Frage von Slackware, 30

Evod 2 Clearomizer produziert wenig Dampf?

Hi,

ich habe mir, nachdem von meiner Evod der Tank den Geist aufgegeben hat, den Tank von der Evod 2 geholt.

Dieser produziert mit dem mitgelieferten Verdampfer aber sehr wenig Dampf (mit den normalen Evod Akkus). Viel weniger als der Evod Tank+Verdampfer der ersten Generation.

Woran kann es liegen? Akku zu schwach für den neuen Clearomizer? Verdampfer zu hochohmig (weiß nicht die Ohmzahl, stand nicht dabei)?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Dampfen & e-zigarette, 14

Hallo,

zu Deiner Frage:

Evod 2 Clearomizer produziert wenig Dampf?

Das Dein Evod 2 wenig Dampf produziert liegt zum Einen daran, dass es sich um ein Einsteiger Gerät handelt und zum Anderen an einem wahrscheinlich schwachen Akku.

Das es sich um ein Einsteigergerät handelt, kann man bereits an der Größe des Tanks erkennen. Mit 1,5ml ist es ein recht kleiner Tank.

Bei hochwertigeren Verdampfern liegt das Minimum eines Tanks bei 2ml oder aber, wie z.B. bei dem Aspire Triton 2 oder Aspire Nautilus bei 3ml bzw. 5ml.

Der Tank des Evod 2 ist auf das Dampfverhalten abgestimmt. Wenig Dampf bedeutet geringer Verbrauch an Liquid, also kleiner Tank.

Für hochwertigere Verdampfer empfiehlt sich dann auch ein Akkuträger. Das muss deswegen nicht gleich ein richtig großer sein. Der meistverkaufte Akkuträger von diesem Jahr ist der iStci Pico von Eleaf, elektronisch gesteuert, mit einem 18650er 3000mA/h Akku.

Vielleicht solltes Du überlegen Dir ein hochwertigeres Gerät zuzulegen.

Gruß, RayAnderson

Antwort
von Miesepriem, 17

Versuch doch mal einen neuen Verdampfer. Vielleicht ist der nicht i.O. 

Ich kenne den Evod 2 nicht, aber es gibt auch Verdampfer/Tanks die generell nicht so viel Dampf produzieren.

Ich hab den Air GS von Eleaf, der dampft wie Teufel.

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten