Ex-Freundin hat Sachen von mir und gibt sie mir nichtmehr, bzw. behauptet sie hätte sie verloren, was kann ich tun um sie wieder zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gebe dir nen weisen tip nächstes Mal schaffst du alles beiseite bevor du Schluss machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mountainbiken
10.09.2016, 18:42

Ja das werde ich tun...

0
Kommentar von KittyCat2909
10.09.2016, 18:55

Ich gebe dir nen weisen tip nächstes Mal schaffst du alles beiseite bevor du Schluss machst.

Was du weise nennst, sehe ich mit Verlaub als 'Jämmerlich'.

Sich selbst 'schlecht' machen, um etwas möglicherweise Schlechtes abzuwehren, ist nicht jedem seins.

0

Es sind keine großen Sachwerte oder ähnliches


Frage an dich- geht es dir um's Prinzip- oder wirklich um kleines Geld, was du nicht hast?

Ich weiss nicht wie du es siehst,- ich finde 'Rosenkriege' grauenhaft. Immerhin sollte man sich im Besten Fall doch geliebt haben.

Versuche es doch in einem freundlichen Gespräch zu vermitteln, dass du sie gern zurück hättest.

Anwalt einschalten oder was kann ich da tun?

Ein Anwalt kostet Geld und das wird er sicher auch bei 'Lapalien' haben wollen.

Wäre es dir wirklich wert, Ärger und Unmut zu haben, weil sowas eine Sache unnötig verschlimmbessert?

Überlege, was und du wirklich berauchst und es dir persönlich wert ist, eine 'Feindschaft' herauszufordern, statt für,- und in sich eine Sache abzuschliessen.

Ist nur meine Meinung- du darfst es gerne anders sehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mountainbiken
10.09.2016, 18:48

Zu deiner Frage, es geht mir ums Prinzip. Und zum Thema Liebe...das ganze ging gerade 3 Wochen, war also nichtmal wirklich was ernstes. Klar sollte man Stress wenn möglich vermeiden aber ich fühl mich einfach beklaut und das kann ich auf den Tod nicht ausstehen.

0

Hmmm. Also wenn Du Anwalt einschalten möchtest, dann stellt sich meistens die Frage, was Du beweisen kannst. Selbst wenn Du das könntest, ich würde an Deiner Stelle die ganze Geschichte vergessen, auch wenn es Dir schwer fällt. Wenn die Sachen nicht so viel Wert ist, dann lohnt sich es nicht darüber zu streiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mountainbiken
10.09.2016, 18:50

Das beweisen wäre kein Problem, weil ich jedemenge Chatverläufe auf Facebook habe in denen Sie zugibt das sie die Sachen aht, bzw. hatte und sie aber "verloren"hat.

0

Nimm es als Lehrgeld fürs nächste mal. 

Sofern ihr nicht verheiratet wart, würde ich keinen Anwalt nehmen. Schreib die Sachen ab. 

Wenn Frauen Rache nehmen... :) sei froh, wenn sie nicht dein Auto vollsprayt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mountainbiken
10.09.2016, 18:55

Nein verheiratet waren wir nicht...

0