Frage von Jennyhof, 70

Ew-Rente wurde verworfen.?

Hallo Leute , ich brauche einen guten Rat von Euch ,Betr.: Ew Rentenantrag gestellt 2008. wegen GdB jetzt 70% Kurz Schilderung. seit meinen Rentenantrag bin ich mit mein Anwalt durch alle Gerichte durch gegangen. Er sagte mir auch , das es nur, ja nur 1% der Revisionen beim Bundessozialgericht die Schanze haben überhaupt gehört zu werden. und so war es auch,,sehr selber ,ausschnitte der Schreiben

Von BSG Kassel.:DIE NICHTZULASSUNGSBESCHWERDE IST UNZULAESSIG;WEIL SIE NICHT FORMGERECHT BEGRÜNDET IST:

ZITAT MEINES ANWALTS.::::in vorbezeicHneter Angelegenheit übersende ich anbei die dortige Entscheidung des Bundesszialgerichts vom 27.08.2015, mit der bedauerlicherweise die VersIcherung der Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision verworfen worden ist. Die Angelegenheit findet hierdurch leider ihren Abschluss.

OBWOHL MEINE RENTENZEITEN VORHANDEN SIND --ALLES BELEGBAR- IN KOPIE:::LIEGT AUCH DEM GERICHT VOR: 2005------LVA/bez.----- ------/60%-GdB---------------06/05-Op.re.Knie/Stutt(6)------------------- 2006-----LVA/bez.------- -----/60% GdB--------------09/06-Op.-LWS2/3-Drahtentfernung(7)- Ab 2007 extreme Körperliche und gesundheitliche Verschlimmerung! 2007-----LVA/bez-------------/60%-GdB----------------26/27.04.07re.Hand-Finger/Winnenden- 2007-----LVA/bez,-------------/60%---GdB-----------25.04.07-Befund/BSV C6/7+HWK 4/5+ 2007-----LVA/bez,--------------/60%-GdB-----------------------HWK-4/5 B + HWK-5/6—(13)-- 2007-----LVA/bez,--------------/60%-GdB-------------08/12.05.07re.Hand-Finger/Winnenden- 2007-----LVA/bez,--------------/60%-GdB--------------07/09.11.07-Op.re.Knie-KKH Schorndorf- 2008-----LVA/bez.--------/70%-GdB----ab-06.11.08---21.01/08.02.08-KKH-Schorndorf/Medi-- RENTENANTRAG am 22.09.2008/.SCHMERZEN NUR NOCH SCHMERZEN/. daher ANTRAG.! 2008-----LVA/bez----------------/70%--------------------06.11.08-Op. Re. Neue Hüfte KKH –(9)-- 2008-----LVA/bez.---------------/70%---------------------20.11.08-Anschluss-Reha—Hüfte--------- 2009------LVA/bez.--------------/70%---------------------22.04.09-Op. Li.Hüfte-Spliter/Entfernu- 2009------LVA/bez.--------------70%-----------------------30.06.09-Op. Herzinfakt/Inplan..WN(11)

UND TROTZ ALLEM BEKOMME ICH KEIN RECHT WER HAT NOCH RAT ODER KANN MIR HELFEN? DENN RECHT HABEN UND BEKOMMEN DAS SIND ZWEI SACHEN IN DEUTSCHLAND: BITTE HELFT MIR UND DANKE IM VORAUS JENNY

Antwort
von turnmami, 34

Sämtliche Rechtsmittel sind hier ausgeschöpft und du hast eben KEIN Recht auf eine Rente. Das musst du hinnehmen. Ob dir das gefällt oder nicht.

Kommentar von Jennyhof ,

Danke für deine Meinung,aber wenn Du an meiner Stelle wärst...dann würdest Du das glaube ich auch nicht so stehen lassen. Danke nochmal's dann werde ich halt doch in die Öffentlichkeit gehen müssen. LG Jenny

Kommentar von turnmami ,

Mach das. Das wird dir auch nichts helfen. Wenn die Voraussetzungen für die Rente nicht vorliegen, dann bekommst du keine. Ich habe solche Fälle öfter in meiner täglichen Arbeit. Manche sehen halt nicht ein, dass der medizinische Dienst ihre Krankengeschichte anders sieht. Du hast alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft. Hier hilft dir auch keine Bild-Zeitung weiter.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht & Rente, 22

Es geht aus dem Schreiben ja nicht hervor, WARUM dem Rentenantrag nicht stattgegeben wurde.

