Frage von DuendarS,

EVB-Nummer für KFZ-Zulassung

Guten Abend,

ich habe heute ein Auto gekauft und will/muss es morgen zulassen. Ich bin über meine Eltern versichert. Ich will diese Versicherung behalten. Ich habe eine Versicherungsnummer. Reicht die der Zulassungsstelle auch?

Wo zum Teufel bekomme ich MEINE auf MEINE AKTUELLE KFZ-Versicherung bezogene EVB-Nummer her? Diese ganzen Web-Seiten auf denen man angeblich seine EVB-Nummer beantragen kann sind total für'n Ars*h! Ich habe das Gefühl, dass ich da eine ganz neue KFZ-Versicherung beatrage.

Bitte helft mir

Sonny

Antwort von jetztgehtslos,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im Internet gibt es die EVB immer nur in Verbindung mit dem Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung.

Du musst die Versicherung deiner Eltern anrufen wenn du dort versichert bleiben möchtest. Dort bekommst du auch die neue EVB zum Zulassen. Die Versicherungsnummer reicht nicht.

Antwort von BenniXYZ,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also morgen ist Sonnabend, da hat keine Zulassungsstelle geöffnet. Brauchst dich also nicht zu überschlagen.

Am günstigsten wird es, wenn das Elternteil, welches VN der Versicherung ist, auch Halter wird. Da sparst du schon mal etwa 10% Zuschlag für VN/Halter-Trennung.

Schlau ist es also am Montag deine/elternliche Gesellschaft anzurufen und dir ein Angebot einzuholen. Du benötigst dazu Herstellernummer und Typschlüsselnummer aus dem Fahrzeugschein und die alte Versicherungsscheinnummer. Du bekommst das Angebot und kannst dich nun entscheiden. Gleich ja sagen, eVB Nummer erstellen lassen und später nur noch Fahrgestellnummer und Kennzeichen durchgeben.

Oder noch bei anderen Gesellschaften Angebote einholen. Deine alte Versicherungsnummer reicht nicht zur Zulassung. Denn sie besteht nur für das alte Fahrzeug. Von daher trügt dich dein Gefühl nicht, du machst alles neu. Weil die Versicherung am Auto hängt, nicht an dir. Meldest du das Auto ab, so ist sie weg. Merkst du daran, daß mit Verkauf des Fahrzeuges Schluß ist. Du bekommst Steuern zurück und der Versicherungsvertrag wird abgerechnet.

Einzig die schadenfreien Jahre bleiben für den VN erhalten. Er kann sie auf das nächste Fahrzeug übertragen, indem er seine Vorversicherung angibt. Muß er jedoch nicht. Es gibt auch Leute die bei jedem Fahrzeugwechsel neu beginnen, weil sie es nicht besser wissen und der Versicherungsfritze nicht nachfragt.

Antwort von cat64k,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du rufst morgen ganz einfach deine Versicherung an, an sagst das du ein neues Auto zulassen möchtest. Die Versicherung kann dir dann schon telefonisch die nummer durchgeben oder dir Per email verschicken.

Im übrigen ist das völlig egal, worauf die Nummer steht. Ich hatte sie bei dem vorletzten mal, auf einen alten briefumschlag geschrieben, weil ich bei dem durchgehen meiner Unterlagen gemerkt habe, das ich die Nummer zu Hause hab liegen lassen und mir deshalb erneut die evB hab durchgeben lassen. Was anderes hatte ich da grad nicht da zum draufschreiben.

Antwort von Jakob1,

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: die bekommst du bei der versicherung deiner eltern. die versicherungsnummer genügt nicht. du musst deine eltern als versicherungsnehmer und dich als halter eintragen lassen.

Antwort von amidon,
  1. nicht du, sondern das auto wird versichert 2. die evb wird dem versicherungsnehmer ausgehändigt 3. der zulassungsstelle ist es egal, wer der versicherungsnehmer ist, halter und versicherungsnehmer müssen nicht gleiche person sein
Kommentar von Kematef,
  1. der zulassungsstelle ist es egal, wer der versicherungsnehmer ist, halter und versicherungsnehmer müssen nicht gleiche person sein

Aber dem Versicherer nicht: wenn der Fahrzeughalter und der Versicherungsnehmer nicht identisch ist, kann es einen Beitragszuschlag bis 50 % geben.

Kommentar von amidon,

das hat mit der zulassung überhaupt nichts zu tun

Antwort von siola55,

Hallo,

wenn du mit der Versich.nummer die Nummer der Police meinst, diese reicht als Versicherungsschutz nicht aus! Dein Vater muß bei der Versicherung anrufen und diese 7-stellige eVB-Nr. beantragen bzw. tel. oder per E-Mail mitteilen lassen zur Vorlage bei der Zulassungsstelle!

Solltest du ein Online-Versicherer gewählt haben, dann wollen die meisten erst einen Versicherungsvertrag...

PS: Hast du dich denn schon mal nach den Öffnungszeiten bei der Zulassungsstelle erkundigt wg. dem Samstag???

Gruß siola

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Brauche ich eine neue EVB-Nr. bei Umzug? Hallo, habe gerade meine KFZ-Versicherung für ein Jahr bezahlt und meine Steuer auch. Jetzt ziehe ich aber in einen anderen Kreis. Brauche ich eine neue EVB bei der Ummeldung meines KFZ? Muss ich nochmal die Versicherung für ein Jahr bezahlen? Und...

    1 Antwort
  • eVB Versicherungsnummer Hallo schonwieder. Ich habe soeben eine Versicherung online beantragt. Nun hat man mir per mail eine eelektronische Versicherungsbestätigung (eVB) zugesand. Reicht die nun aus, um das Auto morgen anzumelden? Ich habe noch nichts bezahlt, bzw irgen...

    7 Antworten
  • KfZ Versicherung: Umzug mitteilen? Ich bin umgezogen und habe ein neues Nummernschild bekommen. Dafür habe ich natürlich eine evb-Nummer anfordern müssen. Muss ich der Kfz Versicherung jetzt trotzdem noch den Umzug mitteilen oder geht das alles automatisch über die Zulassungsstelle?

    4 Antworten
  • elektronische Deckungskarte beantragen Möchte ein Auto kaufen und dabei von meiner Versicherung eine elektronische Deckungskarte (eVB) bestellen. Bin bei der R+V24 und da geht es nun nur wenn ich - ein neues Autp versichere -ein Auto ummelde - zur R+V wechsle Keines der Dinge trifft ...

    2 Antworten

Fragen Sie die Community