Frage von Hawkeye43, 62

Ex Freundinn meldet sich plötzlich?

Hallo erstmal,

Vor etwa einem Monat hat sich meine ex von mir getrennt. Wir hatten uns im letzten Schuljahr kennengelernt & sie ist danach umgezogen (~40min Zugfahrt), die Beziehung ging weiter doch wir stritten uns nurnoch und immer heftiger bis es dann vorbei war. Nun hatten wir einen Monat 0 Kontakt, keine Anrufe, keine sms, keine Facebook - einfach nichts. Die ersten 2 Wochen ohne sie wären echt sehr schwer, ich lag nur zuhause im Bett rum und war am Ende, danach jedoch ging es mein Selbstvertrauen ist wieder gestiegen und habe mich auf die Arbeit konzentriert. Jetzt nach diesem Monat meldet sie sich wieder dass sie jetzt wieder in der Stadt ist ab und zu und ob man nicht reden könnte (freundschaftlich) über Arbeit usw. Ich weiß das sie keinen neuen hat, aber weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll wenn wir uns treffen..

Hat jemand ein paar Tipps?

Grüße

Antwort
von conelke, 16

Wenn eine Beziehung den Bach runter geht, egal welche Gründe dies gehabt haben mag, stellt sich nur selten zu Anfang totale Erleichterung ein. Man fühlt sich erst einmal traurig, alleine und einsam und ist mitunter versucht, der Beziehung doch nochmal eine Chance zu geben. Man verspricht sich Dinge, die man dann doch nicht halten kann und steht wenig später wieder vor der Trennung. Du warst zu Anfang traurig, hast aber für Dich gemerkt, dass Dir die Zeit ohne sie gut tut. Nun musst Du für Dich entscheiden, was passieren soll. Vielleicht möchte sie Dich einfach nur so sehen, vielleicht steckt aber auch mehr dahinter. Vier Wochen reichen eigentlich nicht, um sich komplett vom Ex abgenabelt zu haben. Tue das, was Du für richtig hälst. Wenn Du sie sehen möchtest, dann triff Dich mit ihr. Wenn Du der Meinung bist, dass es Dir nicht gut tut, dann lass es einfach bleiben.

Antwort
von unpolished, 18

Wie sagt meine weise Mutter immer: "Man zieht getragene Sachen nicht noch mal an". 

Wozu treffen? Führt nur dazu dass dich das alles wieder aufwühlt, du dir vielleicht wieder Hoffnungen machst. Vielleicht kommt ihr sogar wieder zusammen, was sogar einige Zeit gut gehen mag, aber die Gefahr ist einfach allgegenwärtig dass es wieder schief geht. 

Denn man kann eine zerbrochene Vase zwar kleben, aber es wird nie wieder die gleiche Vase wie früher sein. 

Daher wäre ich da egoistisch und würde nur an mich denken und sie einfach ignorieren. Wenn du sie durch Zufall mal triffst, dann sei höflich, und Grüße, aber mehr auch nicht. 

Antwort
von Lalaleloli, 18

Naja die Frage ist doch eher: willst du sie wieder sehen ? Kannst du mit ihr auf freundschaftlicher Basis reden ?

Antwort
von Annabell2014, 24

Entscheide für dich selbst, ob du noch Kontakt mit ihr haben möchtest. Werde dir über deine Gefühle klar! Wenn sie nur freundschaftlichen Kontakt möchte, du aber mehr, dann geht das für dich nicht gut aus. Alles Gute! 

Kommentar von Hawkeye43 ,

Also vorher habe ich kaum noch an sie gedacht, aber jetzt kommt irgendwie alles hoch. Ich kann mir nicht vorstellen das sie sich nach allem was passiert ist meldet um Freundschaft aufzubauen auch wenn sie es sagt..

Kommentar von Annabell2014 ,

Aber was wenn doch? Kommst du dann damit klar? Einen Monat Trennung ist jetzt noch nicht so viel Zeit...

Antwort
von HPG66, 20

es gibt einen magischen Ort für solche Momente:

Geh mit ihr in ein Café

Alles weitere wird sich finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community