Frage von Rieke955, 66

Ex-Freund oder neuer Freund?

Ich habe folgendes Problem: Also vor ca. 2 Monaten hat mein Ex nach einiges Streitereien mit mir Schluss gemacht (Wie waren 4 Jahre zusammen). Jetzt vor 2 Tagen hat er sich plötzlich gemeldet..Es täte ihm leid und er wolle mich zurück. Eigentlich liebe ich ihn schon noch sehr. Das Problem ist nur, dass ich seit ner Woche nen Freund habe, der total lieb ist und alles aber naja es ist halt nicht so wie mein Ex. Ich weiß echt nicht, was ich machen soll...Zurück zum Ex oder es mit dem neuen versuchen?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 17

Am Besten keinen von beiden! Du weißt scheinbar nicht was Liebe ist und bist noch zu unreif für eine Beziehung. 

Antwort
von Drake712, 35

Neu ist immer besser (Barney Stinson)
Natürlich trifft das nicht immer zu. Aber überleg doch noch mal , warum du/er Schluss gemacht hast/hat. Vllt passiert das Gleiche dann noch mal.

Antwort
von glaubeesnicht, 36

Du liebst deinen Ex noch und hast aber einen neuen Freund? Weißt du, wie fies das gegenüber deinem neuen Freund ist? Jetzt ruft der Ex an und schon rennst du?  Dein neuer Freund war also nur der Lückenbüßer, hoffentlich merkt er das ganz schnell und beendet eure Beziehung.

Antwort
von Cavo64, 13

Wie kann man nach 4 Jahren Beziehung in 2 Monaten nen Neuen haben...
Das ist billig

Antwort
von harajuku2lovers, 28

Liebst du dein jetzigen Freund?

Kommentar von glaubeesnicht ,

aber naja es ist halt nicht so wie mein Ex.

Das sagt sie über den neuen Freund! Nach dieser Aussage ist er nur ein Lückenbüßer.

Antwort
von Berlikatze, 29

Entscheid dich doch...

Wenn du deinen jetzigen "Freund" verlässt, brichst du ihm das Herz.

Dass Frauen auch nie wissen, was sie wollen.

Antwort
von istayanonym, 28

Wenn du ihn nicht willst hast du so jmd wie dein neuen nicht verdient

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community