Frage von liveyourdream25, 46

EWie schaffe ich es, dass mein Freund sich wieder bei mir meldet (positiv)?

Hallo, wir sind nun 7Monate zusammen die ersten 3Monate waren perfekt, wir haben viel gemacht und gelacht. Ab November ging es Berg ab...er hat sein Job verloren, er hat sich in seiner Wohnung verkrochen und wenn wir uns am We (Fernbeziehung) gesehen haben lagen wir nur auf dem Sofa, im Bett mit TV oder was auch immer....es war/ist einfach mega langweilig und er wollte nichtmal spazieren gehen...irgendwie hat mich das so fertig gemacht das ich ständig etwas zu meckern gefunden hatte, wir waren aber unglücklich mit der ganzen Situation. Er ist mit mal ein sehr häuslicher Typ geworden ( ist nicht mehr so wie ich ihn kennengelernt habe)...sein Kumpel kommt jeden Tag vorbei wenn ich am Wochenende da bin (was mich nervt da die beiden sich jeden Tag sehen)...und rauchen eine oder zwei...manchmal kommt es mir so vor als wäre ich ihm zu langweilig alleine :( deswegen kommt der nächste Streit ...aber er ändert auch nie etwas...eher im Gegenteil er zieht sich immer weiter zurück. Er freut sich zwar wenn wir uns sehen...wir kuscheln auch noch vorm TV und schlafen im Arm zusammen ein. Aber dann kommt wieder irgendwas was mich aufregt und es macht immer mehr kaputt :( Kommt es mehr zum Streit weil wir nichts mehr machen? Ich hab eine leichte Winterdepression das kommt noch dazu und macht die Sache nicht einfacher...er hält mir oft vor das ich ihm Vorwürfe mache, egoistisch handel und garnicht merke wie es ihm geht wenn ich so bin...er sagte er kann nicht alles vergessen und er braucht ersmal Zeit zum nachdenken...nun schon 2 Wochen...es macht micht ziemlich fertig ohne ihn. Aber wie kann man es ändern? Ohne Geld und derzeit ohne Auto? Langsam glaub ich er versucht mich zu vergessen...Wie kann ich ihm zeigen das ich mich wirklich ändern möchte? Er ignoriert meine Nachrichten und Anrufe zur Zeit...; (

Antwort
von laralee01, 23

Warum willst du dich für ihn ändern? Er ist doch denjenige, der dich durch Nichtstun provoziert. Niemand mag Menschen, die absolut nichts tun.

Er braucht vielleicht mehr Zeit als nur 2 Wochen. In dieser Zeit machst du einfach weiter und kümmerst dich nicht weiter um ihn. Es ist immer sein Problem und es ist offensichtlich, dass er nicht von dir helfen lassen will.

Wenn er dann merkt, dass ihm droht, seine Freundin zu verlieren, wird er was machen müssen. Wenn er nichts macht, dann weißt du auch schon: er hat nicht wirklich Zuneigung für dich übrig.

Für diese Zeit könntest du ihm auch eine Standpauke (ohne jedoch anzuschreiben oder zu beleidigen) halten und sagen, dass du sehr unzufrieden bist, wie es grade mit deinem Freund läuft.

Kommentar von liveyourdream25 ,

Am Mittwoch hat er mich nun auxh noch bei fb gelöscht. Als ich ihn gefragt hab wieso er mich gelöscht hat kam von ihm " ich wollte dein verhalten sehen, weil du ja sagtest du hast dich verändert bzw. willst dich in der Hinsicht ändern Dinge von uns zu posten, was du nicht gemacht hast...ich hab dir schon oft gesagt das es keinen etwas angeht.
Ob ich dich noch Liebe ?
Die Frage kann ich dir zurzeit nicht beantworten da zu viel passiert ist, brauch halt zeit da darüber nach zu denken" oh man...hab mich nun 1.000x entschuldigt und er hat am We auch mein Brief erhalten...und dann hab ich nachts ihm geschrieben ob er sich noch an die schöne Zeit errinern kann. Gestern hab ich ihn gefragt ob wir uns die Woche sehen. Bisher schrieb er nur das er mein Brief erhalten hat....ich bin seeeehr ungeduldig und ich mag es nicht zu warten...aber ich will ihn definitiv.  Achja Schluss wollte er nicht machen mit dem löschen. 

Antwort
von xxgirl19, 18

Du willst dich ändern? Er kriegt doch den po nicht hoch..

Aber gut, öass ihm erstmal seine zeit zum nachdenken.. manche brauchen dafür öänger als 2 wochen und melde dich garnicht mehr.. lebe auch dein leben weiter.. notfalls: anderw mütter haben auch schöne söhne..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community