Fehlte die Grundvoraussetzung (60 Beitragsmonate)?

bzw. 36 Pflichtbeiträge vor dem Versicherungsfall?

Dass du diverse Krankheiten hast, wird ja nicht bestritten. Das alleine bringt aber noch keinen Rentenanspruch.

Kommentar von Jennyhof ,

Hallo und Danke für Ihr Interesse,Danke! das Warum ist das gr. Porblem und zwar wirf mir von seitens der LVA vorgeworfen...das ich laut meiner Erkrankung zu spät ja zuspät den EW Rentenantrag gestellt habe!!

Sie reden von einem Zeitfenster---ich kann das nicht verstehen.----

Kurze Schilderung.:

ab 2005 hat die ARGE in die LVA einbez.--da ich nicht vermittelt wurde--.sowie auch

2006 bis 7/2009 hat die ARGE bezahlt ergibt=45 Mon.Beiträge vorm Rentenantrag!

Am18.03.08 Habe ich ein Reha beantragt ,diese wurde mit der Begründung .:

eine medizinische REHA seien nicht erforderlich,da eine erhebliche Gefährdung oder gar Minderung der EW nicht vorliege.

am 22.09.08 habe ich meinen EW -Rente dann  beantragt.:

da ich kurz danach 11.08  Neue Hüfte bekam und durch meine Schmerzen immer größer wurden /GdB 70%

(Schmerzpatient) seit 1996 .

Und nun verstehe ich erlich nix mehr .ich bin nur noch fertig,denn obwohl meine Pflichtbeiträge vor Antrag drin sind ,bekomme ich ken Recht.

ZITAT von BSG Kassel.:am 27.08.15

Die Nichtzulassungsbeschwerde ist unzulässig,weil sie nicht formgerecht begründet ist..

ICH VERSTEHE ES NICHT!!!!!!!!!!!!

Kommentar von DerHans ,

Wenn die Beschwerde wegen der Form unzulässig ist, wäre das ja die Schuld deines Rechtsanwalts. Das ist eher unglaubwürdig.

Kommentar von Jennyhof ,

Danke für Ihre Antwort! Aber das ist die Wahrheit, ich habe alles  schriftlich.

Aber das Hilft mir auch nicht eweiter.

Ich brauche einen guten Rat ,oder jemand der mir Helfen kann!!

denn ich will daoch NUR MEIN RECHT!!!!!!!!!!!!!!!!!

BITTE NOCHMALS AN ALLE!!!!!!!!!!!!!!

Wer kann mir Helfen.......Wer???????????

Antwort
von SaVer79, 50

Deine Frage ist sehr wirr und unverständlich, aber ich versuche es trotzdem mal: mit welcher Begründung wird denn die EWR abgelehnt?

Kommentar von Jennyhof ,

Ich weis es nicht ,das ist es ja, denn meine Rentenzeiten sind drin und trotzdem werde ich abgewiesen  .Ich verstehe es nicht !!!Sorry mir geht es heute auch wieder schlecht ,das wetter und meine Schmerzen.Ich bin zwar eine Löwin aber 20 Jahre kämpfe ich wegen meiner Rente ..ich kann nicht mehr ,brauche dringends Eure Hilfe, Bitte. Ich brauche meine kl. Rente damit ich mir gute  Medikamente kaufen kann, denn ich bin Schmerzpatzient . Bitte denn ich kann wirklich nicht mehr ,ich möchte doch NUR was mir zusteht ..Bitte Tut mir nicht auch noch weh ...ich möchte doch nur das mir jemand Hilft.Denn ich bin  seit 20 Jahren nur am Kämpfen für mein Recht..Aber ich kann nicht mehr. Bitte nur ernsthafte Meinungen ,Bitte ,  Wer wirklich mir helfen will ..bekommt auch die Tel.Nr, meines noch Anwalt. LG Jenny

Kommentar von SaVer79 ,

Frage Deine Anwalt aus welchem Grund der Anfang abgelehnt wurde! Das kann dir hier keiner sagen und ohne diese Info kann dir auch keiner irgendeinen Tipp geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten