Frage von Lovelikewooe, 39

Ex Freundin zurückgewinnen obwohl sie immer wieder klar macht dass es zu spät ist?

Hey.. meine Freundin hat vor ca 2 Wochen Schluss gemacht.. vor einer Woche haben wir uns nochmal getroffen.. sie sagte sie braucht Zeit kann mir aber nichts versprechen. Zum Abschied hat sie mir einen Kuss auf die Stirn gegeben. Vor 4 Tagen haben wir uns wieder kurz gesehen zum reden. Sie sagte sie liebt mich. Und wir haben jeden bis jeden 2. Tag Kontakt per whatsapp.. meistens bestehen die Gespräche darin dass ich mich entschuldige und ihr sage dass ich mich geändert habe.. (sie machte Schluss weil sie nicht gemerkt hat dass ich sie auch liebe und weil ich nicht zu schaetzen weiß was sie alles fuer mich tut - gab auch oft aerger deswegen und ja. Sie meint sie hat gelernt dass sich Menschen nicht ändern und betont auch regelmaessig dass es zu spaet ist und ich keine Chance mehr bekomme weil ich genug hatte)

Nun.. wenn ich vor ihr stehe und sie mir sagen soll dass sie mich nicht mehr liebt dann kann sie das nicht. Sie sagt sie lügt nicht, deswegen gehe ich davon aus das noch gefuehle da sind..

Ich weiß dass sie krank ist also bin ich gestern zu ihr gefahren und hab ihr Tee vor dir tuer gestellt.. Ihr Antwort darauf war: Danke. Sie wolle nicht undankbar klingen aber ich muesste den weiten Weg nicht Fahren. Sie will nicht mehr die sein um die ich mir sorgen mache und mich kuemmer.

Das ist natuerlich ein weiterer Schlag ins Gesicht gewesen.

Nun.. soll ich weiter um sie kaempfen? Weil es ja genau an so Sachen lag die ich damals in der Beziehung einfach nicht kapiert habe.. soll ich kaempfen bis sie mir glaubt dass ich mich geaendert habe auch wenn sie gerade immer wieder sagt dass es keine Chance mehr gibt und ich meine Zeit nicht an ihr verschwenden soll?

Oder ist es besser auf Abstand zu gehen damit sie erstmal ganz ohne mich ist und merkt dass ich wirklich weg bin (erstmal) quasi damit sie mich erstmal wieder vermissen kann..

Danke schonmal.

Antwort
von konstanze85, 5

Zuerst solltest Du mal aufhören Dich ewig zu entschuldigen. Du hast es getan und nun ist gut.

Dass sii noch etwas für Dich empfindet ist zwar gut, aer das allein reicht ja nicht aus.

Du solltest Dich fragen, warum Du sie in der Beziehung so vernachlässigt hast, dafür gab es ja sicherlich Gründe, wenn ihre Vorwürfe überhaupt gerechtfertigt waren. Diese Gründe solltest Du herausfinden, für Dich, nur für Dich, ohne es ihr gleich mitzuteilen.

Und dann würde ich nun auf Abstand gehen.

Es besteht nämlich die Gefahr, dass sich dieses Ungleichgewicht festigt und selbst wenn ihr nochmal zusammenkommen würdet und sie sich mal wieder -zu Recht oder nicht- vernachlässigt fühlt, trennt sie sich einfach wieder, weil sie weiß, dass Du Dir dann Mühe gibst.

Du hast ihr gesagt, was in Dir vorgeht und sie hat Dir auch ihre Meinung klar gesagt. Der Worte sind genug gewechselt.

Akzeptiere ihre Entscheidung nun und dann melde Dich nicht mehr.

WENN sie dann in ein paar Wochen wieder auf dich zukommt, weil sie Dich vermisst, könnt ihr weitersehen, aber für jetzt ist es genug.

Antwort
von Mondlachen, 7

Sie hat dir klar gesagt was los ist. Du solltest ihre Entscheidung auch mal akzeptieren. Natürlich tut es weh wenn man sich trennt und für die Person noch etwas empfindet.

Das mit dem Tee u.s.w. ist zwar von dir gut gemeint aber du solltest es nicht tun. Akzeptiere die Trennung und das sie wenigstens dich nicht ganz aus ihrer Kontaktliste geschmissen hat. Reduziere von dir aus den Kontakt und akzeptiere damit auch ihre Entscheidung. Sie hat dir bestimmt mehrere Chancen gegeben, die du aber nicht genutzt hast als es noch Zeit war.

Du kannst Liebe nicht erzwingen. Respektiere das Aus eurer Beziehung. So wird sie wenigstens gewillt sein noch freundschaftlichen Kontakt mit dir zu dulden. Ziehe dich aus ihrem Leben zurück. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Kommentar von Lovelikewooe ,

Aber sie hat eben auch noch gefuehle die sie versucht zu verdraengen weil ich sie eben verletzt habe und sie das auf keinen Fall mehr will. Das versteh ich ja auch.. aber wenn man sich doch geliebt hat und mit der Zeit sieht dass sich der Mensch geaendert hat dann kann es doch auch wieder werden oder nicht? :/ mir ist klar dass das Zeit braucht.. und sie meldet sich ja auch noch bei mir aber.. warum tut sie das wenn sie mich vergessen will? Das sagte sie mir.. jeder kann vergessen und sie lenkt sich ab um zu vergessen..

