Frage von schokojunkie702, 24

Ex beste Freundin ärgert mich was tun?

hey ich bin 15 Jahre alt und habe ein Problem . bis vor paar Monaten war ich mit meiner jetzt ex besten Freundin echt gut befreundet (wir haben 6 stunden die Woche zusammen unterricht ). Doch dann hat sie einen Fake Account erstellt und sich selber damit gedroht und behauptet ich hätte das gemacht . Danach bin ich mit meinen Eltern nochmal zur Polizei und die meinten das meine ex beste Freundin den Account erstellt hat. Danach hab ich ihr geschrieben das ich kein Kontakt mehr möchte und sie kam dann immer wieder angekrochen und hat sich entschuldigt , das spiel habe ich 3 Wochen mit gespielt und den Kontakt abgebrochen . Jetzt hat sie angefangen mich in der schule mit Sachen ab zuwerfen , über mich gelästert , über mich gelacht im Unterricht wo ich jetzt auch angst habe mich zu melden , über mich Gerüchte zu verbreiten z.B. das ich schwanger wäre , meine Eltern mich schlecht behandeln usw (was nicht stimmt) und meine Handynummer hat sie an ihre freunde weiter gegeben ( sie ist in meiner Parallelklasse) und die haben mich dann angeschrieben , mit Beleidigungen , wollten mich verarschen etc. mit anrufen belästigt (jetzt habe ich eine neue Nummer bekommen die sie nicht hat ) und dann hat sie dieses Wochenende angefangen meinen freunden zu schreiben das ich eine Migeburt bin , eine sch**e und sie hat meinem freund geschrieben warum er mit mir zusammen ist weil sie ihn mehr liebt und sowas alles . Meine Eltern hat das jetzt gereicht und heute bei ihren Eltern angerufen ( was ich eigentlich nicht wollte weil ich angst habe was sie morgen in der Schule macht . ) Jetzt zu meiner Frage was kann ich machen wenn sie mich ärgern oder anfangen sollte zu mobben ?was kann ich machen wenn alle meine Freunde sich von mir abwenden ?Wie kann ich machen das es mir egal wird ? ich habe echt angst vor morgen und bin echt fertig .Ich hoffe mir kann einer helfen danke schon mal im voraus .

Antwort
von WhiteRabbitx333, 24

Wenn du echte Freunde hast dann werden die hinter dir stehen und dich verteidigen. Sprich vorsichtshalber eventuell zusammen mit deinen Eltern mit den lehrern, das da Schritte unternommen werden können, weil sowas kann ja wohl nicht angehn.

Alles gute

Antwort
von Meeresrauschenx, 16

Ich würde es deinem Schulleiter oder deinem Lehrer sagen. Sowas nennt sich nicht "Freundin". Geh ihr am besten aus dem Weg und ignoriere die dummen Sprüche der anderen. Das du deine Nr. gewechselt hast, ist schon mal gut. Und ich sag dir was: Du kannst die Leute anzeigen, weil sie dich per Internet beschimpfen etc. 

Antwort
von TheJerror, 16

Vieleicht mal dieses Text einen Vertrauensleuten oder so erzählen hört sich für mich schon nach Mobbing an

Antwort
von Hairgott, 11

Also Freundschaft nenn ich das nicht...

Ich denke sie hat ADHS.

Antwort
von Still, 8

Pubertät!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community