Frage von Joupp, 45

Ex schwanger. Versorgungsunterhalt zahlen?

Hallo zusammen,

ich war 3 Monate mit meiner Ex zusammen und als würde es so kommen müssen, ist sie nun von mir schwanger. Sie hat bereits ein 3 Monate altes Kind von einem anderen. Sie hat keinen Job erlernt und ist aufgrund des jetzigen Kindes vom Amt abhängig. Wir sind beide 20 Jahre alt und ich bin Sodat auf Zeit für 8 Jahre.

Klar ist, dass ich Unterhalt für das Kind zahlen muss, aber wie sieht es aus mit dem Versorgungsunterhalt für die Mutter? Bin ich dazu ebenfalls verpflichtet?

Danke für die Aufmerksamkeit

mit freundlichen Grüßen

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von passaufdichauf, 13

Du musst dem Kind Unterhalt leisten bis zum Ende der ersten Ausbildung.

Die Kindsmutter hat Anspruch auf Betreuungsunterhalt, 6 Wochen vor der Geburt bis zum dritten Geburtstages des Kindes.

Freibeträge: 1080 Euro für den Kindesunterhalt, 1300 Euro für den Betreuungsunterhalt.

Betreuungsunterhalt und Kindesunterhalt sind unabhängig von der Dauer der Beziehung, oder ob ihr verheiratet wart.

Antwort
von ponyfliege, 28

wenn ihr nicht miteinander verheiratet seid/wart und wenn ihr nicht zusammen wohnt, brauchst du nur für das kind unterhalt zu zahlen.

Antwort
von Joupp, 29

Achja und mein netto-Einkommen: 1700€

Antwort
von howelljenkins, 21

http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=47876.html

Antwort
von Lulu1920, 21

Nein, ich glaube das geht nur wenn man mindestens zwei Jahre verheiratet war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community