Kommentar von Seeteufel ,

Wenn sie wirklich noch ernste Gefühle hat, wird sie auch auf dich zukommen. Lass ihr die Zeit und beweise ihr, das du dich geändert hast. 

Reden kann man viel, doch tun und reden sind zwei Welten für sich. Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg.

Kommentar von Mondlachen ,

Die Verletzungen liegen wohl etwas tiefer bei ihr. Sie scheint ein Friedensmensch zu sein, wie ich es ausdrücke. Sie möchte ihre Ruhe und ihren Frieden haben. Ein auseinander gehen im Streit ist nicht ihre Lebenseinstellung. Ihr ward einmal zusammen. Also sind durchaus noch Gefühle da. Aber sie möchte einen gesunden Abstand mit Sendepause zu dir. Also wäre es wirklich besser wenn du ihr die Möglichkeit dazu gibst und sie nicht durch kleine Liebendswürdigkeiten doch bedrängst.

Da sie etwas von Vergessen schreibt, hat es wohl ganz schön gepoltert in eurer Beziehung. Leider haben viele Mädchen den falschen Anstand intus. Sie knallen nicht die Türe zu-und Schluss ist, sondern sie tun das auf liebevolle Art und Weise. Sie meldet sich bei dir aus Anstand. Also bist du dran ihr Zeit zu geben.

Als Mensch wächst man auch psychisch mit seinen Lebenserlebnissen. Manchmal finden sich ehemalige Paare wieder zusammen aber manchmal auch nicht. Gib sie frei, damit sie sich ohne Druck und Verpflichtungsgefühl dir gegenüber für ihre eigene Richtung entscheiden kann. Das selbe solltest du auch machen.

Denn Liebe kann man nicht erzwingen und Verfehlungen und Versäumnisse nicht immer kitten oder nachholen.

Kommentar von Lovelikewooe ,

Ja sie ist sehr verletzt.. aber ich weiß dass ich mich geaendert habe und ihr jeden Tag zum schönsten machen will. Ich hab es jetzt verstanden :( sie sagt sie hat angst und sie glaubt nicht dass ich mich änder.. aber das tu ich.. 

Kommentar von Mondlachen ,

Du solltest auch akzeptieren das sie nicht mehr bereit ist dir noch eine Chance zu geben. Sie hat salopp gesagt, die Schnautze voll. Akzeptiere es das sie mit dir Schluss gemacht hat und gebe sie frei. Wenn du sie weiterhin bedrängst, konnte es als Belästigung gewertet werden. Dann könnte deine Ex sogar eine Anzeige gegen dich bei der Polizei machen. Also lass sie gehen und orientiere dich mal um.

Antwort
von Seeteufel, 7

Du schreibst viel, was mir dabei aufgefallen ist, das die meisten deiner Gespräche daraus bestehen, das du dich entschuldigst und sagst, du hättest dich geändert.

Je öfter du das betonst, desto unglaubwürdiger klingt das. Ein, zwei mal ist ja in Ordnung, Doch dann muss damit Schluss sein und du musst ihr beweisen, das du dich geändert hast.

Kannst du das nicht wirklich ernsthaft machen, lass es. 

Wenn sie dann noch etwas von dir möchte, wird sie auf dich zukommen. 

Kommentar von Lovelikewooe ,

Ja klar da hast du recht.. aber wie zeigt man jemandem dass man sich geaendert hat wenn die Person das scheinbar gar nicht mehr sehen will weil sie sowieso nicht dran glaubt..

Kommentar von Seeteufel ,

Glaub nur ja nicht, das es keiner bemerkt, auch wenn sie sagt das sie es nicht mehr sehen will.

Wenn es wirklich so sein sollte, musst du das akzeptieren, auch wenn es schwer fällt.

Antwort
von loema, 6

Ich würde mich an deiner Stelle nicht mehr melden und auf Abstand gehen.
Aber nicht damit sie merkt, dass sie dich vermisst, sondern dass du begreifen kannst und akzeptieren kannst, dass es vorbei ist.
Warum solltest du sie nicht ernst nehmen, wenn sie sagt, dass sie nicht mehr will?
Sie  ernst zu nehmen, wäre jetzt deine Aufgabe.

Antwort
von WhiteWiddow, 8

Naja, 

Der Grund das du hier Hilfe auf das Thema suchst wird auch der Grund sein das sie dich auf abstand hält. Unsicherheit, mangelndes selbst. Wenn du dich gefunden hast und weißt was du willst, siehst du ob sie reinpasst in dein Bild oder nicht. Verstellen oder die guten folgenden Tipps der anderen User werden dir kaum nützen. Sei du selbst und schwups wird das was. Zieh los, Kauf dir für'n zwanni Gras und mach nen Selbstfindungs track. Bei der Wahl wäre meine Empfehlung superskunk, oder halt was du bekommst. 

Anschließend gehst zu ihr und teilst ihr deine Sichtweise mit. Ist eigentlich ganz easy, Selbstbewusstsein ist das wichtigste.

Antwort
von sonders, 1

Moin. Es ist aus und Schluss. Warum, akzeptierste die Entscheidung nicht???!  Markenzeichenvonmir. Zeitlang tut's weh und dann ist  es gut. Das Leben geht weiter. Ist ein Spruch, aber er trifft zu. In  diesem Sinne sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten