Frage von firoww666, 157

Ex Freundin in Gefahr?

Hallo, ich habe eine 3 jährige Beziehung hinter mir und meine Freundin hat vor 1 Monat schluss gemacht. Ihr Vater ist ziemlich rassistisch gegenüber anderer Religionen und ist Moslem. Ich habe druck gemacht, weil ich dachte das sie nur wegen ihren Vater schluss machte. Nun hat ihre Mutter alles ihren Vater gesagt und seitdem habe ich garnichts mehr von ihr gehört. Ihre Mutter bedrohte mich. Ich habe jetzt das Gefühl das sie garnicht mehr rauß gelassen wird oder noch schlimmer geschlagen wird. Ihr Vater hat sie öfters geschlagen beleidigt usw. Sie durfte Maximal 2-3 stunden am tag rauß und das nur wenn er arbeiten war und garnichts davon wusste. Sie ist 21 und wahrscheinlich darf sie nicht mehr zur schule. Ich bin verzweifelt und weiß einfach nicht mehr wie ich Handeln soll oder einfach garnichts mehr tun soll. Streng Muslimisch sind sie auch garnicht. Sie trägt auch kein kopftuch aber der Vater ist einfach geistig nicht normal. Ich muss auch jetzt damit rechnen das er mich angreifen wird.

Antwort
von ArbeitsFreude, 39

WEnn Sie Dir noch etwas bedeutet, lieber Firroww666,  (und das sollte sie) - erkundige Dich in ihrem Umfeld, versuche Kontakt mit ihr aufzunehmen.

Sammle konkrete Anhaltspunkte für Freiheitsberaubung und bringe Deine Erfahrungen über die Misshandlungen zu Papier.

Und dann melde das der Polizei und hake da mehrfach nach, falls die zu "überlastet" sind. - Erkundige Dich zur Not täglich, was sie schon unternommen haben....


Alternative: Du kannst auch machen, was SaidJ Dir vorschlägt - d.h.: Gar nix und hoffen, dass ihr Vater sie nicht umbringt, sondern einfach nur weiter verprügelt (in bester Absicht!)
Wenn sie dann je doch tot sein sollte, kannst Du wenigstens guten Gewissens sagen, dass ihr Vater sie ja umgebracht hat, weil er nur das Beste für sie wollte und sie jetzt - inshallah - im Paradies ist, weil ihr Vater sie durch die rechtzeitige Ermordung von "Zina" abgehalten hat:(

Kommentar von firoww666 ,

Ich denke die Schule anzurufen und zu fragen ob sie anwesend ist reicht, um zu wissen das es ihr gut geht.

Kommentar von ArbeitsFreude ,

Das ist *ne gute Idee - Lass' Dich halt nicht von den Sekretärinnen dort abwimmeln, wenn die meinen, das fiele unter Datenschutz und sie dürften Dir keine Auskunft geben....!

Antwort
von saidJ, 66

Hallo
Nun wenn du selbst sagst das sie die Religion nicht praktizieren wird es eher an der Tradition liegen .
Ich kann dich beruhigen auch wenn solche Väter sehr streng sind würde der großteil von ihnen ihrem Kind bestimmt nichts böses antun .
Sie sind sagen wir mal sehr vorsichtig und sehr streng aber das bedeutet nicht das er sein Kind misshandeln würde.

Kommentar von firoww666 ,

Er macht sich öfters sorgen, das ist mir völlig klar. Aber geschlagen hat er sie in der Vergangenheit öfters. Z.B hat sie sich mal im Zimmer eingeschlossen, weil er sie schlagen wollte und hat einfach die Tür ein eingerissen und den Rest lass ich mal.

Kommentar von saidJ ,

Ja schlagen ist eine Sache aber misshandeln ist doch noch einen Schritt weiter .
Leider haben viele Menschen sich unter schwierigen Situationen nicht unter Kontrolle aber ich bezweifle stark das er seinem Kind etwas schlechtes will .
Auch wenn er sie schlägt will er letztendlich nur das beste für sie auch wenn er eine eigenartige Art hat dies zu zeigen ..

Kommentar von Mark1616 ,

Auch wenn er sie schlägt will er letztendlich nur das beste für sie auch wenn er eine eigenartige Art hat dies zu zeigen ..

Was nichts daran ändert, dass diese Art der "Kindererziehung" in Dtld. verboten ist und sie mit 21 Jahren noch nicht einmal mehr ein Kind ist.

Kommentar von saidJ ,

Ich habe diese Art von Beziehung auch nie befürwortet .

Kommentar von firoww666 ,

Das kann ich nachvollziehen, danke für deine Antwort.

Antwort
von hutten52, 22

Wenn sie wirklich eingesperrt wird, musst du ihn anzeigen.

Antwort
von Pauli203, 87

Falls er dich angreift, nimm nen teaser mit ;) Ne Spaß, der wird es nicht wagen dich "anzugreifen, weil er sonst mit erheblichen Konsequenzen rechnen müsste!

Kommentar von firoww666 ,

Ihn sind Konsequenzen völlig egal. Sein letztes Opfer hat bleibende Schäden. Aber es geht garnicht darum. Ich mache mir um meine ex Freundin sorgen.

Kommentar von Tsuki555 ,

Also ich wäre mir da nicht so sicher. Wenn er schon sein Kind schlägt, weil sie einen Freund hatte, dann kann ich mir schon vorstellen, dass er auch handgreiflich bei eben diesem Freund wird. Ich würde da aufpassen. Mit solchen Vätern ist nicht zu spaßen. 

Kommentar von Pauli203 ,

Wenn es "bleibende Schäden" hat, dann säße der schon längst hinter Schwedischen Gardinen. Wenn er dir zu nahe kommt verpasste ihm eine! Machen kannst du nichts außer die Polizei anrufen, und die Familie wegen Freiheitsberaubung an der Tochter anzuzeigen. Sie ist Erwachsen, sie ist nicht mit dir Verwandt, und eig geht es dich auch nichts an was der Vater macht!

Kommentar von firoww666 ,

Also ich soll einfach sie ihrem Schicksal überlassen? Er bezahlt seit Jahren Schmerzensgeld.

Kommentar von 1900minga ,

Mit deinen 14 Jahren, hälst du dich lieber mal ganz schnell zurück Paul!

Kommentar von firoww666 ,

Es ist knapp 2 stunden her und ich weiß einfach nicht ob sie jetzt grade in diesem Moment misshandelt wird.

Kommentar von Pauli203 ,

1. Ich heiße nicht Paul! 2. Nein ich bin nicht 14, ich beantwortet hier ein paar Fragen auf dem Tablet meines Bruders um Punkte zu sammeln, und Leuten zu helfen! 3. Womit soll ich mich zurück halten "minga"? Falls er ihn bedroht sollte er sich verteidigen, so etwas nennt man Notwehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community