Ex schreibt während Kontaktsperre - zurückschreiben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke du übertreibst ein wenig. Also unbewusst, denn anfangs schreibst du, ich habt euch freundschaftlich getrennt und du willst auf jeden fall noch mit ihm befreundet sein. Und am ende beschimpfst du ihn als arsh und willst, dass er dir nicht mehr schreibt. natürlich, er hat gesagt er will mal keine Freundin mehr, aber so was kann man ja nicht steuern und ich finde es echt gut von ihm, dass er sich bei dir meldet und sich mit dir ausspricht. das zeigt, dass du ihm wirklich wichtig bist! deine wut kommt wahrscheinlich davon, dass du noch nicht gaanz über ihn hinweg bist. aber eigentlcih hat er nichts falsch gemacht und eure Freundschaft ist ihm wichtig, warum ihn also blockieren anstatt darüber froh zu sein und sein Wohlwollen auszunutzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eKnaggs
05.11.2016, 21:57

Hm du hast wahrscheinlich recht. Ich bin noch nicht ganz über ihn hinweg. Für mich hat sich sein melden aber ein bisschen so angefühlt, als würde er einfach sein schlechtes gewissen beruhigen wollen. Ach, ich bin hin und hergerissen zwischen "ich möchte wieder normal mit ihm befreundet sein" und "ich will ihn die nächste zeit auf keinen fall sehen/keinen kontakt"

0

Was möchtest Du wissen?