Ex oder der neue?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ganz klare Antwort: Vergiss deinen Ex und breche den Kontakt zu ihm ab.

Du warst und bist für ihn nur ein Mutterersatz. Er hat sich in keinster Weise geändert. Wenn er sich wirklich geändert und begriffen hätte was er falsch gemacht hat, dann hätte er dich nicht aufgefordert ihn an der Hochschule anzumelden.

Kein Wunder das du depressiv bist und keine Kraft mehr hast. Du hast ihm ja anscheinend jahrelang alles abgenommen und für ihn gemacht. Klar das er dich zurück haben möchte, denn dann kann er sich weiter ausruhen und faulenzen. Lasse dich darauf auf gar keinen Fall ein.

Du hast ihm jetzt schon drei Mal eine Chance gegeben und drei Mal bist auf die Schnauze gefallen. Wie oft willst du ihm noch eine Chance geben. Das wird auch beim vierten oder fünften Mal nichts werden.

Das was er dir da erzählt hat ist alles Schwachsinn und dummes Gelaber. Er will dich meiner Meinung nach nur wieder rumkriegen. Er braucht jemanden der für ihn alles macht und erledigt. Und das mit dem Fachabi wird auch nichts, wenn er noch nicht mal in der Lage ist, sich selbst bei der Schule anzumelden.

Vergiss den Kerl und breche den Kontakt zu ihm ab. Du brauchst Abstand, damit du mal wieder einen klaren Kopf bekommst. Jedes Mal wenn du mit ihm Kontakt hast, wird er dich wieder zu labern und einlullen. Kein Wunder das du mit den Gedanken bei ihm bist. Du brauchst Abstand, damit du dich auf deine neue Beziehung konzentrieren kannst.

Dein Ex ist ein Parasit der dich von vorne bis hinten nur ausnutzt. Er raubt dir die Kraft und alle Energie. Willst du wegen ihm irgendwann in der Klinik landen? Es ist egal wie schlecht es ihm geht und es ist egal ob und wie viel er heult. Breche den Kontakt ab. Wenn du dich weiterhin seinem Einfluss aussetzt, wird er dich komplett kaputt machen. Das ist er nicht wert.

Du stehst voll unter seinem Einfluss, er manipuliert und kontrolliert dich vollkommen. Nicht umsonst bist du jetzt immer wieder auf ihn rein gefallen. Du kommst mir gerade so vor als wärst du ihm hörig. Befreie dich von seinem Einfluss.

Mache dein Auslandsstipendium, gehe deinen Weg. Es kann nicht sein, das du wegen diesem Kerl deine Gesundheit ruinierst und dein Leben kaputt machst.

Er ist dein Ex, du bist ihm keinerlei Rechenschaft schuldig. Warum schreibst du ihm das du ein Auslandsstipendium hast? Das geht ihn doch gar nichts mehr an. Anscheinend liebst du das Gefühl von ihm gebraucht zu werden. Hier solltest du mal dringend an deinem Selbstwertgefühl und an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Das was ihr da hattet oder habt hat mir Liebe überhaupt nichts zu tun. Das ist reine Abhängigkeit!

Lass dich von diesem Kerl nicht ausnutzen. Breche den Kontakt ab und reagiere auf keine Nachricht mehr von ihm. Lösche sie einfach ohne sie zu lesen. Lass dich nicht weiter auf ihn ein. Der schafft es noch das du vollkommen zusammenbrichst. Du musst dich von ihm befreien. Es geht um DEIN Leben, was mit ihm ist oder wird, ist vollkommen egal!

Die Sache mit deinem neuen Freund kann nichts werden, solange du noch Kontakt zu deinem Ex hast und seinem Einfluss ausgesetzt bist. Dein Ex wird über kurz oder lang dafür sorgen das deine neue Beziehung kaputt gehst, wenn du den Kontakt nicht abbrichst. Und er wird dich weiter so kaputt machen, das du generell in Zukunft Schwierigkeiten haben wirst eine neue Beziehung zu führen.

Mit deinem neuen Freund solltest du auf alle Fälle offen und ehrlich sein. Rede mit ihm und erkläre die Situation. Sei fair und sage ihm was du fühlst und empfindest. Entweder er gibt dir eine Chance oder er beendet die Beziehung. Aber egal wie, er sollte die Chance haben sich frei zu entscheiden. Du solltest ihm nichts vormachen und ihn nicht belügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, dass es dir irgendwie schon gefällt, wenn dir dein Ex-Freund sagt, dass er dich braucht. Gebraucht zu werden, gefällt wohl den meisten Menschen ganz gut. Allerdings ist es wohl nur eine sehr schmale Grenze zwischen "gebraucht werden" und "ausgenutzt werden". Bei deinem Ex-Freund scheint es mir wohl um Zweiteres zu handeln. Er braucht dich für Dinge, die er eigentlich locker selbst machen könnte.

Das beweist eigentlich nicht wirklich, dass er sein Leben jetzt "auf die Reihe kriegen" möchte, sondern ist eigentlich ja nur ein Zugeständnis an deine Wünsche.

Dich jetzt deiner Mutter vorzustellen, ist auch nur ein "Schachzug", dir kurzfristig das zu geben, was du dir von einer Beziehung erhofft hast. Die Gefahr, dass er wieder ins alte Muster fällt, ist doch sehr groß. Zeigt doch auch die Häufigkeit eurer Trennungen.

Der "Neue" hat dir gezeigt, dass es in einer Beziehung auch anders gehen kann. Lass diese Chance nicht ungenutzt, bleibe aber fair zu deinem aktuellen Freund und lass dich hier nicht weiter auf eine langfristige Beziehung ein, wenn du seine Gefühle nicht wirklich erwiderst.

An deiner Stelle würde ich erstmal selber mit mir ins reine kommen. Lass dich nicht von "ich brauch dich so"-Sprüchen einwickeln. Die Frage ist nämlich, WOZU wirst du gebraucht ? Mutti-Ersatz in einer Partnerschaft will ja wohl wirklich keine Frau sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass deinen Exfreund gehen. Wieso hat es denn wohl ganze DREI mal nicht mit ihm geklappt? Man trennt sich immerhin nicht einfach, weil man Langeweile hat. Außerdem denke ich, dass es für ihn sehr bequem ist, dich als Freundin zu haben, da er (wie du schon sagtest) sehr faul ist und du alles für ihn machst, wenn er dich drum bittet. An deiner Stelle würde ich endlich mal einen Schlussstrich ziehen. Natürlich ist das nicht einfach und da gehört eine Menge dazu, vorallem auch Geduld und Zeit. Aber meiner Meinung nach hat das keinen Sinn (mehr). Überleg dir mal, wie schlecht es dir ergangen ist, als ihr euch getrennt habt. Möchtest du das nochmal? Sei dir darüber im Klaren. Letztendlich musst du das natürlich selbst entscheiden.
Zu deinem jetzigen Freund: Du solltest ehrlich zu ihm sein und ihm sagen, was Sache ist. Das ist nicht fair ihm gegenüber. Würdest du gerne so hintergangen werden? (Ich gehe mal davon aus, dass er denkt, du würdest ihn lieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es dreimal mal probiert und es hat nicht geklappt.. lass es!

Dein es reisst sich zusammen am anfang aber fällt wieder ins alte zurück.. das gibt nur immere und immer wieder ein hin und her.. am besten bleibst mal allein.. den der neue sagt dir einfach sachen das dir im moment gut tut zu hören und ja er lenkt dich ab. Aber du bist noch ned bereit für was neues.

Und wie ich das lese zeigt mir persönlich das dein ex wie du sagst faul ist und du alles machst für ihn!
Für ihn ist es doch ein schönes leben wenn da ne frau ist die alles für einem macht!

Eine beziehung ist ein nehmen und geben.. das solltest du dir mal klar machen.. klar ist er traurig wenn die person die alles für ihn macht weg ist! Er wickelt dich un den finger bis er dich wieder hat und schwubs ist alles wieder so wie du es eben nicht willst!

Sowas kann nicht gut gehen..
Lass dir mal bisschen zeit für dich selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder mit dem Freund zusammen bleiben noch mit dem Ex zusammen kommen. Lebe dein Single leben und suche dich neu, es bringt 0 den einen oder anderen zu verletzten. Der Ex ist anscheinend sowieso nicht gut für dich und er wird sich auch nicht so schnell ändern. Mach dich nicht von Menschen abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein ewig langer Text.
Das hast du geschrieben: "Außerdem geht es mir gut ohne ihn. Ich kann glücklich sein ohne ihn."
Für mich wäre das Antwort genug. Du hast einen neuen Mann kennen gelernt, dein Ex hatte dich dreimal enttäuscht, wie blöd muss man sein. Schieß deinen Ex in den Wind und zeige Stärke!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke rational, klug bist, auch wenn der neue es nicht ist, der Ex ist es auch nicht, wer so lange braucht um seine Liebe(?) zu fühlen hat keine Chance mehr verdient. Bei deinen jetzigen, ich weiß nicht wie weit ihr seid, bleibe du aber fair und zerbrich ihn nicht auch wie es dein Ex mit dir gemacht hat. Dein Ex hat dich jedenfalls nicht wieder aufgerichtet, dem warst du in der Zeit egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hintergehst du deinen jetzigen Freund? Findest du das fair?

Solche Typen wie deinen Ex kenne ich zur genüge. Die lassen sich von der Frau alles vor die Füße legen und wenn die dann die Schnauze voll hat und geht, dann kommen sie an und heulen! Ist ja klar, denn ohne sie müssen sie sich ja mal selbst um ihre Angelegenheiten kümmern.

Es ist deine Entscheidung. Entweder du nimmst den Mann, der dich auf Händen trägt oder du nimmst dir einen, den du wohl dein ganzes Leben lang wie ein Kleinkind betüddeln musst.

Für mich käme Letzterer auf keinen Fall in Frage.

Eine Möglichkeit wäre auch,  mal eine Weile ohne Mann zu leben und sich mal über sich selbst im Klaren zu werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dir bisher seine Mutter nicht vorgestellt hat kann es wohl auch nichts wirklich ernstes(für ihn) gewesen sein. Die Karte zieht er jetzt um dich wieder rumzukriegen. Ganz ehrlich: Wenn der neue dir gut tut, solltest du nichts zurücknehmen was dir schlecht tut. Sieh zu das du dem Ex unmissverständlich klar machst, dass er aus deinem Leben verschwinden soll, und dich auch emotional von ihm zu befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Ex tut dir nicht gut

Akzeptier das ihr nicht zusammenpasst und nimm den der alles für dich tut

Blockier deinen Ex überall Telefonnr. Facebook etc

du musst ihn vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Ex macht Dir wieder alles kaputt.

Versteh doch einfach, das Dein Ex nicht gut für. Dich ist.

Warum setzt Du alles Deine Gesundheit, Deine neue Beziehung aufs Spiel?

Für jemanden, der es nie ernst gemeint gemeint hat mit Dir und Dich garnicht liebt. Aber das bildest Du Dir ja auch nur ein.

Du solltest wirklich ein fuer allemal die Sache mit dem Ex beenden.

Mehr will ich dazu nicht sagen.

Im Grunde genommen Weisst Du das selbst.

Dann machs endlich.

Alles Gute für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?