Frage von Dosenschoki, 55

Ex Frau Sagt,Sie Hat Nix Mit anderen Typen Am hut,..Ich glaube Es Nicht,...Sehe Es aber Das Nix Ist,..Will Es Dennoch Nicht Wahr Haben Und Suche Die Wahrheit?

Ich habe eine trennun hinter mir, 10 jahr ehe,.....bin 35....ich bin total eifersüchtig,..liebeskummer etc,......Mir läuft nen film im kopf das sie mit nem anderen aufm sofa liegt.sie sagt sie hat nix mit anderen am hut will es auch nicht.

Ich kann das nicht wahr haben und versuche alles um das rauszufinden. Eben war ich einfach bei ihr hab geklingelt,...es war aber kein kerl da,...und sie fragte ob ich ein am sender habe morgens um 8 da zu stehen,..

Ich kann Ihr nicht glauben,sehe aber es ist nix,dennoch laufen diese filme im kopf,...

Ich möchte die wahrheit wissen....obwohl ich diese kenne das nix ist,..warte ich auf den moment wo ich sehe es ist was um bestätigung zu bekommen

also,..ich mache solange bis ich sehe es ist was um mich zu bestätigen bzw meine gedanken,obwohl nix ist,...

was ist das für ne krankheit :/ ? ich bin total fertig wegen diesen gedanken,

Ich träume das die kinder nicht von mir sind und der echte vater mit ihr im bet liegtt und ich hinter gittter stehe und sie mich auslacht,

ich bin in einem raum mit einer scheibe,...sehe sie mit nem anderen xxxim traum,.....

ich wache heulend auf,...

ich mache alles nur noch schlimmer :/ ich unterstelle ihr jeden tag dinge die nicht stimmen....weil ich es will das es so ist was ich denke,....

es macht mich fertig,......heule nur noch,...esse nix mehr,...etc pp,...die trennun ist 3 monate er,....seitdem bin ich stationär in behandlung,...weil ich nicht mir klargekommen bin,....kinder sind auch mit im spiel,...

unter welcher kategorie krankheit zählt das !? ich brauche die bestätigung von dem was ich denke,...

Antwort
von Ursusmaritimus, 31

Deine Exfrau ist deine Vergangenheit!

Es hat dich nicht zu kümmern was/wann sie mit anderen Menschen/Pflanzen/Tierarten Sex/Kontakt/Kaffeegespräche hat.

Sie hat das Recht/Pflicht auf ihr eigenes Leben wie auch du! Also lasse die Vergangenheit Vergangenheit sein und blicke in die Zukunft.

Du hast weder Rechte noch Verpflichtungen an dem Leben deiner Exfrau!

Kommentar von Dosenschoki ,

darum geht es ja garnicht,....ddie problematik was beschrieben wurde is ein problem,....1. sind wir noch verheiratet 2. haben wir kinder und beide sorgerecht,....das is alles nicht soooo einfach,.....vielmehr sind diese krassen symthomatiken die probleme,....es geht halt nicht,...sonst liebend gerne,.....

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Mein Tipp: Besprich es mit deinem Therapeuten!

Wir können nicht erkennen was dich umtreibt und welcher Wahrheit du anhängig bist.

Die gemeinsamen Kinder sind eure gemeinsame Verantwortung, aber euer Leben lebt ihr nun auf getrennten Wegen!

Kommentar von Dosenschoki ,

ich liebe diese frau ohne ende,....habe aber durch das verhalten,.auch früher schon in eimer gemacht,.....eifersucht,....sie sagt ich mache so alles noch schlimmer,......aber ich muss es tun die gedanken sind da,....das is total assi,.....gestern hat sie sich 10 std nicht gemeldet,....ich hab 342 emails geschrieben :/

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Für diese Gedanken ist dein Therapeut zuständig, wir nur für das Leben.......

Kommentar von Dosenschoki ,

jo,....es is nur echt heftig,....eigentlich bin ich wegen ansgtstörung hier und panick....das is nun vorbei und das andere is da....aber 342 emails sind krank :( ich brech gleich wieder in tränen aus ay,...daber danke erstmalpsychologin erst morgen wieder da,...

Antwort
von Donkey325, 20

Hallo, 

eine Trennung ist nie eine schöne Sache und eine Frau ist nie Eigentum! 

Wenn du schon (so wie du schreibst) recht wild morgens um 8 vor ihrer Tür stehst um zu kontrollieren, ob niemand da ist und ständig ein Film durch deinen Kopf läuft, du dich Tag und Nacht mit nichts anderem beschäftigst.. 

Also da mache ich mir Sorgen. 

Wie lange seit ihr denn bereits getrennt? Sollte es schon länger her sein (du schreibst ja auch, dass du Trennung hinter dir hast), würde ich dir empfehlen zu einem Arzt/Ärztin zu gehen und mal mit ihm/ihr darüber zu sprechen. 

Als generellen Tipp kann ich eigentlich nur sagen: 

Immer erstmal ruhig bleiben.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das es bei dir bald wieder besser läuft. :) 

Liebe Grüße

Kommentar von Dosenschoki ,

so richtig erst seit 30.06.....ja es ist kopfkino von meiner seite aus,...ich sprech das morgen mal an,.....sie sagt durch meine aktionen blockt sie immer mehr,....wenn ich nerve etc,.....ich denke dann aber sie hat nen anderen und ich kann sie nicht teilen,....aber sie sagte mehrfach umsomehr ich nerve um so mehr blockt sie,...ich denke aber anders,....das sie mich loswerden will wegen was anderem,....aber es is ja nicht so,...aber im kopf läuft der film :/

Kommentar von Donkey325 ,

Das sind ja immer

Kommentar von Donkey325 ,

Sry ausversehen zu früh verschickt... 

Das sind ja immerhin 3 Monate die ihr bereits getrennt seid. Ich hoffe du möchtest das bei einem Arzt und nicht bei ihr ansprechen ;) 

Ich glaube es wäre für dich das beste du machst heute was das dich ablenkt. 

Ins Kino oder Schwimmbad oder was dir halt gefällt. 

Komm erstmal runter und rede morgen mit einem Arzt darüber. Mach nicht den Fehler und erdrück sie noch mehr. 

Kommentar von Dosenschoki ,

jeder der sie anspricht ist für mich ein potentieller der sie mir wegnehmen will egal wo,....es tut mir danach alles leid,....ich glaub ich muss mal das thema Borderline ansprechen,....letztend stand sie mit einem *freund* unten hat eine geraucht,.....ich hab messer gezogen und ,einte zu ihm er soll sich verpissen und meine frau in ruhe lassen,....die kannten sich wohl 10 jahre es war nix gewesen,....ich will das alles nich machen :/

Kommentar von Donkey325 ,

Was das genau ist, kann dir nur der Arzt bzw. Therapeut sagen.

Aber, und das meine ich völlig ernst, wenn du akut Angst vor dir selbst hast jemamden ernsthaft zu verletzen oder sogar umzubringen, setze dich ins Auto und fahre umgehend in das nächste Krankenhaus! 

Kommentar von Dosenschoki ,

Ich bin inna psychatrie !!! stationär,.....wegen angst und panikattacken,..nach der trennung,......havb mich selbst eingewiesen vor nem monat,.....die angst und panik ist weg,...nun kommen andere dinge,....

Kommentar von Dosenschoki ,

ich trau mich nicht den scheiss anzusprechen,....mir ist das total peinlich :/ die halten mich für verrückt,.....soll ich zum pfleger gehen und sagen hör mal zu,...so und so siehts aus,.....

Kommentar von Donkey325 ,

Tut mir leid die Stelle, auch mit den 3 Wochen habe ich überlesen :(

In dem Kommentar zum anderen Beitrag hast du ja auch geschrieben, dass deine Psychologin morgen wieder da ist. Dann mach dir einen schönen Nachmittag, versuche dich etwas abzulenken und morgen redest du mal mit deiner Psychologin darüber. 

Alles Gute :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community