Frage von sl3456, 57

Eventueller Fehler in einer Galileo Reportage?

Hallo Leute

Vor nicht mal 10 Minuten sagte der Sprechtyp in einer Galileo-Reportage:

"....Aber da sind wir Deutsche, keinen Deut besser..."

Da habe ich mich gefragt:

Heißt es in diesem Fall "Deutsche" oder doch "DeutscheN" ?

ICH BIN KEIN GRAMMATIK EXPERTE !!! ALSO BITTE NICHT HAUEN WENN ICH FALSCH LIEGE ^^

LG sl3456

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 26

Eine interessante Frage, bei der ich auch kurz gestutzt habe.

Mit dem bestimmten Artikel wäre es eindeutig: die Deutschen.

Ich hätte wie du auch eher "wir Deutschen" gesagt. Es scheint aber beides richtig zu sein, wobei der Trend eher zu "wir Deutschen" geht.

Schau mal hier:

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-wir-deutsche-oder-wir-deu...

Ein Zitat hieraus:

"Der Duden erklärt, dass zwei Formen nebeneinander existieren, eine starke ("wir Deutsche") und eine schwache ("wir Deutschen"). Die starke sei allerdings auf dem Rückzug; die schwache Form setze sich mehr und mehr durch. Richtig sind nach wie vor beide, es bleibt also jedem selbst überlassen, welcher Form er den Vorzug gibt."


Kommentar von sl3456 ,

Sehr gute und Interessante Antwort, ich danke dir ;)

Ps: wenn die Funktion freigeschaltet ist, bekommst du die "Hilfreichste Antwort" Auszeichnung von mir.

Kommentar von adabei ,

Danke. :-)

Kommentar von adabei ,

Danke für die Bewertung. ☺

Kommentar von sl3456 ,

Gerne :)

Antwort
von kath3695, 14

Beides ist möglich.

Antwort
von M0F4FR3AK, 15

Ich schaue es momentan auch. Ich denke, bei die davor würde man deutschen sagen. Die deutschen sind (...).
Wir sind deutsche, hm ka.
Aber ich tendiere auch zu die deutscheN.

Warum piepst Galileo gerade?😂

Kommentar von sl3456 ,

Oh zum Glück ich dachte mein TV wäre kapput :D hatte eben auch ein Piepsen xD

Übrigens danke für die Antwort 👍

Antwort
von NUTZ3RNAME, 29

Ja, es müsste deutschen heißen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community