Ex-Partnerin zurück erobern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also du hast dich nicht so sehr gefreut, wie sie das erwartet hat, und das führt dann über fünf 5-6 Monate dazu dass sie sich von dir distanziert und letztendlich Schluss macht?

Um eine Liebe zu kämpfen macht eigentlich nie Sinn, denn Liebe sollte von alleine fließen und aus sich selbst resultieren. Wenn Frauen erwarten, dass man um ihre Liebe kämpft, dann ist das üblicherweise nur ein Anzeichen dafür dass sie gerne gebauchpinselt und gehätschelt werden wollen. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun, sondern dass der Mann durch übertriebene Werbung seine Eier auf dem Silbertablett überreichen soll.

Wenn Sie jetzt kühl und distanziert ist, dann halte Dich erst mal zurück. Es gibt nichts Unattraktiveres als Männer, die den Eindruck vermitteln dass sie bedürftig sind.

Wenn sie wirklich Interesse an dir haben sollte, wird sie sich auch von alleine melden. Ich sehe hier kein Vergehen von euch beiden, höchstens dass sie eine Erwartungshaltung hat die du nicht bereit bist zu erfüllen. Und das ist auch dein gutes Recht. Du musst dich ja nicht so freuen wie sie das gerne hätte, sondern du kannst dich so freuen wie du dich freuen möchtest (Allein das jetzt zu schreiben jagt mir schon Schauder über den Rücken...)

Wenn so eine Kleinigkeit wie nicht ausreichend demonstrierte Freude schon ausreicht, um monatelang ihr Köpfchen zu beschäftigen... Oh Mannomann.

Wenn Sie noch ein ernsthaftes Interesse an dir hätte mit dir zusammen zu sein , meinst du denn nicht dass sie von allein auf dich zugehen würde und Interesse hätte, das Ganze zu klären und zu einem guten zu bringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quentin14
13.10.2016, 12:26

Es ist nicht so, dass ich diese Erwartungshaltung nicht erfüllen möchte, ich kann sie erfüllen und habe sie auch erfüllt, sie sagte auch sie hat nicht vergessen, was ich alles für sie getan habe und ihr schönes gesagt habe, jedoch überwiege dies derzeit nicht in ihrem Kopf, da sie ihre Entscheidung auf meine negativen Eigenschaften bzw auf das was Falsch gelaufen ist stützt. Ihre Eltern wissen auch nur das Schluss ist, aber nicht den Grund, denn ich denke wenn die Eltern den Grund wüssten, würde sie eine Ansage bekommen, die sie "im Moment" nicht hören möchte. Ebenfalls sprach sie davon, Probleme jetzt auf den Tisch zu legen, bevor die Bombe später platzen würde, aber wenn sie sich trennt, kann später nichts platzen. Ich glaube sie lässt sich irgendwo noch eine Hintertür offen. Sie ist im Moment sehr auf ihr Studium fixiert, weil sie das ablenkt. in zwei Wochen schreibt sie eine wichtige Prüfung und ich habe ihr einige Denkanstöße gegeben und ich denke, dass sie sich danach sehr intensiv damit beschäftigen wird. Denn ihr geht es absolut nicht gut mit dieser Situation und das weiß ich und spüre ich, jedoch denke ich auch, dass ihre Freundinnen Einfluss auf sie nehmen, weil beide ihre Beziehung aufgrund von Distanz verloren haben.

 

 

Ich denke schon, dass es jetzt an Ihr liegen sollte, denn ich habe das Gesagt was ich wirklich empfinde und genau das war das , was sie immer hören wollte. Ihre Familie hat bestätigt wie übernormal verliebt sie war und daher eine gut funktionierende Beziehung hinzuwerfen, weil man zu wenig geredet hat oder gewisse Erwartungshaltungen in manchen Situationen nicht immer erfüllen kann, fände ich äußerst fragwürdig. Ich hoffe allerdings,dass sie das erkennt.

0

Also ich meine das jetzt wirklich nicht böse, aber ich würde diese Frau an deiner Stelle als zu anstrengend empfinden, um irgendwann eine Familie gründen zu wollen. Du freust dich nicht wie SIE es erwartet hat und musst dich dafür dann noch MEHRFACH entschuldigen. Ihr seid 3 Wochen getrennt und sie sagt, dass sie jetzt nicht mehr wisse, ob sie dich liebt oder nicht. Es gibt Menschen, die länger als 3 Wochen in einer Klinik oder Reha liegen und trotzdem zusammen sind und sich lieben. Also man kann lieben und die Einstellung haben, dass es trotzdem keinen Sinn macht zusammen zu bleiben. Aber das weiss sie bereits jetzt schon, ob sie das so sieht. Zurückgewinnen kann man eine Frau nur, die noch Gefühle hegt. In 8 Monaten ist die Nummer dann schon kalter Kaffee für sie. Du solltest JETZT direkt und aufrichtig mit ihr reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quentin14
13.10.2016, 12:18

Sie hat betont, dass sie erstmal Zeit für sich brauche. und ich möchte sie jetzt nicht bedrängen, denn das würde sie weiter von mir weg treiben. Sicherlich ist bei mir irgendwann der Zeitpunkt gekommen wo ich Klarheit haben will, aber ich will ihr auch kein Ultimatum stellen...

0

Ich würde es ehrlich gesagt dabei belassen. Kaum eine Beziehung wird nach einer Trennung wieder wie vorher. Sie hat offenbar kein Interesse mehr und findet Ausreden wie Distanz. Es gibt andere Leute mit den selben Vorstellungen der Zukunft. Trennungen sind nie leicht aber wir alle haben sie schon hinter uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Deine Frage nicht eindeutig beantworten, wenn Du sie vermisst, sie liebst etc., dann lohnen sich sicherlich weitere Aktionen, um sie zurück zu gewinnen. Wenn dem so ist, dass lasse Dir was einfallen, besuche sie, telefoniere mit ihr, zeige Deine romantische Seite, gewinne sie zurück, durch abwarten wird die Situation nicht besser, oder wie wäre es mit Liebesbriefen, süssen Postkarten, Frauen liebe Überraschungen, möchten sehen, dass der Mann sich bemüht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate Dir, sie jetzt anzusprechen und nicht erst in 8 Monaten. Sie hatte 3 Wochen Zeit. Das ist genug um zu wissen, ob ich jemanden vermisse oder nicht.

Und renn ihr bitte nicht zu lange nach. Wenn sie wirklich nicht mehr mit Dir zusammen sein möchte, dann musst Du das akzeptieren, so sehr das auch weh tut. Alles andere wirkt übergriffig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte noch 2-3 Monate ab dann willst du sie garnicht mehr. Du vermisst sie nur weil ihr euch frisch getrennt hab. Merk dir: Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht möchte sie was neues/besseres im Bett?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quentin14
13.10.2016, 10:40

Unser Sexleben war hervorragend! Daran wird es nicht liegen ;)

1

ihr Verhalten mein Lieber ist ne einfache Schutzreaktion dessen Ursachen sicher auch in dem Spontanbesuch zu finden ist.

geh doch zu ihr und werbe weiter, mehr kannst du nicht machen. bleibe in Ihrem Dunstkreis, suche ihre Nähe, unternimm das was du kannst mit ihr und zeige ihr damit welchen Stellenwert sie bei dir hat.

Vor allem aber solltest du nicht beginnen zu klammern!!!

das treibt sie weg!

eine klausel solltest du vielleicht beachten, wer sich rar macht, gerät in Vergessenheit...

lass es bitte wirken und mach das beste draus und akzeptiere ihre Entscheidung, egal wie sie aussieht.

viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung