Frage von MrsNina22, 53

Ex-Freund raubt mich in unserer Wohnung aus, kann ich zur Polizei?

Vor 3 Jahren bin ich bei ihm eingezogen. Seit dem ist es unsere Wohnung uns wir teilen uns die Hälfte der Miete und haben einige Dinge gemeinsam gekauft oder ersetzt. Neulich ist unsere Beziehung in die Brüche gegangen, er ist deshalb ausgezogen und in eine neue Wohnung. Ich bleibe in der alten Wohnung. Nun ist er mit Kumpels angerückt und nimmt alles mit, was nicht niet und nagelfest ist. Schränke, Couch, Bett, ...ja, sogar die Küche will er rausreißen. Wir haben für das Bett z.B. gemeinsam neue Überzüge in der passenden Größe gekauft. Die sind ohne Bett wertlos. Von unserem gemeinsamen Geld. Er kann nicht einfach das Bett mitnehmen. Nachdem ich ihn angeschrien habe meinte er ich solle 2 der 4 Überzüge behalten. Daraufhin habe ich ihm eine gelangt. Das hält ihn aber nicht davon ab mich weiter zu bestehlen. Nach so vielen Jahren Miete ist es nicht mehr nur sein, sondern unser. Sie sind gerade dabei die Waschmaschine abzubauen. Momentan haben sie schon etwa 20% aus der Wohnung entfernt. Können sie mich einfach so in einer leeren Wohnung lassen, wo ich nicht mehr wohnen kann? Nicht mehr kochen kann? Ja, sogar eine Lampe haben sie schon abgebaut, die definitiv doch zur Wohnung dazu gehört.... Hilfe!!!

Wenn ich jetzt sofort die Polizei anrufe, kann ich weiteres verhindern? Kann ich sie auch dazu zwingen die abgebauten Dinge wieder zurück zu bringen?

Antwort
von himako333, 32

Wenn nur auf   ihn der Mietvertrag läuft hat er wahrscheinlich auch die Wohnung gekündigt, denn er wäre ja bescheuert wenn er für Dich weiterhin eine Wohnung bereit hält.

Alles was ihm gehört kann er selbstverständlich mitnehmen... nur Deine selber gekauften Sachen nicht.

Wenn er mit Dir die gemeinsam angeschafften Sachen teilt verhält er sich korrekt.

Antwort
von webya, 53

Die Polizei kannst du rufen. Dann müsst ihr euch einigen, wem was gehört. Notfalls mit Gericht. 

Auf jeden fall darfst du die Freunde aus der Wohnung "werfen", dir gehört ja die Wohnung. 

Antwort
von diroda, 30

Hast du Nachweise (Kaufverträge, Kassenbon) so das du beweisen kannst was dir gehört? Wenn es jezt nur noch deine Wohnung ist dann schmeiß ihn raus. Wenn es nicht anders geht auch mit Hilfe der Polizei.

Antwort
von roschue, 37

Wie kam er denn in die Wohnung wenn er nicht mehr da wohnt. Hat er dir nicht den Schlüssel gegeben oder hast du nicht das Schloss ausgewechselt? Das find ich schon etwas leichtsinning von dir. Wenn er aber offiziell nicht mehr da gewohnt hat, dann war es ein Einbruch, egal ob mit oder ohne Schlüssel. Wenn er aber noch Miete bezahlt hat und gemeldet ist, dann darf er noch rein.

Kommentar von MrsNina22 ,

Für November hat er seine letzte Mietrate bezahlt, danach bezahle ich alles. Rein gehen und mich ausrauben sind aber zweierlei...

Antwort
von wfwbinder, 23

polizei rufen, Schloss auswechseln.

Dann in Ruhe einigen, wer was bekommt.

Antwort
von michele1450, 37

ruf die polizei an 

Antwort
von Bibilove3000, 44

Wie gemein ich würd mir Das nicht gefallen lassen !

Antwort
von sportsockee, 29

Naja wenn du bei ihm eingezogen bist versteh ich nicht warum er nicht dich rausgeworfen hat... Wenn er vorher darin gewohmt hat und die Einrichtung wie zb die Küche bezahlt hat, warum soll er sie dann nicht mitnehmen dürfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community