Frage von KleinHundFisch, 96

Ex-Freundin gibt meine Sachen nicht, was tun?

Also, meine Ex hat noch paar Sachen von mir die 1. Teuer sind, und 2. einen emotionalen Wert für mich hat. Sie ist jedoch umgezogen und ich hatte die Adresse 2 Monate nicht. Die Gegenstände sind nur geliehen gewesen. Hab genug Beweise und Zeugen. Hatte ihr eine Frist gesetzt und die wurde nicht eingehalten, obwohl oft gesagt wurde, dass die Sachen abgeschickt wurden. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Meister111, 48

Hallo KleinHundFisch,

bei dir handelt es sich um eine Leihe. Das heißt, dass deine Freundin lediglich den Besitz an den Gegenständen erhalten hat. Der Eigentümer bist immer noch du. Daher hat sie eine Rückgabepflicht dir gegenüber (für dich: §604 Abs. 3 und ggf. Abs. 5 BGB). Daher hast du einen Herausgabeanspruch nach §985 BGB. Diesen kannst du geltend machen. Eine Klage ist dementsprechend möglich. Achtung!: §604 Abs. 5 BGB weist darauf hin, dass die Verjährung mit der Ende der Leihe beginnt. Das heißt, du hast ab diesem Moment nach §196 BGB 3 Jahre Zeit um deinen Anspruch durchzusetzen. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Antwort
von Winkler123, 60

Sie nerven. Andauernd anrufen, bei ihr auf der Matte stehen usw. - Wetten sie rückt die Sachen dann bald raus ?

 

Kommentar von jessiklnn ,

naja, aber nicht dass sie ihn dann noch wegen Stalking anzeigt

Kommentar von Winkler123 ,

Es ist kein Stalking wenn man seine Sachen zurückfordert.

 

Antwort
von Rado1999, 56

Vielleicht kontaktierst du mal die Eltern ??  

Antwort
von angy2001, 48

Wenn es gar nicht anders geht, dann nimm dir einen Anwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community