Frage von Patrick1220, 62

Ex Freundin ist nur am feiern?

Wir waren 12 Monate zusammen und es war unterm Strich eine schöne Beziehung wo wir alle mögliche Urlaube gemacht haben und es ging uns gut dabei. Die ersten Monate waren sehr unkompliziert und sie hatte nie etwas zum aussetzen. Die Monate vergingen und sie hatte immer wieder etwas zum aussetzen (zB. Unordentlichkeit, wünsch nachgrößere Wohnung Usw) Sie hatte immer mehr Ansprüche obwohl sie selber keinen Cent gespart hat obwohl sie Kinder größer Wohnung plante. Ich habe ihr mitgeteilt, dass das Leben keine Komödie ist und das die Zeit das alles bringt . Nichts desto trotz, hat sie sich innerhalb von 24 stunden sich 3 mal getrennt und ich hatte das Gefühl sie wollte nur wissen wie ich reagiere. Nachdem wir Meinungsverschiedenheiten hatten und ich nach einen großen Streit vor einigen Wochen um sie gekämpft habe und ich gesagt habe das ich mich bessere und dies auch deutlich Sichtbar war, trotzdem die Beziehung beendet. Sie hat die Koffer gepackt wieder ausgepackt und wieder eingepackt. Es war in 24 Stunden ein hin und her. Ich habe sie gefragt ob ich ihr helfen kann, damit sie schneller weg ist. Natürlich wollte ich dies nicht, aber mich hatte diese Situation einfach fertig gemacht. Weil ich ihr deutlich gezeigt habe, dass ich mich besseren möchte. Die Tage danach waren mit einer Kontaktsperre geprägt. Sie hatte sich nicht gemeldet und ich wollte auch meine Ruhe. Wir hatten einen gemeinsamen Urlaub Gebucht und sie hat nur deswegen den Kontakt Gesucht das ich endlich unsren Urlaub stornieren soll. Ich habe ihr gesagt das ich noch abwarten wollte und diesen Urlaub eventuell überschrieben möchte. Dadürch hätten wir einen geringen Beitrag an Geld leisten müssen. Die Beziehung ist seit 3 Wochen zu Ende und wir hören nichts von einander. Ich habe ihr angeboten das wir die urlaubsstornierung und ihre restliche Sachen übergeben möchte persönlich. Sie meinte, dass wir nichts mehr zu besprechen haben. Wir haben dann hin und her geschrieben und sie hat mir einen Aufsatz geschrieben warum und weshalb es aus ist. Ich habe meine Einstellung zum Leben geschrieben und sie hat wieder mit gegen Vorwürfe und fragen geantwortet. Dadurch ich das nicht über sms klären wollte, habe ich das Gespräch beendet. Meine Aussage war, dass so eine Aussprache unpersönlich und unreif ist über sms. Seit dem habe ich nur eine Woche später erfahren, dass sie gerade nachdenkt und sich nicht sicher ist mit dieser Entscheidung. Aber wenn sie es bereut hat sie Pech gehabt. 3 Tage später habe ich von anderen Quellen erfahrne das es ihr eigentlich gut geht mit der Entscheidung. Unterm Strich habe ich mich nie gemeldet und wenn sie sich gemeldet hat nur wegen d r Stornierung . Ich habe ihr nur angeboten ein Gespräch zu führen. Jetzt ist sie 3 Tage auf ein Festival und ihr geht es gut. Sie hat noch gemeinsame Bilder in Social Network (lieblingsbilder von uns) und kann mich nicht in ihre Gedanken reinversetzen. Sie hatte 6 Jahre eine Beziehung und hat unmittelbar nacher mich kennengelernt...

Antwort
von Peppi26, 38

Lass sie gehen und schließe damit ab! Du bist noch nicht über sie hin weg! Storniere den Urlaub und gut ist!

Kommentar von Patrick1220 ,

Urlaub ist storniert und die restlichen Sachen sind per Post unterwegs. Stellt sich nur die Frage warum sie überlegt wegen der Entscheidung und noch Fotos online hat ?!

Kommentar von Peppi26 ,

wer weiß ob das stimmt was dir die anderen erzählen! vielleicht hat sie die Fotos einfach noch nicht gelöscht!

Antwort
von Odenwald69, 32

ja und ist deine ex-freundin die kann doch tun und lassen was sie will und sie ist nicht dein besitz. Aus und vorbei..

urlaub stonieren basta..


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten