Ex-Freund terrorisiert mich, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Du kannst folgendes machen:
Notiere in einem Heft alles was er tut.
Bitte alle, die er aus deinem Freundes- und Familienkreis kontaktiert, dir mitzuteilen, wann und wie er Kontakt aufgenommen hat zu ihnen und notiere das ebenfalls in das Heft.
Wenn du genug zusammenhast, dann gehe zur Polizei und erstatte Anzeige.
Alle sollten nicht auf die Kontaktversuche reagieren. Du auch nicht.
Keinerlei Aufmerksamkeit für ihn.
Alles blockieren und durchhalten auch wenn es schwer ist.
Aus jeder Reaktion gewinnt er Energie und Hoffnung. Also keinerlei Reaktion.
Ansonsten informiere dich weiter über Stalking. Und passe auf dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kugel
23.05.2016, 12:05

Genau! Protokoll führen über Art, Uhrzeit und Ort. Auch evt. Zeugen mit auflisten.

Sollte in einer Woche nicht Ruhe sein, gehst du dir zur Polizei!

2

Sag ihm, wenn er dich nicht in Ruhe lässt, dann machst du eine Anzeige bei der Polizei, das was er macht ist nämlich strafbar, das nennt man "Stalking".

Also Anzeige machen, dann hast du Ruhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich aber nicht gut an! Das beste was du machen kannst ist ruhig bleiben. Es ist für einige am Anfang immer besonders schwer vorallem wenn man eine Person sehr doll mag. Aber natürlich gibt ihm keiner das Recht, sich so zu verhalten und dich zu terroresieren. Trotzdem würde ich vielleicht mal inruhe mit ihm reden und ihm zum letzten mal nett und freundlich sagen; Lass mich inruhe! 

Wenn es wirklich nichts bringt würde ich ihm mit der Polizei drohen. Oder ( kommt drauf an wie alt du bist) zu seinen Eltern gehen und mit ihnen reden.

Lg. ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arielle3897
23.05.2016, 11:47

Ich bin 18 und der 21. Ich möchte einfach nur das er mich in Ruhe lässt...

0
Kommentar von AnneMathers
23.05.2016, 11:49

Dann solltest du wirklich konsequenzen daraus ziehen.. 

0

Eventuell wäre es gut sich noch ein letztes Mal auszusprechen, da er dir scheinbar noch nicht alles gesagt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens es War die richtige Entscheidung diesen piep zu verlassen da er das wohl nicht kapiert und er so weiter wütet fällt mir nur sie Polizei ein die eine Annäherung Sperre veranlassen mehr weiß ich den du hast ja schon alles getan was ging

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es zu krass wird kannst du damit zur Polizei gehen wegen stalken und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach durchhalten, bis er die Lust daran verliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Freundin und deiner Schwester sie sollen ihn auch überall blockieren so wie du das gemacht hast. Sag auf jeden Fall deinen Eltern Bescheid das wenn du das noch nicht getan hast. Vielleicht können sie mal mit ihm oder seinen Eltern reden das er dich in ruhe lassen soll.

Wenn er dich nochmal terrorisiert dann drohe ihm das du wegen stalken zur Polizei gehst.

Sag ihm auch noch das du Schluss gemacht hast weil du nichts mehr für ihn fühlst und es dir aus den oben genannten Gründen nicht gut ging und du deswegen Schluss gemacht hast. Vielleicht versteht er es ja.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zur Polizei gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

lass Dir keinesfalls die Schuld für seine Unmöglichkeiten in die Schuhe schieben. Ignoriere ihn und sage Freundin u. Schwester Bescheid, dass sie das ebenfalls so handhaben sollten.

Vielleicht hast Du auch die Möglichkeit Hilfe von Vater/Mutter zu erhalten, die u.U. ein ernstes Gespräch mit dem Knaben führen könnten.  Evtl. auch seine Eltern darüber informieren.

Es ist nicht unmöglich, dass er sich demnächst auch wieder beruhigt.

Im Notfalls bleibt noch Deine Anzeige. (Belästigung, üble Nachrede usw.) 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach weiter ignorieren D
Oder noch besser falls du dich mit seinen Eltern gut verstehst seit der Trennung einfach mal mit den Eltern darüber reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das selbst (leider von mir selbst ABER nicht so extrem!)

Für viele ists wahrscheinlich normal den/die Ex nach dem Schlussmachen zu terrorisieren. Vielleicht hilft es wenn ihr euch nochmal zusammensetzt und das nochmal beredet bis er es endlich checkt.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, geh zur Polizei und zeig ihn an. Das ist für mich Stalking und du fühlst dich sicher auch nicht mehr wohl in der Situation. Vielleicht schreckt ihn das zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verjigorm
23.05.2016, 11:57

Die Polizei interessiert sich für sowas leider erst, nachdem was passiert ist...

0

So weiter machen wie bisher, das machst du Super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiter ignorieren, sag ihn die Wahrheit wenn du dass nicht getan hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er weiterhin bei dir klingelt, dann zeige ihn wegen Nachstellung an.

Ein Nein muss man respektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren bis zum geht nicht mehr !

Habe ich damals auch gemacht und irgendwann wurde es ihm dann langweilig, weil ich auf die Attacken einfach nicht mehr reagiert habe ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?