Smileys schreiben. Wenn wir uns sahen, war es genauso. Ich durfte meine eigene Meinung nicht vertreten. Ständig hat er mich angeschrien wenn ich meine Meinung gesagt habe. Er hat mich seelisch fertig gemacht. Nun habe ich ihn endlich verlassen. Leidet hat er ein Paket an meine Adresse geschickt. Er ist nämlich Soldat und die Kaserne hat gerade noch geschlossen. Am 08.01. Wird das Paket geliefert. Er hat mir geschrieben dass ich es ihm geben soll. Da er aber so aggressiv ist hab ich gesagt, dass ich das Paket vor die Haustür lege und er es nehmen soll. Daraufhin hat et gesagt, ich soll es ihm persönlich geben und wenn ich es trotzdem vor die Tür lege dann geht er zur Polizei, "da er Beweise hat, dass er das Paket bestellt hat" (das hat er genau in diesen Worten geschrieben). Leider kenne ich mich gar nicht mit dem Gesetz aus. Er lässt mich einfach nicht in Ruhe und will jede Gelegenheit nutzen, um mich zu sehen aber ich hab panische Angst vor ihm. Was soll ich jetzt machen? Ich Danke euch schon einmal im voraus und danke, dass ihr euch die Mühe macht um mir zu helfen ♡

Antwort
von MrHilfestellung, 31

Wenn für dich eine Gefahr besteht, dass irgendwas passiert wenn du das Paket lieferst musst du das natürlich nicht tun. 

Die Polizei einschalten wäre vielleicht wenn er wirklich konkret droht dich anzuzeigen das Beste.

Antwort
von MissRatlos1988, 13

Du kannst ja erstmal die Annahme des Paketes verweigern. Dann geht's zurück. Oder falls es schon eingetroffen ist, gibs nem Nachbar wo er es abholen kann oder wenn andere Leute mit im Haushalt leben dann sollen die es übergeben.

Außerdem würde ich dir empfehlen zum Amtsgericht in deiner Nähe zu gehen und eine einstweilige Verfügung stellen. Das geht ganz einfach und dann bist du ihn los. Hält er sich nicht an die ihm gesetzten Vorschriften, wird es teuer für ihn oder im schlimmsten Fall Knast. Hab das auch schon durch, die Verfügung hat die Situation wenigstens ein bisschen erleichtert.

Wünsche dir alles Gute und lass dich nicht unter kriegen.

Kommentar von Alex18011801 ,

Vielen Dank für deine Hilfe :)

Kommentar von MissRatlos1988 ,

wenn er dir angst macht, dann hat er ja erreicht was er will. und das gönnen wir ihm doch nicht ;-)

Antwort
von nettermensch, 20

geh bitte damit zur Polizei und schildere denen deiine Situation. dann können dir ein rat geben, was du jetzt machen must oder kannst. auf jedenfalls hast du den richtigen schritt gemacht, das ist völlig okay.

Kommentar von Alex18011801 ,

Ich danke dir für deinen Rat

Kommentar von nettermensch ,

Bitte

Antwort
von NoRealist, 18

Geh zur Polizei und sag ihnen das du Angst vor deinem Ex hast.Hast du die Nachrichten noch ? 

Kommentar von Alex18011801 ,

Ja ich hab sie noch

Kommentar von NoRealist ,

Ich würde ihn nichts persönlich übergeben.Könnte eine Gefahr sein.Deswegen die Polizei alarmieren, wenn es soweit kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten